Also ich habe damals am Ende der zehnten Klasse ein Abschlusszeugnis bekommen. Das war ein gelbes DIN A4 Blatt (Realschule Baden-Württemberg). In den Klassen darunter war es auf der weiterführenden Schule immer ein weißes DIN A5 Blatt als Zeugnis.

Und ja, es entspricht dem Realschulabschluss.


...zur Antwort

Finde ich schon viel, aber wenn man krank ist, kann man natürlich auch Nix machen :)

In meiner alten Klasse auf der Realschule gab es Jemanden, der hatte mindestens noch 10 Tage mehr und hat das Schuljahr und sein Abschluss trotzdem geschafft.

...zur Antwort

Ich habe damals den Berufswahltest auf www.ausbildung.de gemacht. Den fand ich sehr gut und der hat mir auch den Beruf angezeigt, in dem ich jetzt eine Ausbildung mache. Ich kann sagen, dass es der richtige Beruf für mich ist.

Solche Tests sind aber nur bedingt zu empfehlen. Damals, als ich in der neunten Klasse war, habe ich einen Termin für eine Berufsberatung beim Arbeitsamt gemacht. Die Mitarbeiterin dort hat mir wertvolle Tipps gegeben, auch für die Bewerbung und bei welchen Unternehmen in der Region ich mich bewerbe könnte.

...zur Antwort

Man kann über die Systemwiederherstellung das System auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen. Das funktioniert so:

  • Neben dem Windows Logo unten links im Suchfeld "Systemsteuerung" eingeben, anschließend "Systemsteuerung" öffnen.
  • "System und Sicherheit", dann "Sicherheit und Wartung" auswählen
  •  "Wiederherstellung", anschließend auf "Systemwiederherstellung öffnen" klicken
  • Mit "Weiter bestätigen und gewünschten Wiederherstellungspunkt auswählen und auf "Fertig stellen" klicken.

  • Wichtige Daten sollte man vor der Wiederherstellung sichern, da diese im schlimmsten Fall verloren gehen können.

Das Problem wird dadurch aber auch nur kurzfristig gelöst sein, weil Windows 10 meines Wissens nach alle verfügbaren Updates automatisch installiert. Daher wird dieses Update früher oder später wieder installiert werden.

Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.

...zur Antwort