warum sprechen iren kaum noch irisch?

habe bei meiner ersten irland-reise festgestellt das ich kaum mit der irischen sprache in berührung gekommen bin, zumindest was das gesprochene irisch angeht...! ausgeschildert ist natürlich alles zweisprachig! interessant wäre natürlich zu wissen wie das beim abspielen der nationalhyme gehandhabt wird! etwa bei einem fusball oder rugby-spiel! englisch oder irisch? habe jedenfalls auch irgendwo gehört das die irische sprache irgendwann ausstirbt... soweit ich das mitbekommen habe steckt die irische regierung wohl jede menge geld in projekte die genau das verhindern sollen, was meiner meinung nach komischerweise ein paar kritiker aufges weckt hat... angeblich könne man auf dauer nichts dagegen tun das die sprache auf dauer nicht mehr gesprochen wird und man könne das geld genauso gut zum fenster rauswerfen! da frage ich mich, macht es keinen sinn so etwas aufrecht zu erhalten, mit jedem erdenklichen mittel! sprache ist doch kultur oder täusche ich mich da? warum also keine kultur erhalten, vor allem wenn´s die eigene ist! außerdem wundere ich mich das ausgerechnet die iren, die jawohl relativ stolz auf ihr land sind und keine gelegenheit auslassen um zu betonen das sie den norden gerne wieder zu ihrem zählen würden so gleichgültig sind was dieses thema betrifft! WARUM IST ALSO KEINER DER JUNGEN IREN INTERESSIERT DARIN SEINE MUTTERSPRACHE AM LEBEN ZU ERHALTEN???

Sprache, Kultur, gaelisch, irisch, Irland, Tradition
8 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.