Du mußt aufpassen... Belastungen mit dem Fuß nur mit Krücken und nicht belasten, aber das der Schmerz dir schon sagen. Die Orthese wirst bestimmt ca.6 Wochen tragen müssen. Die Belastung allgemein hängt immer mit der Schwere des Bruches ab, zur Not frag den Arzt der es diagnostiziert hat. Viel Glück.

...zur Antwort

Kann mir jemand sagen was dieser Befund bedeuted?

Hallo, meine Mutter hat gerade ihren Befund bekommen, ihr Schädel wurde geröngt, kann mir wer sagen was das bedeuted?

Wir werden eh zum Arzt gehen, aber wir sind einfach zu neugierig, vlt gibt es hier jemand der sich bisschen damit auskennt...

Danke :) Ps: wegen sehr häufigem kopfweh ist sie zum röntgen gegangen

Befund: Schädelröntgen p.a. und seitlich Zuweisungsdiagnose: Rezidivierende Cephalea Im Bereich der frontalen Schädelkalotte wirkt die Tabula interna beidseits akzentuierter. Es sind keine umschriebenen Auffälligkeiten in der Schädelkalotte und an der Schädelbasis nachweisbar. Die Schä-delbasis ist reichlich auch relativ weit nach ventral pneumatisiert. In Projektion auf die Pinealis und die Plexus sind Kalkeinlagerungen sichtbar. Geräumige Fossa hypophysialis mit einem sagittalen Durch-messer von etwa 13 mm und einer Tiefenausdehnung von etwa 10 mm. Im Bereich der beurteilbaren Nasennebenhöhlen zeigen sich geringgradige Schleimhautverbreiterungen im Bereich der Stirnhöh-len. Kein Nachweis einer Sekretspiegelbildung. Am hinteren Atlasbogen ist eine Foramen-arcuale-Variante erkennbar. Außerdem bestehen Hinweise auf eine konstitutionelle Teilverkalkung der sty-lohyoidalen Kette beidseits. Ergebnis: Schädelröntgen: Hinweis auf vermutliche Hyperostosis bifrontalis interna. Konstitutionell geräumige Fossa hypophysialis. Konstitutionell reichlich pneumatisierte Schädelbasis, auch nach ventral. Gerin-ge Schleimhautverbreiterungen im Bereich der Stirnhöhlen. Als Variante Foramen arcuale am hinteren Atlasbogen und Teilverkalkung der stylohyoidalen Kette beidseits. Zur weiteren Abklärung und Diffe-renzialdiagnose ist eine MRT des Gehirnschädels empfehlenswert, falls die Kopfschmerzen persistie-ren. (Kel)

...zur Frage

Läßt euch das bitte von einem Arzt erklären, ich verstehe es teilweise aber dieses so zu erklären das Normalos es verstehen ist schwer . Viel Glück.

...zur Antwort

Hallo. ... die Abheilphase bei einem Riss beträgt 6 Wochen , danach müßtest du gucken, jeder Fuß ist anders, aufjedenfall langsam und Schrittweise mit dem Sport anfangen... alles Gute.

...zur Antwort

sorry aber die Frage ist doch nicht ernst  gemeint mit 15....cm Durchmesser?

...zur Antwort

Die Sache die du beschreibst wird nicht behandelbar sein denn das Verhalten deiner Mutter wird von der Hirnblutung kommen, aber ob dieses verschwindet und deine Mutter wieder normal wird kann nur die Zeit euch beantworten  bzw. sie wird so bleiben und dann müsst ihr gucken.

Drück euch aber die Daumen, das sich das legt.

...zur Antwort

Ich musste meinen Hund einschläfern lassen, war das der richtige Schritt?

