Die Bucher sind so toll!!! Und die Filme sind furchtbar! Selbst wenn man die Bucher nicht kennt sind die Filme schlecht gemacht.

Im Buch ist sie unsterblich, ausser wenn sie sich Selbstmord begeht

...zur Antwort

Hast du es ihr schon ernsthaft gesagt, dass du das hasst? Ansonsten mach schluss, das klingt sehr ungesund.

...zur Antwort

Deine ganzen Freundinnen sind also echt solche Schlampen? Such dir lieber neue Freunde. Bitte komme von diesen Gedanken weg. Genieße lieber deine Jugend bzw noch das Ende deiner Kindheit. Und so etwas kann man nicht erzwingen.
Willst ernsthaft so eine Dorf oder Stadtschlampe sein? Wo jeder Junge mal drin war? Und am besten noch die Partner untereinander tauschen.... Ne das ist eklig. Lass dich bitte auch nicht von irgendjemanden entjungern, sondern warte auf den richtigen und sei erst mit ihm ein paar Monate zusammen (und bitte älter als 14) bevor du mit ihm schläft. 14 ist für mich noch mehr Kind als Jugendlicher, deswegen finde ich es immer wiederlich wenn manche schreiben, dass sie schon total aktiv sind.
Im übrigen (oder wie meine Mama immer sagte :)) holen sich deine Freundinnen im Alter mal etwas an den Nieren oder sonstigen. Werden die auch nich krank? Meine Eltern würden mich anschreien, wenn ich so nuttig herum gelaufen wäre.
Außerdem willst du später mal zu den Mädchen gehören, bei dem jeder Junge sagen kann, dass jeder dich hatte? Genieße lieber dein Alter. Probiere dich mit Hobbys aus. Das würde ich jetzt machen, hätte ich mehr Zeit.
Und auch wenn du ordentlicher als deine Freundinnen bist und dir wirklich eine feste Beziehung suchst, so etwas kann man nicht erwzingen.
Und nur 14Jährige Swagger suchen Barbie/Bitches. Richtige Beziehungen enstehen nicht nur aus Äußerlichkeiten, sondern aus passendem Charakter. Lieber noch zwei Jahre warten und was ordentliches, als so zu enden wie deine Freundinnen.

Ich finde es positiv bemerkenswert, dass du dein Korsett so konsequent trägst. Du kannst mir auch gerne mehr fragen zu Skoliose stellen!

...zur Antwort

Wenn du einmal das Fachabi hast wird sich nie wieder jemand für deinen Realschulabschluss erinnern. Ganz sicher und ohne Zweifel.
Ja, gut ist es wirklich nicht und FOS ist schwerer. Also kannst du nur hoffen, dass die diese Fachrichtung gut liegt und du dieses mal Ehrgeiz hast, es gut durchzuziehen.

...zur Antwort

Also wenn du mit 15 noch Jungfrau bist solltest du dich fragen ob mit dir alles in Ordnung ist. Dann solltest du alle männliche Wesen die du kennst fragen, ob sie diese Unreinheit von dir nehmen.

Nein das ist Blödsinn.. Ich weiß auch gar nicht warum du dich das fragst. Ist doch Rille und nur du hast es zu Entscheiden. Lieber mit 20 noch Jungfrau als mit 15 eine Dorfschlampe zu sein. Warte auf den richtigen und lass es dir nicht von jedem besorgen. Ansprüche sind gut. Viele sind blöd. Aber gerade die, die nicht länger als drei Wochen ohne Beziehung können, haben ja irgendwwie keine. Und das finde ich noch schlimmer.
Es gibt auch verschiedene Formen von A-sexualität. Das sind Menschen die keinen Sex wollen. Informiere dich da mal bitte.
Ich habe auch einen Kumpel der weiter weg wohnt, bei dem es wirklich eine Untat ist, noch mit 15 Jungfrau zu sein. Total krank.

Fazit: Du musst außer sterben nichts. Genieße deine Kindheit und lass dich zu nichts zwingen.

...zur Antwort

Genau so eine Frage wird jeden Tag gestellt.
Habt ihr ein Problem damit? Kommt ihr gut aus? Ist die Antwort ja? Dann Glückwunsch. Ich erlaube euch zusammen zu bleiben. Oder was du dir auch immer von der Antwort erhofft hast. Dich interssiert es doch auch nicht ob irgendjemand sagt, dass deine Freundin hässlich sei. Also was interessiert dich Meinungen von komplett fremden?

...zur Antwort

Das ist normal. Das kann in einem Jahr schon wieder ganz anders aussehen. Und nur weil es dir so geht, heißt es nicht, dass es unnormal ist. Andere haben dafür wieder andere Probleme. Lass dich erstmal auf niemanden ein, wenn du deine Gefühlsschwankungen kennst.

...zur Antwort

Meine Eltern planen meine Zukunft, was ich beruflich machen soll, wo ich meine Ausbildung machen soll, mit wem ich zusammen sein soll ohne mich zu fragen!?

Hi,

ich bin gerade echt verzweifelt und sitze hier heulend vor´m PC. Es sind wuttränen, ich hasse meine Eltern so!

