Die in Deutschland gängigsten und bezahlbaren sind:

Samsung S4 oder S5
LG G3 oder G4

Von den Samsung S4/5 Mini oder LG G3/4s Varianten rate ich ab. Hier wurde Hardware von vor Jahren verbaut und zu überzogenen Preisen auf den Markt gebracht.

gibt sonst noch das Asus Zenfone 2 (Laser), wenn's mal was anderes sein darf als der Einheitsbrei ;) 

leider bietet nur noch LG als größte Marke seit 2015 Smartphones mit Wechsel-Akku an. In China wird man bei Lenovo/Asus/Xiaomi wird man sonst noch fündig

sollte es das G4 werden rate ich zum Kauf erst im April, da dann das G5 auf den Markt kommt und die Preise massiv fallen werden.

...zur Antwort

Hallo, es scheint sich malware/adware installiert zu haben (Ad = Advertisement = Werbung, Ware=Software=Programm). Ebenso wie bei großen Computern kann sich auf Handys adware mitinstallieren. Anders als beim Mac (.dmg-Datei) oder Windows (.exe) führt man bei Android EIGENTLICH keine Datei selbst aus (.apk), wenn man eine App aus dem Store installiert, passiert das alles automatisch. Die Adware installiert sich also nicht extra und kann einfach gefunden werden, sondern wird eine App auf deinem Smartphone die Berechtigung haben Chrome zu öffnen und dir Werbung anzeigen zu lassen.


Dir eine Lösung zu präsentieren, die "ABSOLUTE NICHTWISSER" verstehen ist leider nicht so einfach.Ich würde daher empfehlen eine weitere App zu installieren, die Adware findet. Dann kannst du Apps, die Werbung anzeigen (meist Spiele) löschen. Apps die das können sind zB "AdWare", "Avast", etc.


Um auszuschließen, dass es Chrome ist, deinstalliere Chrome bzw lösche in "Einstellungen/Apps(oder Programme)/Chrome" den "Cache (Zwischenspeicher)". Dann auch gleich "Daten löschen". Damit setzt du Chrome zurück auf den Ausgangszustand!


Gleichzeitig durchsuche in Einstellungen/Apps alle Apps die du nicht brauchst oder die du nicht selbst installiert hast!


Hilfreich ist auch unter "Einstellungen/Sicherheit" unbekannte Herkunft" auszuschalten. Dann kannst du keine unerwünschte Software installieren.


Hoffe dass das irgendwie hilft.

...zur Antwort

LTE wird evtl nicht unterstützt. telekom zB nutzt Frequenz "20", o2 "8". Viele Smartphones von Übersee unterstützen nur eines dieser Bänder. 3g bekommst du aber ohne Probleme!

Auch darauf achten, dass Zollabgaben zu tätigen sind! Ist nicht all zu viel, aber man kommt schon nahe an Originalpreise. Nicht anmelden beim Zoll = illegal.


Ob der volle Support besteht sollte auch geprüft werden, da du das Gerät ja nicht von Samsung in Deutschland hast. Wenn du dann noch eine andere Firmware/Locale brauchst  und dein Handy rooten musst (evtl weil es nur Englisch kann, du aber Deutsch haben möchtest), kann es sogar zum Verlust der Garantie kommen.

Ich habe schon einige Geräte aus China importiert, würde es nicht empfehlen, wenn man sich nicht auskennt bzw nicht ausreichend vorher informiert.

...zur Antwort

Hey, das geht, aber nur mit root. Andere Lösungen können aus Sicherheitsgründen grundsätzlich NICHT in die Systemstuktur von Android eingreifen (was auch gut ist!).
Ein Root ist heutzutag relativ einfach. Für das a9 wird ein oneclick-root angeboten, damit bekommen es auch Laien hin. Empfehlen würde ich es dir aber nicht, wenn dein Anliegen rein optischer Natur ist! Dein System wird dadurch angreifbar (auch durch dich selber, da du dann auch notwendige Dateien löschen kannst und schlimmstenfalls dein Android brickst). Deine Garantie kann auch flöten gehen.
Ich hoffe du kannst damit leben lernen, so wie ich mit den nicht beleuchteten Tasten auf dem One Plus X.

Gruß, ein Android Narr ;)

...zur Antwort

Wenig Speicherplatz, aber eigentlich nicht?

