Der link ist

https://www.backmarket.de/iphone-6s-16-gb-rosegold-ohne-vertrag-gebraucht/3206.html?gclid=Cj0KCQjwu_jYBRD8ARIsAC3EGCJUos9243f_HQvX93RWonHclSPjRb9AUa0n93y3kSbJB1QXPSgJwqQaAgzSEALw_wcB#?l=4

...zur Antwort

Schwer zu sagen.

Es kann sein, dass sie die Liebe deines Lebens ist - aber es kann auch sein, dass sie dich einfach nur verarscht.

Wichtig ist einfach das zu tun, was du für ‚richtig‘ hälst.

meiner Meinung nach geht es aber nicht, dass sie sich hinter seinem Rücken mit dir trifft. Das ist Fremdgehen.

anderseits geht sie fremd nicht du.

wenn sie wirklich interessiert ist, soll sie mit ihm Schluss machen.

sie kann nicht euch beide haben, oder?

viel Glück

...zur Antwort

Finde den Sinn in deinem Leben. Deine Bestimmung.

Das Leben ist nicht da, um sich immer zu beschweren und unzufrieden zu sein. Von nichts kommt nichts.

Du musst eines immer bedenken: Niemand hier hat sich ausgesucht wann er geboren ist, wo er geboren ist oder wo er lebt. Aber alles andere liegt in deinen Händen - du kannst nicht rumsitzen und darauf warten, bis das Leben alles schön macht. Nein, du musst aufstehen und dein Leben schön machen.

Jeder hat Träume. Warum also ihnen nicht nachgehen? Das Leben ist zu kurz um zu warten. Verwandel deine Träume in Pläne und deine Angst in Mut. Und dein Leben kann sich ändern. Immer. Es ist nie, wirklich nie zu spät.

Und es wird nicht einfach sein. Jeder Schritt wird hart, und es wird wahrscheinlich nicht beim 1. Mal klappen. Aber weißt du was? Niemand kann die Person schlagen, die NIE aufgibt.

Alles vergeht. Die schlechte Zeit und auch die guten Zeiten. Also wenn es mal schlecht läuft, denk daran es wird nicht fürimmer so sein und wenn es gut läuft, genieß es und sei dankbar.

Ich wünsche dir wirklich das beste!:)

...zur Antwort

Ich habe mich noch nie geritzt, deshalb kann ich nicht wissen wie es sich anfühlt und wie stark das Verlangen ist, es wieder zu tun. Was ich aber weiß ist, dass Probleme jeder hat. Undzwar egal wo er lebt, wie alt er ist oder was er macht. Deshalb verstehe ich es nicht, undwerde es auch wahrscheinlich nie verstehen, wieso sich jemand ritzt. Es macht ja das Leben nicht gerade leichter und deine Probleme werden davon nicht verschwinden. Ich kann die Mutter deiner Freundin teilweise echt verstehen, sie möchte ja nur dass ihre Tochter keinen falschen Umgang hat und ich denke ihr seid auch noch relativ jung, sonst könnte die Mutter ja schlecht was verbieten. Anderseits definiert das Ritzen dich als Person nicht - es macht dich weder eine wertlosere PERSON noch eine schlechtere. Aber trotzdem musst du es in den Griff bekommen, denn das 1. Mal daraus rauszkommen ist wesentlich einfacher als das 2., 3....Mal. Wenn du wirklich einen Rückfall hast, hol dir psychologische Hilfe. Du kannst vor deinen Problemen nicht weglaufen, sie werden dich nämlich immer wieder einholen. Aber wo ein wille ist, ist immer ein Weg und wenn du stark daran glaubst, bin ich mir ganz sicher, dass du es schaffen wirst. Und dafür brauchst du auch nicht deine Freundin, das schaffst du ganz alleine. Und das mit der Mutter wird sich bestimmt bis dahin noch klären.

