https://www.elektrikerwissen.de/drahtbruchsicherheit/

Drahtbruchsicherheit wird vorallem bei Steuerungen eingesetzt.

Bei Brandmeldeanlagen erreicht man das eher, indem man die Melder in einem Ring anschließt, bricht ein Draht ist der Melder von der anderen Seite noch versorgt.

...zur Antwort

Ich nehme an die Lampen sind in Reihe geschaltet (Tandemschaltung). Willst du, dass sie mit nur einer Röhre funktionieren dann müsste man sie umverdrahten, was aber kein großer Aufwand ist.

Tandemschaltung macht man um zwei Röhren an einem Vorschaltgerät zu betreiben, Alternativ gibt es die Duoschaltung mit zwei Vorschaltgeräten und einem Kondensator.

...zur Antwort

Guck auf dem Typenschild mal ob bei der Spannung irgendwo ein Dreieck ist, eventuell etwas wie 3~ / 400 V / ein Dreiecksymbol. Oder ob du ein Y bzw. 3-strahligen Stern siehst. (Dreieck- oder Sternschaltung). Bei Dreieckschaltung geht es, bei symetrischer Belastung.

...zur Antwort

Das mit dem Nebel könnte funktionieren. Aber oft sind Rohre am Ende verschlossen. Aber ein Versuch ist es wert.

...zur Antwort

Mit WAGO-Klemmen, so wie hier

https://www.elektrikerwissen.de/wp-content/uploads/2018/11/0_big.jpg

Dann kannst du überlegen ob ein Federdeckel drauf soll (diese weißen runden die man nur draufsteckt) oder passend zu deinem Schalterprogramm eine Blindabdeckung wie z.B: diese:

https://www.amazon.de/gp/product/B001IZZ6FU/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B001IZZ6FU&linkCode=as2&tag=fbewissen-21&linkId=1030fd1098150882a94a37569cc5736e

Im Prinzip ist das ganz einfach, Schalter ab - Klemmen drauf. Allerdings gebe ich zu bedenken, Strom ist lebensgefährlich und wenn du nicht 100% weißt, was du da tust....hol einen Fachmann!

Mal abgesehen davon - Wieso sollen die Schalter weg und wie geht dann das Licht an? :-D

...zur Antwort

https://www.elektrikerwissen.de/verriegelung-einer-wendeschuetzschaltung/

Ich würde sagen es ist unbedingt nötig beide zu verwenden. Denn beide Möglichkeiten können versagen, alleine schon durch Bauteildifferenzen von Kontakten, Lichtbögen, Länge von Steuerleitungen (Kapazität) usw. Man fährt immer sicherer mit beiden Varianten, und die Norm würde ich auch so auslegen.

...zur Antwort

Der Neutralleiter darf nicht geschaltet werden. Einzige Ausnahme: Er darf allpolig mitgeschaltet werden, du musst also alle 3 Außenleiter + Neutralleiter schalten, dann gehts. Aber nur Allpolig. Den N seperat zu schalten ist nicht erlaubt.

...zur Antwort

Ich würde sagen das kommt auf den Einzelfall an, auf der sicheren Seite ist man aber immer wenn man beides macht. Es gab dazu mal einen Artikel in der EP Zeitschrifft, der sich mit den Vorschriften zur Verriegelung und dem Schutz vor Kurzschluss beim Umschalten befasst hat.

Der Artikel hier beantwortet die Frage aber auch im wesendlichen:

https://www.elektrikerwissen.de/wissenswertes/praxistipps/verriegelung-einer-wendeschuetzschaltung/

...zur Antwort

Ich würde mir da garkein Kopf machen. Ändern kannst du es sowieso nicht. Rausfinden kannst du es eigentlich nur auf einem Weg, und zwar durch messen.

Du kannst natürlich mal auf den Zähler gucken, wenn das ein Wechselstromzähler ist, dann hast du nur eine Phase, also keinen Drehstrom. Allerdings kann es auch ein Drehstromzähler sein und du hast trotzdem nur eine Phase, sieht man auch häufiger.

Auf die Anschlüsse gucken wird dir nichts bringen. Die AUtomaten sind recht neu, ich gehe davon aus die Wohnung wurde mal saniert, zum Herd werden 5-adern verlegt sein. Vielleicht sogar 5-Adrig in die Wohnung, und selbst dann kann es 1-Phasig angeschlossen sein am Zähler. Teilweise wird alles auf Drehstrom neu installiert, nur der Hausanschluss/Zählerschrank noch nicht etc etc etc. es gibt viele Szenarien. Helfen wird nur: Zweipoliger Spannungsprüfer und messen. Entweder am Herdanschluss, in der Verteilung, ggf. zwischen zwei Steckdosenstromkreisen.

Aber ein Herd kann auch 1-Phasig betrieben werden. Nicht optimal und mit 16A auch etwas gering abgesichert, aber im Altbau nicht ungewöhnlich. In meiner alten Wohnung hatte ich auch nur 1xB16 für den Herd+Backofen, das ging auch problemlos.

...zur Antwort

Ich habe gerade mal auf Laptop + PC Netstress installiert...... folgende Kombi:

PC -> Fritzbox 1GBit

Laptop->Switch->Fritzbox alles 1GBit

Ich komme mit Netstress auf 190MBit/s......

