Mache dir nichts draus, ich habe auch welche :). Meine Zehen sind auch verkrümmt. Wenn sie nicht weh tun muß man glaube ich normalerweise nichts machen dagegen. Dann ist das nur ein kosmetisches Problem. Im Zweifel musst Du halt mal den Arzt fragen.

...zur Antwort

Aber klar, je nach Typ kann das richtig anziehend und geheimnisvoll wirken. Ich meine jetzt nicht nur den klassischen Bob Schnitt sondern auch Variationen davon.

Schaue mal hier:

https://einfachefrisurenan.blogspot.com/2016/12/bob-frisuren-unisex.html

...zur Antwort

Gib Deinem Tag eine Struktur, mache irgend etwas immer zur gleichen Zeit, also Frühstücken, dann vielleicht spazieren oder sonstwas und gehe immer zur gleichen Zeit ins Bett. Und versuche nicht krampfhaft einzuschlafen, dann gehts erst recht nicht. Einfach relaxen, an was schönes denken und schwupps biste weg :)

Und wenn Du mal aufwachst unterwegs in der Nacht - das habe ich auch, heute bin ich um 3 Uhr wach geworden. Da lese ich dann was oder trinke ein Glas Wasser. Dann werde ich wieder müde und weiter gehts mit schlafen :)

...zur Antwort

Du könntest es evtl. auch mal mit Leggins versuchen. Aber ich glaube eine blickdichte Nylon Strumpfhose mit 30+ DEN sieht vielleicht auch gut aus!

...zur Antwort

Converse Chucks würde ich nicht mit Einlagen tragen, weil die eh schon eng genug sind und sich die Innensohle nicht rausnehmen lässt.

Ich habe bei Chucks immer die kleinere Größe genommen, weil die wie du ja schon sagtest ziemlich groß ausfallen und eine halbe Nummer meistens den Kohl nicht fett macht.

Weiten sich Converse noch oder bleiben sie etwa in der Form?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sie sich genauso weiten wie andere Schuhe auch (ok Lederschuhe außen vor!), es dauert nur etwas länger durch das Gummi an der Seite bzw. vorne!

...zur Antwort

Haste vielleicht irgendwo ein * übersehen? Kleingedrucktes irgendwo? Vielleicht musste 2 Paar kaufen und bekommst dann das 3. Paar geschenkt, wenn es das günstigste ist?

Solche Angebote sind meistens Fliegenfänger! :)

...zur Antwort

Du kannst z. B. die Stellen tapen, die weh tun - allerdings nur, wenn die Haut darunter keine Verletzungen hat!

Deshalb mein Rat: Stelle die Schuhe erstmal ein paar Tage in die Ecke und gönne deinen Füßen Erholung! Und versuche es dann noch einmal. Es kann durchaus mehrere Wochen oder 1 - 2 Monate dauern, bis Schuhe eingelaufen sind!

...zur Antwort

Du brauchst auch Deinen Ausweis.

Die Apotheke schaut

  • Welcher Impfstoff
  • Welche Charge
  • Wann geimpft wurde
  • Wie du heißt
  • wann Du geboren wurdest

Deshalb: Impfbuch UND Ausweis mitnehmen!

Und aufpassen, dass die Apotheke den QR Code nicht mit dem Tintenstrahldrucker sondern einem Laserdrucker ausdruckt. Und am besten gleich vor Ort den QR Code prüfen und mit der CovPass App einlesen!

...zur Antwort

Wie denn das? Du kannst ja auch nicht 2x die Steuerrückzahlung beim Finanzamt beantragen?

Du kannst höchstens noch in dem Wahllokal wählen, in dem Du angemeldet bist. Oder Du fährst da hin wo die Unterlagen hingeschickt wurden.

Oder Du erkundigst Dich bei der Stadt, die Dir die Wahlbeanchrichtigung ausgestellt hat.

...zur Antwort

Wieso möchtest Du das retten? Es gibt noch mehr Frauen auf diesem Planeten :)

...zur Antwort

Wenn Du keine medizinischen Probleme z. B. mit der Durchblutung o. ä. hast, dann kannst Du zuhause barfuß laufen soviel du willst. Wenn es Dir aber bei Füßen zu kalt wird (wie bei den meisten Frauen), solltest Du vielleicht doch Socken oder Flip Flops anziehen. Oder Socken und Hüttenschuhe, damit Dir an den Füßen keine Eisklötze festfrieren! :)

Hardcore Barfüßer ziehen grundsätzlich nie Schuhe oder Socken an. Aber die sind dann auch schon gut trainiert und machen das nicht erst seit gestern!

...zur Antwort

Vor die Behandlung haben die Götter der Medizin die Diagnose gesetzt, d. h. sinnvoll behandeln kann man erst, wenn man überhaupt erstmal weiß, was man hat.

Für Reptilienfüße finde ich leider keinen ICD-10 Diagnoseschlüssel der WHO. Ergo gibts diese Krankheit auch nicht :)

Ich würde Dir empfehlen, gehe erstmal zum Arzt und lasse das abchecken, so dass Du weißt, was Du hast. Vielleicht spielen dabei auch Grunderkrankungen eine Rolle, die daran hindern, dass es überhaupt behandelbar ist! Also evtl. gibts dann auch mehrere solcher ICD Schlüssel!

Erst wenn Du weißt, was Du hast, kann man überlegen, wie es am sinnvollsten zu behandeln ist. Vorher nicht!

...zur Antwort