Mach mal einen kompletten Service selber.

Dies ist bei einer Boxxer RC ziemlich simpel und kostet auch maximal so 20€. Das kann schon Wunder bewirken und da das Dämpfungsystem der Motion Control Einheit ziemlich einfach aufgebaut ist und dort das Öl schneller mal "verbraucht" als bei einer WC mit Charger Kartusche solltest du nach 1 1/2 Jahren mal echt einen machen.

Hier ein recht aktuelles und gutes Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=Czom1xKtnEk

...zur Antwort

Moin!

Hier ein wirklich sehr schöner Tues Rahmen: https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1152954-yt-industries-tues-al-2015-27-5-rahmensatz-grosse-l

Und ein Scott Gambler Rahmen von 2016: https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1191223-scott-gambler-710-2016

Beide wirklich sehr schick und besser als ein Cube ;)

Die Geometrie der Cube Teile ist leider wirklich veraltet und es lässt sich schlecht fahren, die Ausstattung meist aber gut.

...zur Antwort

Ich würde persönlich den ** Umwerfer rausschmeißen und auf 1 - Fach umrüsten. Am besten ein NarrowWide Kettenblatt.

Dann halt noch darauf achten, dass du keine zu günstige Kette nimmst und dann alles miteinander Kompatibel ist. Vllt auch auf 11/12 Fach umrüsten?

Bin mir sicher es kommen gleich noch ausführlichere Antworten, bin am Handy und habe keine Lust hier alles rauszusuchen :D

...zur Antwort

Radon, Canyon, YT Industries, Commencal und Santa Cruz sind echt sehr gut. Ich würde dir persönlich ein Enduro mit 160mm Federweg ans Herz legen.

Je nachdem wie Fortgeschritten du bist könntest du aber natürlich auch ein Allmountain mit 140mm oder so nehmen damit kannst du auch heftige Strecken fahren aber da müsstest du schon echt gut fahren können und wenig Fehler machen müssen. Federweg schluckt halt Fehler.

...zur Antwort

Generell sollte man nie was an der Geometrie ändern außer es ist vom Hersteller zugelassen. Wenn dir der Federweg nicht reicht musst du dir ein anderes Rad kaufen oder die Fahrtechnik verbessern/anpassen.

Ein sehr guter Fahrer kann selbst die schwierigsten Strecken mit einem Hardtail fahren (als Extrembeispiel)

...zur Antwort

Ja brauchst nen Luftkammer Service. Kannst du eigentlich sehr leicht selbst machen und dabei kann man natürlich auch gleich mit die Staubabstreifer wechseln was meist auch noch ein bisschen bring.

So ein Dichtungskit sollte um die 30€ kosten und dann nochmal so 10€ für das Öl, wenn nicht günstiger. (Je nach Online/Händler etc.)

...zur Antwort

Persönliche Empfehlung:

Ryzen 2600, X370 Mainboard und 16GB RAM

Mit Intel kann man fast nichts mehr anfangen außer im HighEnd bereich.

...zur Antwort
Ich habe pech gehabt und muss er behalten

Also das mit der Magura und Shimano unsicher ist totaler unsinn. Das nennt sich Shigura und fahren viele so wegen den Hebeln aber maximaler Bremskraft z.B. dann mit MT7 Bremssattel.

Sind ja auch beides Mineralölbremsen also kommt es da zu keinerlei Problemen. Bin dies auch lange so gefahren bis ich die HC3 Hebel probiert habe und nun wieder umgebaut hab.

Das mit der Gabel da hast du wohl Pech gehabt. Allerdings sind die 600€ Schwachsinn. Ein neues Fox40 Casting kostet ca. 350€ (https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1177507-fox-40-650b-casting-2018-schwarz-neu) der Einbau bzw. Wechsel ist nicht wirklich kompliziert und ist mit einem kleinem Gabelservice gleichzusetzen. Das darf nicht über 50€ kosten aber man kennt ja die Fahrradhändler...

...zur Antwort

Moin,

Die Ausstattung ist wirklich bombe also wirklich High-End.

Passt auch von den Farben her und generell das Design ist ganz schick. Ich bin mir sicher, dass du damit sehr viel Spaß haben würdest.

Aber ich mag persönlich überhaupt keine Cube Produkte und generell auch die DH/Freeride Rahmen sind von der Geometrie her veraltet und eine Frechheit.

Von den Stabilität her sind die Dinger eigentlich ganz gut wobei ein Kollege es schon geschafft hat einen Rahmen zu zerstören aber das kann bei jeder Marke passieren.

Generell mach mal eine Probefahrt auf deinem Einsatzgebiet und teste das Ding ausgiebig, wenns dir gefällt dann behalte es.

Das ist bei dem Preis das mindeste :D

...zur Antwort

Eventuell sind Beläge oder die Bremsscheibe verglast, könnte auch zu wanderndem Druckpunkt führen. Ansonsten einfach nochmal entlüften mit Bremsen ausbauen, Hebel nach Oben (wegen dem AGB), Leitung abklopfen etc.

Die Magura Anleitung fand ich persönlich auch eher mies, mache es seit Jahren gleich und auch etwas anders, muss man ein bisschen ausprobieren ^^

...zur Antwort

Du denkst wie fast alle Leute falsch. Man bremst am MTB/Rad zu min. 70% mit der Vorderradbremse...

Wie elenano schon gesagt hat blockiert das Hinterrad bei vernünftiger Fahrtechnik relativ leicht und so montiert man meist auch kleinere Bremsscheiben für mehr Dosierbarkeit hinten.

...zur Antwort

Ein Allmountain mit ca. 120 bis 140mm Federweg, mehr brauchst du für so einen Blödsinn wie Treppen fahren nicht..

...zur Antwort