Meine Mutter hat nie geschmatzt. Aber sie (und meine Frau) haben sich immer aufgeregt, wenn ich mal etwas mit Genuss gegessen und dabei geschmatzt habe.

Ich finde es nicht schlimm und kritisiere es nicht, wenn andere schmatzen

...zur Antwort

Also ich würde schnellstens zum Hausarzt gehen und mir eine Überweisung zum Neurologen geben lassen!

...zur Antwort

vergiß die Postbank und wende dich einen Vermittler für Ebase oder FFB oder AAB oder, oder. Dort zahlst du 0% Ausgabeaufschlag

...zur Antwort

Gute Idee, um den Ausgabeaufschlag zu sparen. Alternativen wären u.a. fondssupermarkt, avl-fondsvermittlung, aav-fondsvermittlung, invextra usw, usw.

Bei der Fondsauswahl am besten mehrere unabhängige Experten befragen, zB bei http://www.trader-inside.de/viewforum.php?f=13

...zur Antwort

Nachtspeicher-Heizung: warum ist der für die Heizung verwendete Strom als Verbrauch für andere Zwecke?

Hallo, aufgrund einer Preiserhöhung haben wir kürzlich den Energieversorger gewechselt. Der neue Versorger teilte uns nun mit, dass man ca. 20% höhere Preise berechnen müsse, weil der Netzbetreiber für eine getrennte Messung (Doppeltarifzähler mit je 1 Skala für HT und NT) höhere Gebühren verlangen würde als für eine getrennte Messung an 2 einzelnen Zählern. Dies erscheint mir schon mal völlig unlogisch, weil ich selber seit Jahren den Verbrauch am Zähler ablese und die Herrschaften noch nicht mal einen Mitarbeiter schicken müssen um den Verbrauch abzulesen. Dann bin ich auf folgendes gestoßen:https://www.verbraucherzentrale.nrw/wissen/energie/vertraege-und-anbieterwechsel/nachtspeicherstrom-tarif-und-anbieterwechsel-moeglich-11686

Zitat: "...Ob Strom zum Hoch- oder Niedertarif bezogen wird, hängt bei der gemeinsamen Messung allein von der Uhrzeit ab. Wofür die Energie genutzt wird - tatsächlich zum Heizen oder für den Betrieb anderer Geräte - kann der Stromlieferant nicht nachvollziehen. Sowohl einige örtliche Grundversorger als auch einige alternative Anbieter haben deshalb ein System von Ausgleichsmengen eingeführt: Sie gehen davon aus, dass während der NT-Zeiten auch eine erhebliche Menge an Strom bezogen wird, die nicht für die Heizung genutzt wird. Deshalb erhöhen sie vor der Abrechnung den vom HT-Zähler gemessenen Verbrauch um einen festen Anteil von bis zu 25 Prozent.

Die Zahl an Kilowattstunden (kWh), die sie so auf den HT-Verbrauch aufgeschlagen haben, ziehen sie dann vom gemessenen NT-Verbrauch ab. Das Ausgleichsmengen-System erhöht also regelmäßig die abgerechneten Heizkosten...". Frage: warum interessiert es den Lieferanten, ob der Strom während der NT-Zeiten ausschließlich für die Heizung oder auch für andere Zwecke genutzt wird? D. h. ja, dass die Nutzung von Strom für die Heizung indirekt gefördert würde, weil der Verbrauch für andere Zwecke durch einen Preisaufschlag bis zu 25% bestraft wird?!?

Hat jemand eine Erklärung? (evtl. Beschwerde an die Bundesnetzagentur?)

Danke im Voraus!

...zur Frage

Korrektur: in der Überschrift sollte es heißen: Nachtspeicher-Heizung: warum ist der für die Heizung verwendete Strom günstiger (bzw. weniger teuer) als der Verbrauch für andere Zwecke?

...zur Antwort

Dies wurde schon vor 10 Jahren und länger vorgeschlagen. Das Stichwort lautet: Solidarität nach Bedürftigkeit und nicht nach Himmelsrichtung. Leider haben sich die Politiker, welche dafür waren nicht durch gesetzt. Das hatte dann zur Folge, dass ganz arme Städte wie zB Gelsenkirchen immer noch Soli an Boomtowns wie Dresden & Leipzig zahlen mussten (vielleicht immer noch müssen, bin nicht auf dem Laufenden)

...zur Antwort

Hygiene ist auf jeden Fall sinnvoll

...zur Antwort

Ja, natürlich. Das US-Verteidigungsministerium und die Militärs haben dafür exakte Vorlagen. Spätestens seit Roswell 1947.

...zur Antwort

Lies mal das Buch von Dale Carnegie "Sorge dich nicht, lebe!"

Dr. Joseph Murphys zum Thema pos. Denken sind auch Klassiker

...zur Antwort

Moriis, kein doppel-R, sondern langes "I"

...zur Antwort

Verklemmt ist negativ formuliert und nur ein Vorurteil. Diese Sprachwendung solltest du schnell vergessen. Schüchtern sind von Natur aus mind. ein Drittel der Bevölkerung. Viele andere haben ähnliche Probleme wie du. Mit solchen Leuten kannst du dich austauschen und Tipps bekommen in Foren zum Thema "soziale Phobie". ZB hier https://www.sozcafe.de/

Alles Gute!

...zur Antwort

Eine gute Entwicklung der Wirtschaft wirkt sich im Allg. positiv auf die Börse aus. Weil dadurch die Gewinne der AG´s steigen. Zu den weiteren Fragen findest du det. Antworten bei div. Börsenlexika, zb hier: http://deutsche-boerse.com/dbg-de/ueber-uns/services/know-how/boersenlexikon

...zur Antwort

Im Universum sicherlich. Unter uns vermutlich auch. 

...zur Antwort

Die Grünen hätte man schon vor 30 Jahren verbieten sollen. Insider sind schon lange der Meinung, dass es einer der größten Fehler Helmut Kohls dies seinerzeit nicht energisch vorangetrieben zu haben. Inzwischen haben die Grünen leider eine solch mächtige Lobby in den Medien, dass es kaum noch realistische Chancen gibt

...zur Antwort