Ich habe Angst (Mathearbeit)?

Wenn ihr es hasst viel zu lesen, dann solltet ihr jetzt lieber nicht weiterlesen. Ich will die Situation nur so gut wie möglich darstellen. Zudem habe ich echt Angst und brauche Rat.

Ich soll morgen eine Mathearbeit schreiben.

Das Problem ist nur, dass es mir psychisch sehr schlecht geht. Ich leide unter Panikattacken und bekomme seid kurzem Anti depressiva (Fluoxetin, 10mg). Seid dem fühle ich mich noch viel schlimmer. Ich habe seid 3 Tagen fast gar nicht geschlafen oder gegessen.

Ich hatte gestern in der Schule eine Panikattacke, die auch recht heftig war. Meine Lehrer haben auch den Krankenwagen gerufen und ich fühle mich immer noch schlecht. Fühle mich schwach, ängstlich & habe derealisationsgefühle.

Das Ding ist, ich habe eine strenge Mathelehrerin. Sie hat oft doofe Bemerkungen gegenüber mir gemacht, weil ich wegen meinen psychischen Problemen öfter gefehlt habe. Sie wusste nicht warum ich fehle. Seid kurzem weiß sie es, aber wir haben uns seiddem nicht mehr gesehen. Ich weiß nicht ob sie das mit dem Krankenwagen weiß.

Aufjedenfall hat sie gesagt, dass sie die Nachschreibearbeit extra schwer macht. Weil paar Leute bei uns dazu neigen extra zu fehlen. Ich habe Angst, dass sie denkt ich gehöre dazu.

Ich fühle mich psychisch nicht gut genug, um morgen die Arbeit zu schreiben. Ich will morgen lieber zum Psychiater und mit ihm über meine Medikamente reden.

Im Prinzip ist meine Mathe Note auch egal, weil ich in 2 Monaten in die Psychiatrie gehe und danach die Schule wahrscheinlich abbreche. Ich bin in der 11 und will lieber nächstes Jahr eine Ausbildung machen. Das ist aber nicht ganz sicher, also will ich meine Noten nicht verka**en. Vor allem will ich aber nicht, dass meine Lehrerin denkt ich wäre faul oder so.

Also kurz zusammengefasst:

Ich habe Angst, dass meine Lehrerin mich danach dafür bloßstellt. Zudem habe ich Angst, dass die Arbeit sehr schwer wird.

Soll ich vielleicht doch morgen zur Schule anstatt zum Psychiater?

Ich habe aber irgendwie Angst durch den Stress wieder eine Panikattacke zu bekommen, die gestern war nämlich echt schlimm. Ich will die Arbeit lieber schreiben wenn ich meine Medikation mit meinem Arzt abgeklärt habe.

Hatte heute fast wieder eine Panikattacke.

...zur Frage

an deiner stelle würde ich morgen nicht zur schule gehen. die punkte, die dafür sprechen sind:

  • ich habe die schule schon hinter mir und hatte jedesmal das gefühl, ich muss zu einer arbeit erscheinen. doch jetzt, nach dem ich aus der schule raus bin und ein paar mal klausuren nachschreiben musste, weiß ich, dass diese situationen ziemlich belanglos sind. du kommst zum ersten termin nicht, aber zum 2. und dann hast du die note.
  • note hin oder her, deine gesundheit steht an erster stelle! wenn du das bauchgefühl hast, morgen zu deinem psychiater zu gehen und mit ihm über dein problem zu reden, dann tu es! nicht um sonst haben wir bauchgefühle.
  • ist es wirklich so wichtig für dich in die schule zu gehen, um deiner lehrerin zu beweisen, dass du nicht faul bist?

durch persönliche erfahrung kann ich dir sagen, dass diese art von medikament sogar noch mehr verschlimmern kann.

...zur Antwort

wenn deine familie es nicht akzeptieren kann, dann bist du ihnen nicht wichtig genug. wende dich wieder deiner freundin zu, dann wird es euch beiden besser gehen. 

...zur Antwort

ich hatte das selbe problem. und da ich bei mir in der kleinstadt keine weiteren hosen gefunden habe, habe ich mir eine 36 gekauft und bin mit der zum vitnamesen. bei uns in der stadt übernehmen sie änderungsarbeiten für 3 - 5 euro. die hosen passen mir wie angegossen und sind es ja sogar- halt nach maß umgenäht 

lohnt sich :)

...zur Antwort

Mach es einfach! wenn dich jmd auslacht, dann gib einen f*** drauf! im grunde müssen sie nur dir gefallen. dadurch wächst auch dein selbstbewusstsein;)

mir gefallen die übrigens auch

...zur Antwort

unsere augen riechen nach caramell? wie geil ist das denn! :D

...zur Antwort