Zum Geburtstag der Freundin meines Vaters gehen oder nicht (Mutter, Scheidung..)?

Hallo!

Ich bin in einem kleinen Zwiespalt gefangen und wollte dementsprechend einfach Mal eure Meinung dazu hören.

Vor über einem Jahr haben sich meine Eltern getrennt, weil mein Vater meine Mutter mit seiner Arbeitskollegin betrogen hat. Seitdem sind die auch zusammen. Die Scheidung ist noch im Gange.

Immer wieder fragt mein Vater mich, ob ich Mal vorbei kommen möchte und ich habe immer abgelehnt. Nun hat er mich darum gebeten ihm zu liebe Mal zum Geburtstag seiner Freundin zu kommen. Ich bin jetzt nicht so heiß drauf und habe keine Lust, aber ich habe ihm schon so oft abgesagt, dass ich diesmal zustimmen wollte. Ich würde ja auch nur für eine Stunde oder so bleiben. Da ich mir jedoch nicht so sicher war habe ich meine Mutter gefragt, ob ich hingehen soll oder nicht. Sie meinte, dass es meine Sache ist und das sie sich von meinem Vater getrennt hätte und nicht ich. Am Abend hatte meine Mutter dann Bier getrunken und war etwas angetrunken. Dann hat sie sich mit Freunden getroffen und später abends habe ich eine SMS von ihr bekommen (sie war sichtlich betrunken), dass ich nicht zum Geburtstag gehen soll, weil "das die Frau ist, die Papa und mich auseinander gebracht hat" (Zitat der SMS).

Jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll. So wie es aussieht, ist es meiner Mutter doch nicht egal, ob ich hingehe oder nicht. Ich will meinen Vater aber gleichzeitig nicht enttäuschen..

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

LG

Bier, Mutter, Familie, Freundschaft, Betrug, Alkohol, Geburtstag, Vater, betrunken, Freundin, Liebe und Beziehung, Psyche, Dilemma, Zwiespalt
6 Antworten