Ein Allmountain mit ca. 120 bis 140mm Federweg, mehr brauchst du für so einen Blödsinn wie Treppen fahren nicht..

...zur Antwort

Am ehesten Maxxis Shorty für deine Anforderungen, kostet aber ein bisschen mehr.

...zur Antwort

Da hat mein Vorredner wohl Mist erzählt.
Ein SV Ventil ist ein französisches also Sclaverand Ventil wie bei Rennrädern u. teuren Mtbs üblich.
Die Zahl hinter dem SV hat auch nichts mit der Ventillänge zu tun sondern mehr oder weniger mit der Eigentschaft des Schlauches.
Also wie Dickwandig/leicht/schwer er ist.

Also einfach kaufen wie du es haben möchtest

...zur Antwort

"ich verstehe nicht ganz warum wie gesagt ich kenne mich nicht aus... in dem Bike ist eine sram Pg-950 9 Gang 11-26 Ritzel verbaut wenn ich jetzt eine Sram Pg-950 9 Gang mit 11-34 Ritzel verbauen würde müsste das doch passen? Danke für die Antwort ich würde mich freuen wenn du mir nochmal erklären könntest warum das nicht klappt ;)"

Würde zwar so klappen aber Kassetten mit solcher Bandbreite sind ziemlich verpönt und Downhill Fahrern an Dh Bikes ;)

Würde dir aber eher ein gutes Enduro/Freerider empfehlen. (Canyon Strive, das neue Torque, YT Capra, Commencal usw.)

...zur Antwort

Recht schwer, Abfahrtsorientierte Geometrie, viel Federweg.
Kleine Touren gehen oder zur Strecke hochfahren, aber eher nur zum Trails u. Bikeparks ballern.
Aber nicht zum dumm Treppen in der Stadt fahren oder zur Schule oder so ein quatsch ;)

...zur Antwort

Uh. Also...

Würde sagen einmal im Jahr die Verschleißteile (Bremsbeläge, Kette, Kassette, eventuell Kettenblatt, Griffe vllt. 100€).

Also ich mach immer alles nach der Saison, dh. wenn die Bikeparks zu haben Rad komplett zerlegen, alles prüfen, Lager fetten, wenn nötig Gabel/Dämpferservice/Bremsen entlüften und halt generell alles neu schmieren/fetten.

Gabel/Dämpferservice würde ich pauschal sagen alle ca. 2 Jahre eher nach Betriebsstunden. (Also den "großen".)

Wenn man das Fahrwerk richtig abgestimmt fährt und ca. einmal im Jahr einen kleinen Service macht (ca. 20€) hält das auch deutlich länger und hält die Performance.

So teuer ist die Instandhaltung nun auch nicht, wenn man das Rad gut behandelt und pflegt. Auf jeden Fall nach jeder Fahrt die Standrohre der Federelemente reinigen!

...zur Antwort

Gebraucht kannst machen, musst du bei dem Budget aber nicht. Schau mal bei Canyon, YT Industries und Radon, da wird sich was passendes anbieten ;)

Bin zum Beispiel das Sender Al 6.0 letztens mal Probe gefahren und es fährt sich einfach geil und sieht auch viel besser aus als man auf den ersten Blick auf den Bildern vermutet.

Aber auch ein YT Tues ist keine schlechte Wahl..

...zur Antwort

Also erstens ist das kein Enduro sondern ein Allmountain/XC Teil mit 120mm Federweg also überhaupt nicht für Sprünge etc. gedacht sondern für lange Touren.

Und die Idee das einfach umzubauen ist halt noch schwachsinniger, wird wahrscheinlich gar nicht klappen aber warum sollte man recht gute Komponenten an ein Rahmen von noch minderer Qualität wie die von Bulls dranbauen?

Also mit den Teilen kann man zur Schule fahren aber mehr nicht, die Rahmen und generell hauseigenen Sachen kannst du öfters als Griffe wechseln...

Also würde ich dir Raten nochmal zu überlegen was du überhaupt damit machen willst, für Wheelies und Treppen fahren würde ja selbst ein Bulls reichen, da kann ich dir zustimmen..

Mfg

...zur Antwort

Die Kasette ist verschlissen! Die alte Kette funktionierte noch weil sie sich mit gelängt hatte und an die Kasette angepasst hat.

Dementsprechend passt die neue Kette nicht mehr, du musst die Kasette wechseln.
Geht ganz klar aus dem hervor wie du es beschrieben hast.

...zur Antwort

Der Verkäufer gibt einen Fox Dämpfer!! Dazu, keine Federgabel.

Aber ne, das ist echt ein vernünftiges Angebot zu fairem Preis mit den Rechnungen und auch dem Originalzubehör wie Dichtungen usw. echt geil.

Mfg

...zur Antwort

Moin,
Ja kann als Erstbike echt super sein! :)
Je nach Ausstattung und ob ein Gabel/Dämpferservice nötig ist würde ich maximal auf 500-700€ gehen.

...zur Antwort

Nur eine Frage..
Warum fährst du den Enduro Mantel vorne und den Downhill Mantel hinten?! Also vom Profil her auch.
Man fährt vorne immer mehr Grip und hinten, da Antriebsrad bisschen härter bzw. weniger Rollwiederstand.

Vllt einfach mal einen Magic Mary in Soft oder noch härter testen wobei ich persönlich eher zu einem Continental Kaiser vorne und Baron hinten wechseln würde.

...zur Antwort

Ja, würde schon sagen.

Ich kenne es so, dass man sein Gewicht in LBS in PSI einfüllen soll. Also 70kg -> ~155 PSI. Dann wird der Dämpfer noch ein bisschen härter und sollte perfekt sein.

Mfg

...zur Antwort