Think positive :)

...zur Antwort

Bryson tiller - exchange, don't, sorry not sorry

jeremih-oui

drake-how 'bout now

j-cole - wet dreams

das ist jetzt mein geschmack vlt. gefällt dir ja was ;)

...zur Antwort

"Afrika" ist nicht arm. Viele Afrikaner leben in Armut, ja, aber das macht sie nicht arm. Sie sind reich, denn sie sind dankbar und glücklich, weil sie das was sie haben nicht gekauft werden kann, denn es ist tief in ihrem Herzen, und von dort kann es keiner ihn mehr nehmen. Arm sind die, die nichts besitzen außer Geld und Macht. Die nichts haben, was sie glücklich macht. Die nur in Stress leben, weil sie ständig auf die Uhr schauen müssen. 

...zur Antwort

Du bist 17! Möchtest du wirklich deine Zeit mit Gewichtsschwankungen und fehlendem Selbstbewusstsein verbringen? NEIN! Stell deine Ernährung um und mach Sport! Du wirst nur ein Platz haben, in dem du **IMMER** leben wirst und das ist dein Körper! Streiche Fast Food und Süßigkeiten komplett aus deinem Ernährungsplan. Es gibt viele leckere Varianten um gesund zu essen oder zu backen. Ich würde dir noch die beiden Youtuber ans Herz legen: bodykiss und jennyfromtheblog! Gib nicht auf! Es gibt nichts SCHÖNERES oder LECKERES auf der Welt als sich in seinem Körper wohlzufühlen und ihn zu lieben. Mach dir Ziele! Egal, wie deine Vergangenheit aussah - jetzt ist DEINE ZEIT! Es gibt auch eine App , **PUMPUP** , die super motiviert. Das ist ein Fitnessportal, ähnlich wie Instagram. Dort kannst du Bilder von deinem Körper, deiner Ernährung oder deine Sporteinheiten mit der ganzen Fitnesswelt teilen! Es macht Spaß, man kann inspiriert werden, sowohl als auch andere inspirien! 

Und vergiss nie: Du bist noch nicht an deinem Ziel, aber wenn du jeden Tag alles gibst, wirst du jeden Tag näher dran sein. Hab keine Angst! 

Viel Spaß und Glück - du schaffst das! Ich glaube an dich! You're worth it!

...zur Antwort

Es tut mir leid, aber all deine Angaben sind total falsch. Meine Eltern kommen aus Äthiopien und ich gehe jedes Jahr dorthin.

"Hungersnot, Dürre, Armut" Ja, Äthiopien ist einer der ärmsten Länder der Welt. Und es gibt viele Menschen, die arm sind und verhungern. Doch das heißt nicht das das ganze Land gleich so ist. In Addis Abeba gibt es viele Restaurants, Hotels etc. Es gibt zwar auch arme Menschen, die auf der Straße leben aber die Anzahl von ihnen ist deutlich kleiner geworden.

"Kein Wasser" Es gibt Wasser in Äthiopien. Nur ist das Wasser anders als hier. Da wir etwas anderes hier gewöhnt sind könnte sie Ausschlag bekommen, das wars. Dafür gibt es aber zahlreiche Cremes oder sie soll sich einfach Wasser im Supermarkt kaufen, dass aus dem Ausland kommt.

"Keine Schulen" Es gibt in Äthiopien öffentliche Schulen und Privatschulen. Die öffentlichen Schulen dürfen alle Kinder besuchen. Das ist einfach Grundausbildung. Dann gibt es noch verschiedene "Privatschulen" also wo man auch zusammen unterrichtet wird, aber mit Geld. Es kommt immer drauf an wie viel Geld, bei meinen Cousinen ist es 400 Birr pro Personen. Außerdem gibt es auch internationale Schulen für Ausländer oder Kinder deren Eltern wollen das das Kind z.B. auf eine britische Schule geht.

"Keine Strassen" Es gibt Straßen. Die sind halt anders gebaut als hier. Der Verkehr in Äthiopien ist total anders als hier sowie die Verkehrsmittel. Es gibt Taxis, wo maximal 20-25 Personen reinpassen. Dann gibt es noch die privaten Taxis, da kannst du in einem ganz normalen Auto dich fahren lassen, das ist aber wesentlich teurer und eher wenn du schnell oder weite Wege vor dir hast. Es gibt dann noch große Busse, die aber echt stressig sind, weil sie total voll sind. Es gibt wenige Verkehrsschilder dort, also müsste sie sich daran gewöhnen und eben den Verkehr dort lernen aber auch nur wenn sie überhaupt selber fährt. Und es ist nicht so das es deshalb viele Unfälle gibt. Ganz im Gegenteil : In Äthiopien ist Rücksicht das A und 0. Niemand schreit Autofahrer etc. an. Hier kannst du dir es selber beweisen lassen: https://www.youtube.com/watch?v=UEIn8GJIg0E

