Wenn du dich mit der Schöpfung oder dem Universum verbunden fühlst, dann glaubst du an sie. Du brauchst dann nicht religiös zu sein, um zu beten.
Vielleicht hilft es dir, mit einem Baum Kontakt aufzunehmen, dich vom Wasser inspirieren zu lassen oder einfach eine Kerze anzuzünden.

...zur Antwort

Es gibt bei Youtube interessante Videos zu Synchroniziäten und Doppelzahlen, z.B.:
https://www.youtube.com/watch?v=pcOnb40kDqg
https://www.youtube.com/watch?v=vP209_WcmLI

...zur Antwort

Ist das ein übernatürliches Wesen?

Hallo erstmal, wenn sie nicht an Spiritualität oder Ähnliches glauben, bitte nicht antworten. Ich habe ein kleines „Problem“. Also eigentlich habe ich es schon etwas länger. Ich habe nie einen Geist oder ähnliches beschwört. Davor habe ich zu viel Respekt. Als ich kleiner war, hatten wir einen Nachbar mit dem habe ich mich relativ gut verstanden. Er ist dann leider nach ca. 2/3 Jahren gestorben. Nachdem habe ich nachts eine Kreatur gesehen. Ich wusste, dass sie da ist. Ich habe sie auch gefühlt. Nach und nach habe ich sie seltener gesehen. Ich habe aber des öfteren Geräusche gehört, auch wenn ich alleine zu Hause war. Mit der Zeit hat es dann aufgehört.

ich bin vor ca. 2 umgezogen. In dem Haus sind auch schon Menschen gestorben, soweit ich weiß. Ich habe hier oft Schritte und andere Geräusche, die nicht von einem Haustier oder Mensch kamen gehört. Ich habe mit der Zeit auch hier gestalten gesehen. In meinem Spiegel und auch in meinem Zimmer. Ich hatte auch immer das Gefühl, dass jemand in meinem Zimmer ist. Meine Katze hatte das glaube ich auch. Ich bekomme jeden Abend Halsschmerzen und meine Nase geht zu. Egal wie das Wetter etc. ist. Ich spüre auch eine gewisse Energie hier. Sie ist nicht negativ. Ich habe aber auch eine Salatschüssel die des Öfteren schon quasi explodiert ist. Der Salz ist aus der Schüssel raus geklettert.
Aufjedenfall, meinte mein Onkel der mit uns auf einem Anwesen wohnt das es hier spukt. ( er ist auch spirituell). Letzte Nacht hat eine Freundin bei mir geschlafen und ich habe ihr davon noch nie erzählt. Sie hat das gleiche gefühlt( also diese Energie und das wir beobachtet werden) und ihre Nase ging zu, sie hatte auch Halsschmerzen.

Es sind auch schon Sachen passiert wir z um Beispiel das meine Box einfach anging oder meine Tür ohne Wind zu ging. Mein Licht ging auch eine Zeitangabe einfach aus, wir haben die Leitung etc. überprüft . Haben nichts gefunden…

bei meinem Opa im Haus sind auch schon Menschen gestorben, dort ist eine weiße Gestalt an mir vorbei gehuscht. Ich habe sie öfter gesehen. Dort waren aber auch schwarze, genauso wie hier bei mir zu Hause.

was könnte das sein? Ist es eventuell eine Gabe? Wie soll ich mit dem „Wesen“ umgehen? Was soll ich tun? Könnte das auch meine Verstorbene Oma oder so sein, die mich beschützt? Könnten es auch meine Spirit guides sein?

ich weiß, dass da etwas ist und ich nicht verrückt bin.

...zur Frage

Ich habe mir gestern "zufällig" ein passendes Video angeschaut:
https://www.youtube.com/watch?v=BhCpylgZ2Mo
Vielleicht bietet es dir zusätzliche Aspekte.
Es schließt andere Erklärungen nicht aus.
Deine Feinfühligkeit ermöglicht solche Wahrnehmungen. Du kannst sie nutzen, ohne dich in etwas hineinzusteigern.

...zur Antwort

Auch Gerüche können eine Bedeutung haben.
Du brauchst hier eher keine tiefe esoterische Erklärung.
Spüre in deiner Intuition, welche Botschaft vielleicht entsteht.
Bei Schokolade würde ich den Wunsch nach Genuss oder Trost vermuten.
Bedenke bei allem, dass du selber Schöpfer von Fragen und Antworten sein kannst.
Dein Schutzengel kann dir dabei helfen.
Allgemein lässt sich feststellen, dass die Menschen ihren Geruchssinn zu selten einsetzen. Er ist aber ein "alter" Sinn. In der Sprache gibt es noch Hinweise wie "eine Gefahr riechen" oder jemanden "nicht riechen können".