Ich hab meinen kleinen Liebling heute nach 12 gemeinsamen tollen Jahren gehen lassen. Ich bin gerade einmal 23 Jahre. Er war mein ganzer Lebensinhalt! Ich könnte schon vor Jahren weinen als ich daran gedacht habe ihn irgendwann zu verlieren.. Die letzte Woche war einfach eine Qual für uns beide.. Er bekam sehr starke Tabletten um überhaupt laufen zu können( Bandscheibenvorfall). Seit 5 Tagen könnte er weder urinieren, noch kot absetzten.. Wir waren jeden Tag bei verschiedenen Tierärzten und Kliniken, einfach nur noch Stress! Aber man hat einfach alles versucht.. Ich selber konnte die Woche lang nichts essen und kaum schlafen.. Ich wusste er würde bald gehen aber trotzdem war alles so unwirklich. Heute in der Praxis haben sie mir dann gesagt sie können nichts mehr tun.. Ich bin wieder mit ihm nach Hause und habe nach einigen Telefonaten entschieden, ihn zu Hause einschläfern zu lassen. Der Tierarzt war schon 15 min später da und schon war alles vorbei. Es ging so schnell.. Ich legte ihn nur noch in sein Grab und bin dann einfach weggefahren. Während des einschläferns musste ich nicht weinen.. Ich habe die Woche fast durchgehend geweint aber dabei nicht. Ich war erleuchtet ihm endlich erlöst zu haben. Im Moment fühle ich nichts. Ich denke er kommt jeden Moment um die Ecke und bettelt um ein Leckerli.. Ich kann das noch nicht realisieren und bin völlig emotionslos. Warum ist das so? Mir gehen so viele Fragen durch den Kopf. Hätte man noch etwas tun können? Hatte er sehr starke Schmerzen? Warum gerade er?

Natürlich kann man nun nichts mehr rückgängig machen. Ich habe auch die ganze Zeit das Bild vor Augen wie ich seinen leblosen Körper in das Loch lege und Sand drauf Schütte.. Wie kann ich richtig trauern? Klar ist das bei jedem anders aber wie habt ihr das erlebt?

Liebe grüße

...zur Frage

Das tut mir natürlich sehr leid für dich, ich habe sowas ähnliches vor Jahren durchgemacht und weiß wie hart das ist. Jedesmal wenn man essen ist denkt man ; wo bist du um Leckerli zu kriegen.  Du hast aber meines Erachtens alles richtig gemacht, du hast alles versucht um ihn zu helfen und wenn er schon kein Urin und Kot absetzen kann ist es wirklich notwendig gewesen. 

Das ganze wird aber noch dauern bist du darüber hinweg bist, ich hab damals gleich paar Tage danach mich nach nem neuen umgebucht und meine kleine Frieda (Jack Russel) gefunden. Drück dir ganz fest die Daumen. 

Lg

...zur Antwort

Auch wenn die Qualität des Bildes nicht gut ist finde ich das das Piercing schief gestochen wurde, entweder gehst du nochmal hin das sie gerade sticht nochmal oder du gehst in ein anderes Studio. Mein Erstschmuck vom Septum war ein Ptfe Stab und kein Circular barbell, beim Stab(Ptfe) verheilt die ganze Sache besser und  benutzt bitte das Spray: Prontolind. 

Viel Glück. 

...zur Antwort

Op und Nakosebericht werden grundsätzlich nicht mitgegeben und wenn jemand die doch haben will wie z.B. der Arzt dann wollen die im KKH auch genau wissen wofür/für wen und dann ist das auch immer von KKH unterschiedlich ob die das generell raus geben.

Drück dir aber die Daumen. 

...zur Antwort

Wenn du die Schmerzen mit dem Bord schließen kannst, wird dein Fuß höchstwahrscheinlich eine andere Achse/Stellung haben darauf und das wird schon mal zu Schmerzen führen.  Sollten die Schmerzen allerdings nicht weggehen gehe lieber zum Arzt und lass dieses abschecken.

Vielleicht Glück. 

...zur Antwort

Nach Friseurbesuch garnicht zufrieden mit der Haarfarbe,bitte um Hilfe?

