Burger Brötchen selber machen: Vorteig aus Sauerteig, welches Mehl soll ich nehmen?

Moin,

ich mache meine eigenen Burger Brötchen und mache zum ersten mal einen Vorteig aus Sauerteig.

Welches Mehl verwende ich für den Sauerteig des Vorteig.

Das ist im Rezept leider nicht angegeben.

Ich habe fertigen Rogenvollkornsauerteig im Kühlschrank, den ich selbst hergestellt habe. Kann ich den auch verwenden, oder passt das nicht so zu den restlichen Mehltypen im Rezept?

Hier das Rezept. Danke vorab!

Rezept:

ZUTATEN

VORTEIG

  • 10 g Sauerteig - Starter
  • 80 g Mehl Typ 550
  • 40 ml Wasser
  • 20 g brauner Zucker

HAUPTEIG

  • 420 g Mehl Typ 550
  • 110 g Dinkelmehl Typ 630
  • 3 Eier
  • 190 g Milch
  • 8 g Salz
  • 10 g Zucker
  • 80 g Butter bei Raumtemperatur
  • 1 Esslöffel Wasser
  • Sesam/Mohn

ANLEITUNGEN

VORTEIG

  1. Alle Zutaten miteinander vermengen und 24 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

HAUPTTEIG

  1. Den Vorteig, die beiden Mehlsorten, 2 Eier, die Milch, das Salz und den Zucker verkneten. Am Besten geht dies mit einer Knetmaschine.
  2. Das Kneten sollte ca. 10 Minuten dauern.
  3. Die Butter in den Teig einarbeiten.
  4. Aus dem Teig 10 kleine Buns formen.
  5. Das verbliebende Ei und den Esslöffel Wasser miteinander verrühren (--> Eggwash) und damit die Buns bepinseln.
  6. Die Buns bei Raumtemperatur abgedeckt ca. 4-5 Stunden gehen lassen.
  7. Den Ofen auf 210 °C vorheizen.
  8. Die Buns nochmal mit dem Eggwash bepinseln und entweder Sesam oder Mohn über die Buns geben.
  9. Die Buns ca. 20 Minuten backen.
Ernährung, Brot backen, Kochen und Backen, Sport und Fitness, Vorteile
6 Antworten