...zur Antwort

Das Universum ist an keine Zeit gebunden. Die Antwort kann also viel später kommen als die Frage. Es geht sogar andersherum. Achte auf deine Intuition.

...zur Antwort

Absorbieren oder Chance (spirituelles)?

Hey bin in Facebook in so Gruppen über Persönlichkeitsentwicklung und Spiritualität.Mit letzterem beschäftige ich mich erst seit kurzem.

Aufjedenfall hat mich ein Mann angeschrieben &wir haben erstmal geschrieben. Wir haben uns dann über Spirituelles unterhalten und er hatte so verschiedenes erzählt , dass er halt schon sehr weit ist und sich lange beschäftigt damit. Ich finde es spannend und wollte mich eigentlich nur austauschen. Doch ich habe zurzeit ein gewisses Problem, also dass ich bisher noch nicht meine Berufung oder Leidenschaft gefunden habe, was ich finde ich aber seht wichtig ist für ein erfülltes Leben, also dass man ein Job hat den man liebt.

Dann meinte er so er kann mir helfen, habe ich erstmal, ok nett gesagt. Doch er selbst hat nichtmal ein richtigen Job, also er macht was mit Krypto meinte er. Aufjedenfall haben wir gerade mal ein Tag einbisschen geschrieben und er meinte schon er möchte mich gerne kennenlernen und wie toll ich bin. Und das er sich vorstellen könnte, dass es mit uns klappen könnte 😅😅puh da war ich überfordert . Ehrlich gesagt passiert mir das andauernd ....also ich denke ich bin auch ziemlich hübsch und nett, aber ich will wirklich nur Freunde..Es macht mir einfach Spaß mich mit Leuten mit gleichen Interessen auszutauschen.

Er kommt auch Klugscheißermäßig rüber. Dann schickt er öfter um 22:22 oder so (Engelszahlen) oft Emojis, so als ob das immer zufällig ist, weil er ja so spirituell ist. Dann meinte er so anhand meiner Sprachnachricht zu sagen, dass er spürt ,dass ich in gewissen Dingen noch wachsen kann, da hatte er wohl recht aber anhand meines Profils ist es nicht schwer herauszufinden.

Aufjedenfall meinte er vorhin in einer Sprachnachricht , ob ich mich wirklich sicher bei ihm fühle und mit ihm gemeinsam herausfinden will was für mich bestimmt ist ,wenn ich diese Intuition nicht hätte würde es kein Sinn machen 😅. Haben ein Tag geschrieben und er fragt, ob ich mich sicher bei ihm fühle 🤣. Dann meinte er er will mich gerne kennenlernen und mir helfen .

Ich habe gesagt ich nehme nicht gerne Hilfe von anderen an, weil man dann immer bei wen in der Schuld steht.

Hab auch nie verlangt dass er mir hilft, er meinte nur ich kann dir helfen & ich dachte, ja ok wenn er mir ein Tipp/Rat geben kann ist gut..aber gemeinsam auf den Weg zu meiner Bestimmung helfen 😅was denkt er wer er ist, dass er so schlau ist mir dabei zu helfen? Vielleicht denke ich da aber auch zu negativ

Ehrlich gesagt optisch nicht mein Typ & ich möchte mich doch nicht klein vorkommen & Hilfe von jemanden umsonst nehmen. Und er will mir ja auch nur helfen, weil er mich kennenlernen will.

Grundsätzlich bin ich offen neue Leute kennenzulernen & man weiß nie was sich entwickelt , aber es törnt mich immer sofort ab,wenn ein Typ zu Beginn schreibt er könnte sich was vorstellen, obwohl er mich nie gesehen hat. Also dann habe ich sofort ein Rückzugsgefühl kennt das einer😅oder bin ich komisch ?

