Was kann ich tun, damit meine Haare nicht mehr nerven?

Hey :)

Alsoo, ich hab schon seit ca. einem Jahr das Problem, dass mich meine langen Haare unendlich stören. Ich hatte sie erstmal bis zum Po, hab sie dann ungefähr 20 cm geschnitten und vor Kurzem auch noch mal. Sie sind ein wenig länger als Brustlänge und mir stehen weder offene Haare, noch ein Dutt. Das Einzige, was ich andauernd trage, ist ein Pferdeschwanz, aber mich nervt das ungemein, dass ich jeden Tag meine Haare glatt nach hinten kämmen muss und mir es irgendwie nie richtig gefällt, da trotzdem noch Schlaufen entstehen oder ich den Zopf zu tief binde. Dadurch habe ich auch das Problem, dass sie sehr schnell fettig werden und man das dann sofort sieht...

Ich habe unendlich viele Hochsteckfrisuren, Fake-Bobs, Zöpfe und Anderes probiert, aber nichts sieht an mir einigermaßen gut aus und ich finde keine neuen Frisuren mehr, die mir vielleicht stehen könnten.

Ich habe halt braune, sehr dünne, eher matte Haare und die sind meistens auch ziemlich komisch gesträhnt und liegen platt am Ansatz an, weshalb ich meine Haare auch nie offen tragen möchte. Dazu kommt auch noch, dass mir irgendwie kein Scheitel steht. Mittelscheitel lässt mein Gesicht ziemlich rund wirken und beim Seitenscheitel sieht‘s irgendwie auch nicht besser aus.

Mein Gesicht ist irgendwie eine Mischung aus rund und oval und ich finde einfach keine passende Frisur für mich, die mich nicht stört.

Ich würde sie gerne ganz kurz tragen (also so einen richtigen Kurzhaarschnitt, so ähnlich wie auf den Bildern, für eins entschieden habe ich mich aber noch nicht), weiß aber einerseits überhaupt nicht, ob mir sowas steht und andererseits würden meine Eltern komplett ausrasten, wenn ich das machen würde, da sie meine langen Haare über alles lieben und meine Mutter gemeint hat, dass meine Haare zu kurz sind (ich erinnere: Brustlang)... Ich habe sie schonmal darauf angesprochen und sie ist komplett ausgetickt, deshalb würde ich das ungern nochmal versuchen... Ich weiß, es sind ja meine Haare und ich kann damit eigentlich machen, was ich will, das Problem ist aber, dass ich mir ja ziemlich unsicher bin...

Ich habe mir sogar eine Kurzhaar-Perücke gekauft, die ist aber blond und eher für Verkleidungen gedacht, weshalb ich gespaltener Meinung bin.

Ich bin irgendwie vollkommen am Verzweifeln und weiß einfach nicht mehr, was ich machen soll...

Ich entschuldige mich für diesen elend langen Text, hoffe aber, dass ihr die Geduld hattet das zu lesen und mir vielleicht helfen könntet.

Ich bedanke mich schonmal im Voraus :3

...zur Frage

ich habe nicht mit abgestimmt da beide frisuren flott aussehen.

natürlich ist das so das die frisur zur kopfform und gesicht passen soll und deine schwierigkeit liegt darin, dich für eine frisur zu entscheiden.

der umgang mit den eltern ist hier natürlich nicht einfach. vllt zählt es als argument das die haare auch wieder wachsen und du eben diese kurzhaar frisur ausprobieren möchtest.

...zur Antwort

wenn du die modellnummer kennst, bekommst du dieses teil beim lego kundenservice. du kannst auch den bausatz als pdf runterladen und dir die stückliste ansehen, da sind auch die teilenr. vermerkt

...zur Antwort

Job kündigen oder bleiben? Herz oder Verstand wählen?

Hallo Zusammen,

ich befinde mich gerade in einer schwierigen Situation und weiss einfach nicht wie ich mich entscheiden soll. Kurz zur Situation. Ich bin seit ca. einem Jahr in einem Job in dem die reinen Daten soweit stimmen. Ich bin in 20 Minuten auf der Arbeit, ich habe eine 37,5 Stunden Woche, verdiene ganz gutes Geld und habe Urlaubs- und Weihnachtsgeld. Dazu 30 Tage Urlaub und bezahlte Überstunden. Klingt soweit ja erst mal super. Allerdings bin ich dort der einzige Mann unter ca. 20 Frauen. Es besteht dort ein ziemlich zickiges Klima, keiner redet mit dem Kollegen sondern nur über andere. Ich habe niemanden mit dem ich auch mal einen Kaffee trinken gehen kann, mache alleine Pause (wie alle anderen auch). Das Unternehmen wird gerade umgebaut. Der Geschäftsführer wurde vom Vorstand von heute auf morgen entlassen, viele Mitarbeiter haben ständig Angst um ihren Job, es herrscht ein großer Druck alles ja richtig zu machen da ansonsten im Moment sehr schnell gekündigt wird. Dazu ist das Unternehmen sehr konservativ samt Klamotten-Vorschriften, irrwitzigen Betriebsanweisungen usw.

So, jetzt habe ich mich von meinem alten Arbeitgeber vor einem Jahr im guten wegen anderen, privaten Aufgaben getrennt welche jetzt nicht mehr vorherrschen. Ich denke, wenn ich mich dort melden würde, könnte ich relativ problemlos zurückkommen. Ich habe bis heute sehr gute Kontakte mit den Kollegen dort, wir verstehen uns alle super, haben auch privat ähnliche Interessen. Die Chefs und Kollegen sind 100 mal lockerer und entspannter als auf der aktuellen Arbeit. Man kann auch mal einfach Blödsinn reden, nach der Arbeit mal ein Bier trinken gehen. Ich kann anziehen was ich möchte (Also jetzt kein Jogginganzug aber ich denke ihr wisst was ich meine) und alles passt einfach viel mehr zu mir. Dafür hatte ich wieder ca. 40min Arbeitsweg pro strecke, eine 40 Stunden Woche, 2 Tage weniger Urlaub und ich würde vermutlich auch etwas weniger verdienen als aktuell.

Wie würdet ihr in dem Fall handeln? Man sagt ja immer, letztendlich geht man für das Geld arbeiten aber ich bin im Moment sehr unglücklich. Würdet ihr zurückgehen um wieder mehr Spaß an der Arbeit zu haben wenn ihr aber etwas weniger verdienen würdet und auch etwas weniger Urlaub hättet wie im meinen Fall?

Oder bin ich total verrückt das in Erwägung zu ziehen?

Vielen Dank

...zur Frage

ich finde, geld alleine ist nicht alles. wenn das arbeitsklima stimmt,hat man doch auch spass an der arbeit. ich würde dann sofern es möglich ist, wieder zurück in alten job

...zur Antwort

Lad doch mal deine Mutti zum mädlsnachmittag ein. Geht gemütlich shoppen und auch ein Kaffee trinken. Da könnt ihr ungestört reden.

Sprich sie dann mal auf das Thema an.

...zur Antwort

ich kenne einige familien die das so handhaben. ich selber finde das nicht gut.

gerade am tisch kann man über vieles besser reden als wenn es immer zwischen tür und angel ist.

...zur Antwort