100 € bringen 100 Punkte

100 Punkte entsprechen 5 €

Demnach kann man sagen, dass man im Lego Shop automatisch 0,5% Rabatt bekommt. Da dort aber zum UVP angeboten wird, ist der Rabatt gegenüber anderen Anbietern nicht konkurrenzfähig. Das macht aber auch Sinn, sonst würden die Händler auf die Barrikaden gehen.

Trotzdem kann sich eine Anmeldung lohnen. Abonniert man den Newsletter, dann gibt es z.B. immer wieder mal doppelte Punkte also rechnerisch 1% Rabatt. Benötigt man dann noch ein Set, das gerade in den Sonderangeboten ist oder überall woanders schlicht ausverkauft oder überteuert ist (bei manchen seltenen Sets der Fall), dann kann es sich evtl doch lohnen. z.B. wird das seltene Set Lego Tower Bridge 10214 für 175,99 € angeboten, was man in der Regel nicht unter 200 € bekommt.

Am interessantesten finde ich aber immer noch kostenlose Beigaben. z.b. aktuell wird die LEGO Schneekugel 40223 bei 65 € Bestellwert kostenlos dazu gegeben. Verkauft man die weiter bekommt man mind. 15 €. Dann ist der Preis im Lego Shop auch konkurrenzfähig.

...zur Antwort

1.) Die Regel besagt:
http://winningmoves.de/fileadmin/spielanleitungen/Monopoly.pdf
"Sie müssen gleichmäßig bauen, d.h. es muss auf jeder Straße der Farbgruppe ein Haus stehen, bevor Sie auf einer der Straßen ein zweites Haus bauen usw."

Man muss also nicht gleich überall Häuser drauf setzen, sondern kann auch erst nur eins auf Parkstraße bauen.

2.) Damit beantworte ich auch schon deine zweite Frage. Bauen darf man überall. Sogar dann wenn man nicht dran ist, sondern auch am Ende von gegnerischen Zügen:
" Häuser können zu jeder Zeit des Spiels gebaut werden – während des eigenen Zuges und zwischen den Zügen anderer Spieler – jedoch nur, bevor der nächste Spieler gewürfelt hat."

3.) Exakt. Außerdem muss man aus dem Gefängnis mit dem Pasch rauslaufen und darf nicht noch mal würfeln (also wenn man nicht bezahlt).

...zur Antwort

Mittlerweile gibt es halbwegs bezahlbare Deckenfluter. Ich habe mir jetzt einen von FLI im Angebot geholt für 150 €. Der hat knapp 3000 Lumen laut Beschreibung und ich würde ihn bei 150 Watt Halogen einstufen. Verbrauchen tut er 32 Watt. Der Hersteller Fischer hat noch hellere im Sortiment z.B. den Shine 51851, den man für 400 € bekommen kann. Das ist bestimmt nicht billig, aber bisher hat man in der Preisklasse auch eher nur "Taschenlampen" gefunden.

...zur Antwort

Die Antwort ist mehrdeutig, weil man nicht wissen kann ob das Bett Füße hat oder ob die Nilpferde auf dem Bett oder dem Zimmerboden stehen. Mehr dazu:

https://www.maxrev.de/antwort-auf-dummen-giraffe-und-5-nilpferde-stehen-da-kettenbrief-t349859.htm

...zur Antwort

Was ich im Netz gesehen habe und recht interessant finde ist die Sortierung in transparenten Bechern, die man ineinander stapelt. D.h. man kann von außen sehen was drin ist und in der Höhe verliert man keinen Platz und stapeln kann man nach Stein-Art. Die Becher selbst packt man dann in die gewohnten Kisten. Vorteil ist, dass es billig ist und man so viel unterteilen kann wie man will.

...zur Antwort

Noch ein Gebührenbeispiel, da ich gerade was verkauft habe.

Ich selbst hatte den Artikel für 65,46 EUR bei einem Onlineshop gekauft. Die Widerrufsfrist war abgelaufen und ich wollte den Artikel daher auf einem anderen Weg loswerden. In dem Fall Amazon.

Da ich selbst den Artikel bei Amazon nicht gefunden hatte, hatte ich ihn für 69,- EUR angeboten. Der Artikel wurde noch am gleichen Tag verkauft (ich war der einzige Anbieter). Amazon verlangt hier automatisch 4,- EUR Versandkosten vom Käufer. Keine Ahnung warum.

Damit standen mir also effektiv 73,- EUR zu.

Jetzt die Gebührenrechnung von Amazon:

69,- EUR

abzgl. 11,21 EUR Gebühren

zzgl. 4,- EUR Versand

abzgl. 3,90 EUR bei Amazon gekaufter Paketschein (günstiger als bei DHL)

gleich 57,89 EUR

11,21 EUR Gebühren von 69,- EUR sind übrigens 16,2%.