"Hitze" Ja, aber auch nicht jeden Tag. Juli und August sind die totalen Regenmonate, also von Hitze kann man da nicht sprechen. Zurzeit ist es sehr warm dort, aber im Gegensatz zu Deutschland ist die Luft viel "frischer". Ich mein damit nicht Abgase sondern, dass es in Deutschland immer wenn es heiß ist, die Luft immer so stickig ist. Das ist dort anders.

"Drogenabhängige, Kriminelle" Also, wenn ich die Zahlen von Drogenabhängige in Deutschland und in Äthiopien vergleiche .... In Äthiopien gibt es 3 Drogen, die wirklich verbreitet sind 1) Zigaretten 2) Alkohol 3) Tschad (das macht nicht süchtig, ist etwas zum essen) Es gibt dennoch wirklich wenige Menschen die draußen ständig rauchen. Alkohol trinken halt manche, aber hier ist das mit den Drogen viel problematischer. Kriminelle gibt es nicht. Das Problem ist, dass wenn man dir anmerkt, dass du dem Ausland kommst, Äthiopier oft den Ferengi Preis anlegen, das heißt deinen Preis bei Sachen die du dir auf dem Markt kaufst (Klamotten, Essen etc.) erhöhen. Doch in Supermärkten, Restaurants etc. gibt es strikte Preise, die niemand ändert. Sie muss sich einfach von jemanden informieren lassen wie viel z.B. eine Busfahrt von A nach B kostet denn in Äthiopien von der Strecke die du fährst ausgemacht wie viel du bezahlst. Das ist dann halt immer anders und kann Ausländer schnell auseinander bringen.

"Keine Polizisten" Naja, es gibt Polizisten nur deutlich weniger als hier. Aber Krankenhäuser gibt es sehr viele, nur gibt es halt wieder die die für jeden zugänglich sind und die die etwas kosten aber besser sind.

"Kriesengebiet" In Äthiopien herrscht weder eine Krise noch ein Krieg. Da ist mit Pegida Deutschland mehr ein Kriesengebiet als Äthiopien.

Diese Freunde sind Somalier, Eritreer keine Äthiopier. Nur weil sie Nachbarländer sind, heißt das nicht das sie gleich Ahnung haben.

Was du geschrieben hast, hat mich sehr verletzt, denn für mich mag Äthiopien einer der ärmsten Länder der Welt sein, aber für mich ist es das schönste. Die Menschen dort sind hilfsbereiter, offener, lockerer und viel netter als hier. Sie machen sich nicht so viel Stress. Ich bitte dich, aufzuhören von einem so tollen Land solche Sachen zu reden. Diesen Teil von Äthiopien denn du im Internt, TV siehst ist nur der den Menschen sehen wollen. Die Armut, die hungernden Kinder etc. Aber so ist es eben nicht. Es ist anders als du dir vorstellst. Für mich ist es das beste auf der ganzen Welt. Es tut mir leid, aber wenn sie nicht ein Land wie Äthiopien schätzt dann muss sie erst gar nicht dahin reisen. Wenn sie sich führ Äthiopien engagieren will, freut mich das. Aber wenn sie so denkt wie du es tust, kann sie es gleich lassen. Denn die Hilfe muss aus dem Herzen kommen.

"Ihr habt die Uhren, wir haben die Zeit." Geld ist nutzlos, wenn man keine Zeit hat.

...zur Antwort

Drama: Mutter schlägt und droht Kind - Wie kann ICH dem Kind helfen? (langer Text)

Hallo Community.

