Wie ist der Ablauf, wenn ich von der Apotheke den digitalen lmpfausweis für Corona beantragen möchte?Wie läuft das ab, wenn ich den gelben Impfausweis vorzeige?

7 Antworten

Die Apotheke pflegt aus Impfbuch und Personalausweis die erforderlichen daten ein in ihr spezielles Programm, die Daten werden an das RKI übermittelt udn von dessen System wird dein individueller QR-Code erstellt. Den druckt dir die Apotheke aus.

Diesen Code liest du dann mit der Corono-Warn-App oder der CovPass-App ein, und hast dein digitales Impfzertifikat.

Den Ausdruck mit dem QR-Code würde ich daheim gut abheften zur Sicherheit....so ein Handy kann ja auch mal kaputt oder verloren gehen. dann musst du auf dem neuen Gerät das Ganze neu einlesen.

Wie werden die Daten übermittelt über den Aufkleber im Impfbuch?

0

Du nimmst deinen Impfpass und Personalausweis mit, dann kann die Apotheke anhand deiner Impfung das Zertifikat erstellen.

Du brauchst deinen Ausweis noch mit dazu (Was die Apotheke exakt im System prüft - und das ist einiges - erläutere ich hier nicht im Detail. Wenn der Impfnachweis sauber ist, passiert nix weiteres. Wenn nicht, kanns schnell rauskommen)

Der Impfausweis ist Original vom Arzt ausgestellt worden in Berlin aber wohne in Bayern wird schon nix ausmachen oder?Problem nur ich habe einen Ersatz Impfbuch von einen anderen Arzt ausstellen lassen müssen,weil mein Arzt in Rente gegangen ist. Hätte mein Impfbuch verloren.

0

Du meinst den Personalausweis dazu?

0
@Bildungsknacker

Ja, du bist ja im Impfzentrum oder beim Arzt mit Personalausweis registriert worden, damit dein Impfzertifikat ausgestellt werden kann.

0
@UbuRoi

Und was ist wenn ich trotz Original ausgestellten Impfausweis vom Arzt mit Aufkleber und Unterschrift doch nicht regestriert bin im System dder eine Unstimmigkeit mit dem Geburtsdatum ist und das restliche stimmt aber zum Beispiel?

0

Der Impfausweis ist Original vom Arzt ausgestellt worden in Berlin, aber wohne in Bayern inzwischen wird schon nix ausmachen oder?Problem nur ich habe einen Ersatz Impfbuch von einen anderen Arzt ausstellen lassen müssen,weil mein Arzt in Rente gegangen ist. Hätte mein Impfbuch verloren.

0
@Bildungsknacker

Man braucht keinen Impfausweis. Das Impfzertifikat ist wichtiger. Das müsstest du gleich bei den Impfungen erhalten oder zugeschickt bekommen haben.

0
@Bildungsknacker

Dann:

Wenden Sie sich an das Impfzentrum oder an diejenige Stelle, in der Sie geimpft wurden. Die Daten sind dort hinterlegt, sodass Ihnen eine erneute Bescheinigung ausgestellt werden kann. Dafür können gegebenenfalls Bearbeitungsgebühren anfallen.

0

Du brauchst auch Deinen Ausweis.

Die Apotheke schaut

  • Welcher Impfstoff
  • Welche Charge
  • Wann geimpft wurde
  • Wie du heißt
  • wann Du geboren wurdest

Deshalb: Impfbuch UND Ausweis mitnehmen!

Und aufpassen, dass die Apotheke den QR Code nicht mit dem Tintenstrahldrucker sondern einem Laserdrucker ausdruckt. Und am besten gleich vor Ort den QR Code prüfen und mit der CovPass App einlesen!

Du musst dort den Impfausweis und den Perso vorlegen. Die Apotheke druckt Dir dann das Impfzertifikat aus. Das kannst Du dann in Dein Smartphone hochladen.

Der Impfausweis ist Original vom Arzt ausgestellt worden in Berlin, aber wohne in Bayern inzwischen wird schon nix ausmachen oder?Problem nur ich habe einen Ersatz Impfbuch von einen anderen Arzt ausstellen lassen müssen,weil mein Arzt in Rente gegangen ist. Hätte mein Impfbuch verloren.

0

Und was ist wenn ich trotz Original ausgestellten Impfausweis vom Arzt mit Aufkleber und Unterschrift doch nicht regestriert bin im System oder eine Unstimmigkeit mit dem Geburtsdatum ist und das restliche stimmt aber zum Beispiel? Oder wenn dee Arzt ein Fehler passiert ist.

0

Was möchtest Du wissen?