meine freundin will schluss machen wegen einem urlaub mit kumpels (sehr kompliziert)?

hey Leute, ich Kenne seit fast 1 Jahr ein Mädchen die aus einer sehr langen Beziehung kam. richtig kennen gelernt haben wir uns dann über eine gute Freundin von mir. leider war ich damals noch mega das Arsc hloch das heißt ich hatte mega viele Mädels kontakte und wirklich fast alle Mädchen die ich jemals getroffen habe waren geldg eil, schl*mpen oder irgendwas anders unschönes. sie war anderes. ich habe sie scheiße behandelt und ich bereue es so sehr ich versteh mich selbst nicht mehr. ich hatte halt immer angst die falsche zu haben und meine eltern sich für mich schämen deswegen habe ich nie jmd der so war mitnachhause genommen. dann hat mir aber die ,gute freundin, eingeredet das sie ne sch lampe ist und ich hatte echt panik und war mega überfordert mit allem weil ich so schiss hatte mich zu verlieben. ich hab mit anderen mädels geschrieben usw aber nie was persönlich gemacht. ich weiss das war scheisse aber sie hat mich geändert ich hab mit diesem leben abgeschlossen und nun nurnoch sie und meine richtigen freunde als kontakte und ich liebe sie über alles und unsere beziehung die wir seit 3-4 monaten führen ist einfach nur perfekt. ich habe vor unserer beziehung einen partyurlaub geplant mit ein paar kumpels. es war bei uns immer ein streit thema vorallem weil sie meint ich betrüge sie und sie bekommt es nicht mal mit. klar kann ich verstehen dass das vertrauen angekratzt ist aber ich zeig ihr so oft wie sehr ich sie liebe und ich verspreche ihr das ich dort nichts tue. irgendwann meinte sie okay ich glaube dir. nachdem aber einer ihrer Kumpels meinte "sorry er wird dir dort fremdgehen" und sie immer snaps von irgendwelchen party leuten dort sieht ist sie ausgerastet und meinte ich kann weg gehen und wenn ich dort mitgehe ist aus. das problem ist ich fliege morgen und meine eltern fahren morgen auch in den Urlaub und die fänden das nicht so nice würde ich 600 euro aus dem fenster schmeissen weil sie schluss macht. vorallem weil ich mit ihr eig danach noch zsm nach frankreich zu meinen eltern wollte. ich weiss nicht was ich tuen soll... sie ist wirklich perfekt und eig würde ich für 8 tage urlaub niemals sowas aufgeben aber ich kann es nicht stonieren so kurz davor ausserdem haben meine eltern diesen urlaub gezahlt. aber wenn ich hingehe verliere ich wahrscheinlich die liebe meines lebens. liebe ist wirklich kompliziert. -mache wörter sind auseinander geschrieben weil die Wörter zu vulgär sind

...zur Frage

Wenn sie dir nicht vertraut, ist sie nicht die Liebe deines Lebens. Tut euch den Stress nicht an und sucht euch lieber Partner, die zu euch passen, wie sie sind.

...zur Antwort

Das kommt einfach durch die Gewohnheit, dass es einem unbewusst herausrutscht. Meine Tochter verbringt die meiste Zeit mit mir, da wird dann auch mal der Papa mit "Mama" angesprochen. Andersrum werde ich, wenn sie ihr Wochenende bei Oma hatte, auch erst mal einen Tag mit "Oma" angesprochen, bis sie wieder umstellt.

...zur Antwort

Ich meine "loser - auch Verlierer haben Glück" müsste in dieses Thema passen

...zur Antwort

Welche Befriedigung erhoffst du dir davon, dich von Fotos zu entfernen, die deinen Eltern gehören? Kannst du sie nicht von deinen eigenen Fotos entfernen, wenn du überhaupt welche besitzt?
Du möchtest das Vergangene hinter dir lassen, was okay ist, für deine Eltern sind auf diesen Fotos vielleicht schöne Erinnerungen, an die sie sich gerne zurück erinnern. auch wenn es die jetzige Situation nicht widerspiegelt, kannst du ihnen die Erinnerung nicht nehmen. Du musst für dich damit abschließen, dazu brauchst du deine Eltern nicht.

...zur Antwort

Mein Freund fährt jeden Morgen und Abend zu seinen Eltern?

Hallo,

also ich habe folgendes Problem mit meinem Freund.

Wir sind seit Anfang April zusammen, also ca. 2,5 Monate.

Er hat sich im September letzten Jahres ein Haus gekauft und hat dort als wir uns kennen lernten immer abends nach der Arbeit gearbeitet mit einem Kollegen. Das war natürlich nie ein Problem für mich. Wir sehen uns täglich und wenn er fertig war kam er entweder zu mir oder ich zu ihm.

Morgens fährt er immer vor der Arbeit zu seinen Eltern Kaffee trinken, da das in der Nähe ist. Das ist mir so ziemlich egal, weil ich dann sowieso auf dem Weg zu meiner Arbeit bin und da soll er halt machen wie er meint.

Was mir die letzten 2 Wochen allerdings verstärkt auffällt: Seit er nun im Haus recht weit gekommen ist und nicht mehr jeden Abend dort arbeitet, fährt er ernsthaft so gut wie jeden Abend nach der Arbeit zu seinen Eltern. Er hat um halb 7 Feierabend und er bleibt dann meist bis 20 Uhr dort und kommt dann danach zu mir.