Gestern musste ich etwas, wie ich finde, furchtbares mit ansehen und wusste überhaupt nicht, was ich machen soll. Folgende Sachen sind passiert:

Auf dem Nachhauseweg von der Arbeit lief ich zur Bahnhaltestelle. Dort standen bereits einige Leute, relativ weit vorn ein Paar mit ihrem Kind, ein etwa 8-10-jähriger Junge. Die Gruppe ist mir schon von weitem aufgefallen, was zum einen an ihrem Aussehen lag: Der Vater war sehr dünn, hatte raspelkurze Haare und trug weite Jogginghosen und eine Lederjacke. Dazu hatte er eine Bierflasche in der Hand. Die Mutter war vom gleichen Schlag, hielt aber stattdessen eine Zigarette. Der Junge war normal gekleidet, trug aber keine Mütze/Handschuhe, obwohl es kalt war. Zum anderen lag auch irgendwie Spannung in der Luft, es war wohl irgendetwas vorgefallen.

Ich näherte mich also der Gruppe, als die Mutter plötzlich ihren Sohn anschrie, mit der Hand ausholte und ihm vor allen anwesenden eine Ohrfeige verpasste. Es hat nicht laut geklatscht und ich bin mir sicher, dass sie noch weitaus mehr Kraft hätte aufbringen können. Der Junge fing natürlich an zu weinen. Der Vater stand beiläufig daneben und tat nichts. Dann packte die Mutter die Hand des Jungen, drückte ihn nach Hinten gegen eine Mauer und ging mit ihrem Gesicht ganz nah an seines. Sie sagte in energischem Ton "Haben wir uns verstanden?!" und dann noch mehrmals "Ob du mich verstanden hast?!" Der Junge war aufgrund dieser eindeutigen Drohung sehr eingeschüchtert und hatte offensichtlicht Angst. Er versuchte, aus der Situation zu entkommen, indem er sagte "Lass mich los, du tust mir weh!" aber die Mutter lockerte ihren Griff nicht.

Endlich kam die Bahn und der Junge konnte sich losmachen. Die Mutter packte seine Hand erneut und schleifte ihn in das Fahrzeug. Ich stieg nach ihnen ein und beobachtete weiter. Sie befahl ihm, sich hinzusetzen und blieb selbst neben ihm stehen. Der Vater setzte sich eine Reihe dahinter. Ein paar Stationen später machte die Mutter Anstalten, auszusteigen. Allerdings nicht ohne ihrem Kind erneut zu drohen: "Wenn ich heute Abend nach Hause komme, unterhalten wir uns." in dem Tonfall du-weißt-schon-was-ich-meine. Ich bin davon überzeugt, dass sie damit Prügel gemeint hat. Der Junge war immer noch offensichtlich verängstigt. Als sie ausgestiegen war, stand der Junge auf und lief nach ganz hinten zur letzten Tür. Der Vater folgte ihm nach kurzer Zeit schweigend. Dann sind sie ausgestiegen.

Als ich mit ansehen musste, wie sie ihn schlug, rutschte mir das Herz in die Hose und ich bekam eine ungeheure Wut auf sie. Am liebsten wäre ich hingerannt, hätte das Kind geschützt und sie angeschrieen, was ihr einfiele und ob sie sich außer mit Schlägen und Gewalt nicht zu helfen wüsste. Aber ich hatte Angst, dass sie auf mich losgeht und der Vater war ja auch noch dabei. Stattdessen war ich feige und bin einfach nur an ihnen vorbei gelaufen. Fortsetzung in den Kommentaren:

...zur Frage

In manchen Kulturen gehört Gewalt eben mehr oder weniger dazu. Dadurch lernt das Kind früh Respekt vor den Eltern. Die Eltern machen nur das richtige. Ich meine sie ziehen ihr Kind auf. Vielleicht war die Mutter etwas launisch, aber das wird doch wieder. Ich verstehe nicht wieso alle immer meinen sie müssen sich einmischen. Willst du dem Kind die Mutter wegnehmen? Ja, vielleicht denkst du das wäre das richtige aber glaub mir das ist es nicht. Das Kind verdient eine Kindheit mit den Eltern. Es ist nicht dein Problem. Das ist nicht das einzige Kind auf der Welt das geschlagen wird. Und die Kinder die geschlagen werden, glaub mir die sind stärker als anderen! Gewalt ist nichts schlimmes wenn du es richtig machst. GEH BITTE NICHT ZUM JUGENDAMT UND ZERSTÖRE NICHT DIESE FAMILIE!

...zur Antwort