Die 11,21 EUR enthalten übrigens die folgenden Gebühren: Amazon-Gebühren

Feststehende Abschlussgebühr: -1,14 €

Verkaufsgebühr: -9,52 €

Versandgebühr: -0,55 €

Was nun diese "Versandgebühr" soll.. keine Ahnung. Ich dachte ja eigentlich, dass ich versendet hätte ;)

Damit ist denke ich die "Variable Abschlussgebühr" gemeint, die sich aus irgendeiner Differenz ergeben soll, die kein Mensch versteht. Mehr dazu hier: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=200456520

Verkaufen auf eBay ist also doch nicht so teuer ;)

...zur Antwort

Mir wurde jetzt das Maxwell Williams Motion vorgeschlagen: http://www.maxrev.de/unterschied-zwischen-villeroy-und-boch-new-wave-und-new-wave-premium-t305873.htm

Ich suche aktuell nach Erfahrungen, aber da findet man quasi Null.

...zur Antwort

Leider konnte ich das passende Gesetz nicht finden, aber überall wo man mit Öl arbeitet muss der Boden mit einem entsprechenden Ölabscheider gesichert sein. Die Frage ist ob eine entsprechende großflächige Unterlage diesen ersetzen könnte, aber grundsätzlich sollte es verboten sein, ansonsten würden ja Werkstätten und Tankstellen nicht verpflichtet sein diese zu installieren.

Grundsätzlich könnte sich das aus WHG §62 ergeben: http://www.gesetze-im-internet.de/whg_2009/__62.html

In Google habe ich eher was zu §7a gefunden, aber es scheint als wäre das Gesetz jetzt anders strukturiert, denn 7a gibt es gar nicht.

Ich denke für den Gesetzgeber wird hier schon eine "Gefährdung" ausreichen.

...zur Antwort

Ich habe mir den Film vor kurzem zusammen mit meinem Sohn (3) angeschaut, daher wollte ich noch mal was dazu sagen. Ich kannte ihn schon, aber erst zusammen mit meinem Sohn ist mir bewusst geworden, dass er doch sehr gruselig sein kann. Er hat zwar nicht geweint oder Alpträume bekommen, aber zusammengezuckt hat er schon. Außerdem ist mir aufgefallen, dass er so gut wie nicht gelacht oder geredet hat, was normalerweise der Fall ist, wenn er sich die Nimmerland Piraten anschaut.

Es gibt bei Nemo mehrere gruselige Szenen: - am Anfang die Szene wo die Mutter und die Eier verschwinden, allerdings versteht er die nicht, da sind die dann eben weg - sobald der Hai auftritt erschreckt man sich schnell, da das große Maul mit den Zähnen gezeigt werden, auch die ganze Szene danach wo sie zu den anderen Haien schwimmen ist düster - das Abtauchen in die Tiefsee wo der Anglerfisch erscheint ist auch gruselig

Der Rest geht denke ich, wobei es ständig um den Tod geht (Quallen durchschwimmen, Nemo im Wasserfilter, in den Rachen des Wals fallen lassen, Nemo wird unter dem Fischernetz begraben usw.).

Ich würde daher auch sagen, dass der Film eher ab 6 Jahren geeignet ist.

...zur Antwort

Falls Du das Neubaugebiet am Schloss Auel meinst. Das habe ich mir vor ca. einem Jahr angeschaut. Nachdem ich 3 Flieger in einer Linie im Landeanflug sehen konnte bin ich auch schon wieder gefahren. Die Linie hoch bis Neuhonrath ist auch laut. Da hatten wir mal ein günstiges Haus besichtigt.

Hier mal eine Karte mit den Lärmzonen und der Dosis an Bluthochdruckmitteln:

http://www.aekno.de/page.asp?pageId=7065&noredir=True

hier in groß:

aefusch.de/Greiser-Studie/Karte1a.jpg

Falls Du in die Gegend ziehen willst empfehle ich die Orte Lohmar-Donrath, Lohmar-Heppenberg, Lohmar-Zentrum (nur Norden wie z.B. Parkhöhe). Sehr trendig ist aktuell Lohmar-Heide. Allerdings auch trendig im Preis. 260,- EUR / m² sind da keine Seltenheit. Der Witz ist, dass Heide sogar mehr Fluglärm hat als Lohmar-Nord oder Donrath/Heppenberg, aber trotzdem mehr kostet bei vergleichbarer oder schlechterer Infrastruktur. Aber da ist fast nur Neubau und gut strukturiert. Da überlegen wir auch zu bauen.

Auch interessant kann Birk, Inger, Krahwinkel usw. sein. Dort ist der Fluglärm gering, wobei es da aber stellenweise sehr windig ist. Wenn dann müsste es also besser mittendrin sein oder direkt an einem Wald (falls es den da gibt). Siegburg Braschoß ist denke ich auch interessant. Weiter in den Süden wird es wieder lauter, da da die nächste Start-/Landebahn liegt. Neunkirchen-Seelscheid ist übrigens laut weil die Flieger nach Norden drehen. Das gleiche Problem hat man in Rösrath-Forsbach / und Rösrath-Heiligenthal.

...zur Antwort