Hallo, also, heute war das so, dass ich plötzlich WhatsApp nicht mehr nutzen konnte, weil ich das letzte Update nicht gemacht habe. Ich konnte nicht mehr an meine Chats, gar nichts mehr, der hat mich direkt zum Play Store geleitet. Eigentlich wusste ich, dass ich zu wenig Speicherplatz habe, um es zu aktualisieren, habe es aber natürlich trotzdem versucht - ''Zu wenig freier Speicherplatz''. Ich hab mein Handy an den PC angeschlossen und 2/3 meiner Lieder und alle meine Fotos, Videos, ScreenShots, etc. gelöscht. Danach habe ich erneut probiert, WhatsApp zu aktualisieren - wieder ''Zu wenig freier Speicher''. Dann hab ich weitere von meien Lieder gelöscht und dazu noch Pou, Wer wird reich? und Shazam deinstalliert. Dann, aber erst dann, hat es - gerade so, denn ich habe es nach dem Deaktivieren jeder einzelnen App versucht - funktioniert. Aber das ist alles mega komisch...ich hatte vorher dreimal so viele Apps wie zu dem Zeitpunkt, die alle auch viel mehr Speicher genutzt haben, als die oben gelisteten. Kann das den sein, dass das neue WhatsApp-Update so viel Speicherplatz braucht??? Das kann doch gar nicht. Außerdem war das in letzter Zeit auch immer so, dass mir angezeigt wurde, dass mein Nachrichtenspeicher voll sei, aber da ich eigentlich nur noch WhatsApp benutzte, hatte ich da nur einen einigen Chat und den gerade ''entleert''. Wie kann sowas sein? Ich meine - was auf meinem Handy nimmt bitte soviel Speicher ein? Lieder hab ich fast alle gelösch, genauso wie Fotos, und andere Downloads. Apps hab ich kaum mehr und die Chats auf WhatApp ''entleere'' ich auch regelmäßig. Viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeelen vielen Dank im Voraus, an alle, die mir helfen können.

...zur Frage

Es kommt ganz darauf an welches System du nutzt und welche Speicher dieses System verwaltet. Soll heißen: bei Android mit SD Karte können Apps nicht komplett auf der SD-Karte gespeichert werden, sondern MÜSSEN zu einem kleinen Teil auf den internen Speicher! Wenn der voll ist, dann ist Schluss mit installieren von neuen Apps bzw Updates. Einzusehen ist dies in den Optionen unter "Speicher". Gleichzeitig behält sich jedes Phone einen Mindestspeicher frei, den es braucht um Vorgänge wie Telefonate, Sicherheitsupdates, Nachrichten, Kontakte speichern bzw. ändern zu können.

Zur Not: Whatsapp komplett deinstallieren und versuchen neu zu installieren. Solang du die alte Version noch besitzt, verbraucht diese Speicherplatz während du die neue Version herunterlädst.

Sollte es nichts dergleichen sein und du hast mindestens 100MB frei (Einstellungen/Speicher) dann solltest du versuchen sämtlichen Cache (also Zwischenspeicher) der Systemapps zu leeren (Einstellungen/Apps(Programme)/[Programmname]/cache löschen). Es kann sein, dass der Play Store Zwischenspeicher eine Information hat, dass dein Speicher voll war und nun nicht mehr erkennt, das genug speicher da ist.

Wenn dein Speicher voll ist ohne das du weißt wieso hilft auch ein Dateimanager (zB RootExplorer, ES Explorer etc.). Damit kannst du genau einsehen was deinen Speicher füllt. Viele Apps produzieren Datenmüll wie Voransichten von Bildern, temporären Abbildern der Applikation, Einstellungen für Neuinstallationen. Du kannst solche Daten mit dem Dateimanager löschen (vorsichtig: überprüfen ob du die Daten wirklich nicht mehr brauchst) kaputt machen kannst du ohne root/jailbreak damit nichts.

...zur Antwort

Welche Notizen? Eine Notizapp? Entweder ist "Google Keep" an Bord, oder keine! Warum? Weil motorola/Google damals keine bzw nur minimal Bloatware (also Produkte/Apps, die man nicht unbedingt benötigt und nur Speicher fressen) auf das Gerät haben wollten. Heißt: such dir deine Lieblingsnotizapp aus dem Playstore =)

zB ColorNote, InkPad, Keep, Desk Notes

...zur Antwort