...zur Antwort

"Eigentlich ist alles klar, gelb zu gelb, blau zu blau, braun zu braun"

Wenn ich deine Frage lese wird mir schlecht.
Zum einen ist anhand der Farben erstmal gar nichts klar, verlasse dich niemals ohne Messgerät auf Aderfarben in einer fremden Installation! Sich darauf zu verlassen hat nicht erst einmal sogar einen Fachmann das Leben gekostet! (im letzten mir bekannten Fall eine klassische Nullung, nicht nachgemessen und gedacht alles passt. Leider war die Nullung an anderer Stelle falsch angeschlossen, beim berühren einer Wasserleitung gab es einen toten, weil der Strom statt über den PEN über ein Wasserrohr abfloss!) Und solche Fälle sind nicht selten!

Wenn du dann schon an der Zuordnung schwarz/grau etc. hängst...... hast du scheinbar keine Ahnung. Elektriker sein heißt nicht Farbe auf Farbe klemmen können, und ein "Stromprüf Schraubenzieher" heißt nicht umsonst Lügenstift. Ich habe diesen auch schon benutzt ja.... aber ich schätze die Fehlerquote auf 30% von Spannung angezeigt obwohl keine da war und umgekehrt.

Zu deinen Argumenten: Keine Zeit?! Aber sich hier informieren und selbst basteln geht schneller als die 5min die ein Elektriker braucht?

Kein Geld?  Ein guter Elektrobetrieb nimmt dafür sicher >50€ ja..... es gibt aber auch sehr günstige Schnäppchenfirmen für ~25€. Und auch die wissen wie man einen Herd anschließt ohne in Foren fragen zu müssen.

Letztlich bleibt es deine Entscheidung, aber das ist mal wieder ein typisches Beispiel von Selbstüberschätzung bzw. dem Unterschätzen von dem was ein Elektriker können und wissen muss. Dass ein Laie Lampen anschließt, vielleicht mal ne Steckdose oder einen Schalter.... okay. Aber jemand der wirklich NULL Ahnung hat sollte nicht an einem 400V Drehstromanschluss herumklemmen...........

Aber letztlich muss jeder selbst wissen wie wichtig ihm sein Leben und das Leben seiner Familie ist. Mal von den versicherungsrechtlichen Konsequenzen wenn es brennt ganz abgesehen ........

...zur Antwort

So wie du den Schalter beschreibst ein normaler Wechselschalter. Ein Draht auf L den anderen auf den schräg gegenüberliegenden Pfeil (wenn der Pfeil nach draußen geht).

Hier ist eine Zeichnung wo auch ein Schalter abgebildet ist, musst mal gucken ob das dein Schalter ist, wenn ja, dann anklemmen wie auf dem Plan.

http://www.elektrikerwissen.de/wp-content/uploads/2013/07/Ausschaltung.jpg

Noch ein Nachtrag: Bei deinem Fachwissen würde ich ggf. eher einen Fachmann zu Rate ziehen. Und denk dran vorher zu prüfen ob Strom auf dem Kabel ist ;-)

...zur Antwort

Es gibt eigentlich zwei Möglichkeiten wo das Wasser gelandet sein kann. Entweder auf der Abgangsseite, dann kannst du bedenkenlos einschalten. Alles was passieren kann: Es knallt wenn noch was nass ist oder bruzelt eben.

Möglichkeit 2: Auf der Zugangsseite. Dann könnten die Sicherungen der Zuleitung draußen sein oder zumindest könnte es hier feucht sein und du merkst es auch nach Einschalten der LS-Schalter nicht.

In jedem Fall wäre es ratsam jemanden mal hinter die Abdeckungen gucken zu lassen. Je nachdem wie viel Feuchtigkeit es war und wie gut es trocknet (hinter der Abdeckung eher schlecht) kann es zu Korrossion kommen und das wiederum zur beeinträchtigung der Leitfähigkeit. Wir hatten mal einen Fall von Wasserschaden wo es nur um ausgetretenen Dampf ging (defekte Fernwärmeleitung). Hier mussten in dutzenden Schaltschränken alle Kupferschienen ausgetauscht werden.

...zur Antwort

Das Problem hierbei ist, dass dein Durchlauferhitzer zur neueren Generation gehört, diese sind elektronisch geregelt. Früher gab es am DLEH zwei Einstellungen, dann hat der DLEH z.B: entweder 12 oder 21kW verbraucht und egal wie viel Wasser du ziehst mit voller Leistung geheizt.

Heute stellst du die Temperatur ein, und je nach Energie die nötig ist (Was von Zulauftemperatur, gewünschter Temperatur und Wassermenge abhängt) braucht er mehr oder weniger Energie um das Wasser zu erwärmen.

Einfachste Möglichkeit ohne viel rechnen: Zählerstände vorher und nachher vergleichen.

...zur Antwort

Nun hat er über eBay einen Fall geöffnet, PayPal das Geld eingefroren, und er mich negativ bewertet, als Betrüger, Abzocker etc.

Habe jetzt Meldung an eBay gemacht und hoffe die Bewertung wird gelöscht. Weitere Drohungen wie pass auf Freundchen, das wirst du bereuen.... verarsch mich nicht etc. folgten natürlich. Hoffe eBay kümmert sich um sowas vernünftig.

...zur Antwort

Noch ein Nachtrag: Kann / Muss man sowas desinfizieren? Wenn ja, ich habe Freka-Cid Jodsalbe. Geht das damit?
Gemerkt dass es blutet habe ich in der Badewanne in einem Erkältungsbad, ist das schlimm (z.B. was entzündung, blutvergiftung etc. angeht?)

...zur Antwort

ist zwar etwas übertrieben dich so unter Druck zu setzen, aber dass sie das von dir will verstehe ich ;) Die wenigsten Männer freuen sich bei Frauen da unten über Haare also warum nicht auch umgekehrt?

...zur Antwort