Er ruft dann meist nach der Arbeit an und sagt: "Ich fahr noch eben zu meinen Eltern dann komme ich danach (oder du zu mir), ich meld mich wenn ich da losfahre."

Ist immer das gleiche. Und ich muss sagen das stört mich schon. Ansprechen kann man das Thema nur schwer, weil er direkt denkt ich würde ihm verbieten wollen da hin zu fahren, wenn ich frage, was er da macht fühlt er sich schnell kontrolliert.

Ich habe ja nichts dagegen, wenn er mal da hinfährt, aber jeden Abend? Ich habe das Gefühl, dass ich so nebenher laufe, ich glaube, wenn er Single wäre, würde er genau so lange bei seinen Eltern bleiben. Daher kommt mir das so vor, als würde er keine Zeit für mich frei machen, sondern die Zeit mit mir verbringen, die er sowieso nix vor hat.

Ich hoffe, das ist verständlich erklärt.

Ich weiß nicht , wie ich das ohne Vorwurf und vorprogrammierten Streit ansprechen soll...

Er hat ein sehr enges Verhältnis zur Mutter, das stört mich auch nicht weiter, ich finde halt, dass er etwas übertreibt. Er kommt dann nach Hause und will dann seine Ruhe weil er müde ist, redet auch nicht sonderlich viel. Ich würde auch gerne mal um 19 Uhr oder so Zeit mit ihm verbringen, wenn er noch nicht platt und müde ist und mehr als 10 Minuten Kommunikationszeit für mich über hat.

Wie spreche ich das Thema am besten an , oder reagiere ich da irgendwie über?

Ich denke mir auch, wenn ich das anspreche, selbst wenn er es ändert, ich finde, er sollte es aus freien Stücken tun um mich zu sehen, und nicht, weil ich das "verlange".

Ich glaube auch, dass der das gar nicht böse meint, der denkt sich "ach ist ja um die Ecke, spring ich mal kurz rein", und dann kommt eins zum anderen, vielleicht noch was essen,nen Kaffee.... und schon sind es 20 Uhr.

Ansonsten macht er echt viel für mich, ist fürsorglich, ich kann mich eigentlich nicht groß beschweren, aber das belastet mich doch....

ach und mitkommen kann ich nicht, weil das mega Umwege wären und sich das nicht lohnt, er fragt aber auch meist gar nicht..

...zur Frage

Mein Mann fährt auch täglich zu seinen Eltern, oft auch häufiger (sie wohnen in der Nachbarschaft), sein Bruder verhält sich genauso. Ich könnte mir nicht vorstellen, meine Eltern täglich zu sehen :-D aber es spricht wohl für einen gutes Familienverhältnis und ich würde das nie, nie, nie kritisieren oder in frage stellen. Lebe damit und sieh es mit Humor

...zur Antwort

Ich glaube, du bist für alle Zeiten verdammt... Wenn du allerdings bei Vollmond eine schwarze Katze unter einer Leiter begräbst, könnte es sich vielleicht noch abwenden lassen.

...zur Antwort

Ich bin 33 und schmeiße unseren 3-Personenhaushalt überwiegend selbst. Täglich mehrmals die Küche aufräumen, Essen kochen, Einkäufe erledigen. Nach Bedarf mehrmals in der Woche Bad und Gästewc reinigen, im gesamten Haus aufräumen, staubsaugen/wischen, Wäsche waschen, bügeln, zusammenlegen, wegräumen, nebenbei Kinderbetreuung und die Arbeiten im Garten sind auch nicht zu unterschätzen :-D

...zur Antwort

Meine Oma wurde vor kurzem gebeten, mal etwas schönes aus ihrer Kindheit zu erzählen. Sie wurde 1935 geboren und konnte sich nicht an eine schöne Begebenheit erinnern. Wen wundert  es, der Krieg, Hunger, Krankheit, Gewalt und Tod ihrer Geschwister bestimmten ihren Alltag. Ich glaube, wir alle, die von diesen Grausamkeiten des Lebens verschont blieben, können behaupten, dass wir eine glückliche Kindheit haben. Wie wir diese aufgrund neuen Entwicklungen und Erfindungen gestalten, liegt allein in unserer Hand.

...zur Antwort

Warte lieber die Behandlung ab. wenn du eine Überfunktion hast, kurbelst du den Stoffwechsel durch ungewohnten Sport noch mehr an und erreichst dein Ziel erst recht nicht....

...zur Antwort

Rüdiger

...zur Antwort

Hamburg ist schön. Oberhausen ist nicht so schön (oder die schönen Seiten blieben mir verborgen....)

...zur Antwort

In der anderen Frage sagst du, dass du 14 bist und erst im Juni 15 wirst.... Weiß er das auch?

...zur Antwort

Ich verstehe es nicht, und würde es so gern verstehen. Welche reale Gefahr geht denn davon aus?
Eine Spinnenphobie wäre ja nachvollziehbar, schließlich könnte sie giftig sein. Aber ein kleiner Gegenstand????

...zur Antwort