Sie planen alles für mich, ohne mich zu fragen! Sie wissen jetzt schon ganz genau welchen Beruf ich machen werde und wo ich am besten die Ausbildung oder evtl. das Studium mache. Sie sind sich auch total sicher das ich auf ein weiter führendes Gymnasium muss, und sie wissen auch schon genau wie ihr Schwiegersohn aussehen soll. Wenn ich mit nem anderen ankomme, wir der nicht akzeptiert. Punkt.

Dabei sind wir keine Muslime! Bei Muslimen sind arrangierte Ehen ja nicht mal so selten (glaube ich, verbessert mich wenn ich falsch liege.) Und das Frauen weniger rechte haben ist auch bekannt ( laut meinen Eltern.) Wir sind ne normale, 4-köpfige Durchschnitts deutsche Familie, katholisch, mit normalem Leben.

Zu mir, ich bin w/15, gehe in die 9.Klasse einer Realschule, meine Noten sind (abgesehen von Mathe ) echt gut. Mein plan war es, nach der Schule eine Ausbildung in der Fachrichtung Pferdehaltung-und Service mache, da ich seit einigen Jahren reite und ich gerne mit diesen tollen Tieren arbeiten würde. Falls der Beruf doch nicht´s wäre, hätte ich noch an Tierarzthelferin, eben irgendwas mit Tieren. Falls ich leider nichts mit Tieren machen könnte, fände ich Journalistin oder Jugendpsychologin sehr interessant, ich habe ne zeit lang auch mal an Immobilienmakler gedacht.

So, das waren meine Pläne. Meine Eltern wollen das ich was "richtiges mache", und zwar sowas tolles wie Chemielaborant, Biologin oder irgendwas, wo man im Labor arbeitet. Sie wissen schon genau wo ich das Studium/Ausbildung machen könnte, und auf welche weiterführende Schule ich gehen könnte. Außerdem soll ich einen Mann heiraten, der genau ihren Vorstellung entspricht, d.h auf keinen Fall jmd. mit schlecht Bezahlten Beruf oder gar jmd. der mit Tieren arbeitet, weil " das sind keine richtigen Berufe".

Es ist ihnen total egal was ich machen will, mit Tieren ist alles sch.. , Immobilienmakler lohnt sich nicht, Journalismus passt nicht zu mir und Psychologie studiert doch keiner, damit wird man nicht glücklich mit den Problemen anderer. Außerdem soll ich schauen das ich hier in der nähe bleibe und ja nicht - wie ich es will- nach Bayern oder gar nach Niedersachsen ziehen.

Mit diesen Sachen schlage ich mich rum seit ich 13 bin. In dem alter haben sie mir zu ersten mal gesagt was ich beruflich tuen muss. Ich sage immer wieder das ich sowas nicht weil, nein nein, mit Tier-Berufen wird man nicht reich & glücklich. Sowas regt mich einfach total auf! Was soll ich den machen? Schließlich werden sie mir ja mal das Studium oder was auch immer ich mache, bezahlen, und irgendwie können sie dann ja darüber bestimmen: Journalismus- ne zahlen wir Biologie Studium- klar zahlen wir.

Es ist doch mein Leben, meine Zukunft! Die können mir doch nicht vorschreiben was ich mein Leben lang tuen werde!!! Und mit wem ich zusammen Lebe!

...zur Frage

Wow das ist wirklich krass...
Okay du musst was dagegen tun. Nicht nächstes Jahr sondern sobald es geht. Du musst dich jemanden anvertrauen denn alleine schaffst du es nicht. Und damit meine ich nicht eine Freundin, sondern wirklich jemanden, der für dich Eintritt. Hast du einen Lehrer der sich für dich Einsetzten könnte?
Der nächste Rat wäre eine Psychologin aufzusuchen. Ich glaube du kannst das ohne deine Eltern beantragen. Informiere dich mal bei einer ambulanten. Die Psychologen setzt sich da wirklich für dich ein, da es dann auch viele Gespräche mit deinen Eltern geben wird. Und sie hilft dir weiter für die Zukunft, falls deine blöden Eltern (tschuldigung) sich nicht für dich verändern können.

Denk dran, es ist dein Leben! Du kannst alles tun was du willst. Du hast ja noch ein Jahr Zeit ehe du dich Entscheiden musst, was Du machen willst. Du hast auch locker die Möglichkeit eine Ausbildung zu machen und danach zu studieren... Ich empfehle dir (natürlich nur wenn du willst) nach der Realschule Abitur zu machen und danach was du willst. 1. Du häst deine Eltern weiter hin 2. Du kannst nach der Ausbildung sofort studieren.
Aber darum geht es ja nicht wirklich.. Es haben schon andere geschafft ohne finanzielle Unterstützung durchzukommen.
Nach dem Abitur oder während, solltest du sofort ausziehen. Schau mal ob du Unterstützung bekommst oder ob deine künftige Schule weiter weg ist, so dass es sich sogar lohnt (als Begründung) das du von Zuhause ausziehst. Du kannst Bafög beantragen (wenn das Gehalt deiner Eltern nicht zu hoch ist) oder beim Studium einen Nebenjob anfangen um über die runden zu kommen.

Sei mit der Person zusammen, mit der du zusammensein willst. Da hat dir wirklich keiner etwas vorzuschreiben. Vielleicht versteht diese Person es ja und akzeptiert, dass er nicht zu dir darf.

Eine Frage noch: Schreist du auch mal Zuhause rum aus verzweiflung oder weinst du im geheimen?

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg für die Zukunft!!

...zur Antwort