Also was meint ihr sollte ich den Typ eine Chance geben

...zur Frage

Du gibst dir selber die richtigen Antworten. Ich glaube, deine Zweifel sind berechtigt. Es ist jetzt leichter, den Kontakt abzubrechen, als später, wenn es evtl. noch Stress geben könnte. Auch seine Frage, ob du dich sicher bei ihm fühlst, liest sich wie ein Trick, um Vertrauen zu erzeugen. Wenn unangenehme Gefühle bei dir auftauchen, ist das ein sicheres Zeichen, dass etwas nicht stimmig ist. Du musst auch niemandem eine Chance geben, den du nicht kennst, nur um nett zu sein.
Wenn du trotzdem nicht sicher bist, dann könntest du ihm schreiben, dass dir alles zu schnell geht und du erstmal eine Kontakt-Pause einlegen möchtest. Dann wartest du einfach seine Reaktion ab. Es gibt 4 Varianten:
1. Er zeigt Verständnis und lässt dich in Ruhe.
2. Er äußert sich frech oder beleidigt oder erzeugt ein schlechtes Gewissen.
3. Er erzählt dir irgendeine tolle Geschichte, macht Komplimente oder Versprechungen.
4. Er antwortet gar nicht.
Wenn überhaupt, könnte Nr. 1 unter Vorbehalt für diesen Kontakt sprechen.

...zur Antwort

Spiritualität entdeckst du am besten in dir und in der Natur als Teil der Schöpfung. Du kannst erst einmal viel lesen und Videos schauen und spüren, was für dich stimmig ist.
Ich rate davon ab, "Lehrer" oder "Lehren" zu suchen, die dir einzig zeigen, wo es lang geht. Gelegentliche Helfer oder Begleiter sind aber später in Ordnung.
Sei vorsichtig, wenn etwas zu schön klingt oder unangenehme Gefühle bereitet. Sei trotzdem offen für Neues und Ungewohntes. Hinterfrage auch Etabliertes.
Achte auf deine Intuition, entwickle sie.

...zur Antwort

Wenn du bei YouTube "engel botschaft zahlen" eingibst, werden dir dazu Videos angezeigt. Du kannst dann merken, ob es dich anspricht.
Du könntest dich auch allgemein mit Numerologie befassen.

...zur Antwort

Ich schließe mich der Antwort von Kanimose an. Es ist schön, dass du spirituell bist. Aber pass auf, dass du dich mit intensivem Denken nicht einschränkst. Frag deine Intuition.
Hilfreich kann sein, dich ans Wasser oder an einen Wald zu setzen und nachzuspüren.

...zur Antwort

Die genannten physikalischen Erklärungen sind erst einmal in Ordnung. Auf dieser Basis solltest du einige Versuche unternehmen, die Positionen der Kerzen zu verändern oder die Kerzen auszutauschen und zu beobachten.
Da Kerzen auch spirituelle Gegenstände sind, könntest du Deutungen in diesem Bereich nicht ausschließen, jedoch solltest du dich nicht darauf fixieren.
Deinen Glauben an Geister könntest du vielleicht mehr in Richtung Magie, Sensitivität oder Intuition verändern, weil diese Quelle statt von außen aus deinem Inneren kommt und du damit selbst schöpferisch sein kannst.

...zur Antwort

In Träumen kannst du Gefühle empfinden. Das ist mehr als denken.
Die Wahr-Nehmung kann subjektiv sein.
Ich würde die Schöpfung nicht auf Gedanken reduzieren.

...zur Antwort

Die Veränderungen im Außen wirken sich auch auf das Innere aus.
Vielleicht suchst du gerade jetzt einen tieferen Sinn, während deine Freunde oberflächlich bleiben. Du scheinst in einer Orientierungsphase zu sein und solltest dich in dem großen Feld der Spiritualität noch nicht festlegen.
Achte auf dein Gefühl und entwickle deine Intuition. Schau, welche Bücher und Videos dich ansprechen (Finden statt Suchen).
Wenn du nicht weiterweißt, geh in die Natur.

...zur Antwort

Quantitative Reichweite = 80% von 50.000 = 40.000
Qualitative Reichweite = 40% von diesen 40.000 = 16.000
Räumliche Reichweite = Lässt sich ohne Kenntnis der Marke und der Strategie des Autohauses nicht festlegen. Hierzu fehlen Infos auf dem Foto. Vermutlich deckt sich das Absatzgebiet weitgehend mit dem Verbreitungsgebiet.

...zur Antwort

Deutlicher:
Außerdem:
Und erst recht gilt:
Nicht zu vergessen:
Vor allem:
Das A und O:
Entscheidend:
Das Wichtigste:
Die Basis:
Um es noch deutlicher zu sagen:
Es bedeutet noch mehr:
Man kann es nicht oft genug sagen:

...zur Antwort