Hallo,

ich hatte meine kurzen Haare jetzt sehr lange immer blondiert, mit der Zeit hatte ich es satt alle 4 Wochen mir die Haare neu zu färben und wollte wieder zurück zu meiner Ursprungsfarbe die Mittelaschblond ist und die sich immer im Sommer aufhellen. Jetzt war ich gestern bei meiner Friseurin und wollte es von Ihr machen lassen das 1. Mal, wenn ich das gewußt hätte was dabei raus kommt und wie versaut meiner Haare jetzt sind hätte ich es zu Hause besser machen können. Sie wurden erst vorpigmentiert mit einem Rot 1 teil rot und 2 teile Wasser und danach wurde gleich sofort auf die Pigmentierung die Ausgangsfarbe drauf gemacht was natürlich zu einem Rot fürte und nicht zu einem Mittelblond, da hab ich schon die Krise bekommen, ausgewaschen und es wurde wieder die Farbe entzogen, gewaschen gewöhnt und wieder farbe drauf: oben war es sehr komisch rotstichig mit sehr dunkel und unten das rasierte war mehr son Zimtton fast, da ssagte meine Friseurin das passt nicht also wurde wieder Farbe drauf gemisch aus Intensiv Tönung u. Langanhalt. Farbe, jetzt war das Ergebnis etwas besser aber immer noch unterschiedlich zu Oberkopf und an den Seiten u. Hinten und immer noch sehr rotstichig und sehr dunkel. Jetzt 1 Tag später hatte ich meine Haare inzwischen 2x gewaschen und geföhnt, die Farbpigmente wurden zwar minimal raus gewaschen aber das Ergebnis passt immer noch gar nicht und ich bin etwas stinkig darüber meine Frage jetzt an Euch ist: was kann ich da jetzt machen, soll ich zu Hause nochmal was drauf machen oder hat jemand vielleicht noch nen anderen Tip für mich wie ich es doch noch hin bekomme?

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten die vielleicht kommen.

...zur Frage

Neu farbe..katatrophe.

...zur Antwort

Nach Friseurbesuch garnicht zufrieden mit der Haarfarbe,bitte um Hilfe?

Hallo,

ich hatte meine kurzen Haare jetzt sehr lange immer blondiert, mit der Zeit hatte ich es satt alle 4 Wochen mir die Haare neu zu färben und wollte wieder zurück zu meiner Ursprungsfarbe die Mittelaschblond ist und die sich immer im Sommer aufhellen. Jetzt war ich gestern bei meiner Friseurin und wollte es von Ihr machen lassen das 1. Mal, wenn ich das gewußt hätte was dabei raus kommt und wie versaut meiner Haare jetzt sind hätte ich es zu Hause besser machen können. Sie wurden erst vorpigmentiert mit einem Rot 1 teil rot und 2 teile Wasser und danach wurde gleich sofort auf die Pigmentierung die Ausgangsfarbe drauf gemacht was natürlich zu einem Rot fürte und nicht zu einem Mittelblond, da hab ich schon die Krise bekommen, ausgewaschen und es wurde wieder die Farbe entzogen, gewaschen gewöhnt und wieder farbe drauf: oben war es sehr komisch rotstichig mit sehr dunkel und unten das rasierte war mehr son Zimtton fast, da ssagte meine Friseurin das passt nicht also wurde wieder Farbe drauf gemisch aus Intensiv Tönung u. Langanhalt. Farbe, jetzt war das Ergebnis etwas besser aber immer noch unterschiedlich zu Oberkopf und an den Seiten u. Hinten und immer noch sehr rotstichig und sehr dunkel. Jetzt 1 Tag später hatte ich meine Haare inzwischen 2x gewaschen und geföhnt, die Farbpigmente wurden zwar minimal raus gewaschen aber das Ergebnis passt immer noch gar nicht und ich bin etwas stinkig darüber meine Frage jetzt an Euch ist: was kann ich da jetzt machen, soll ich zu Hause nochmal was drauf machen oder hat jemand vielleicht noch nen anderen Tip für mich wie ich es doch noch hin bekomme?

Ich bedanke mich schon mal für die Antworten die vielleicht kommen.

...zur Frage

Bild Haare 

...zur Antwort