Das Buch von Erich Kästner kam 1931 raus, und damals spielte die Geschichte auch in dieser Zeit.

Inzwischen gibt es aber verschiedene Varianten und Aufführungen, manchmal ist alles in die heutige Zeit versetzt.

Gruß gigunelsa

...zur Antwort

Oft wollen sie wissen, welche Hobbys man hat, oder warum man sich gerade bei dieser Firma für diese Stelle beworben hat.

Bei Fragen sollte man Interesse am Firmenprofil zeigen, aber schon auch Dinge wie , gibt es eine Kantine, gibt es Fahrtkostenzuschuss, Arbeitszeiten, Gleitzeit? etc.

Viel Erfolg!

Gruß gigunelsa

...zur Antwort

Normalerweise musst Du das nicht gleih an der Anmeldung sagen, sondern erst beim Arzt. Lass Dir tel. einen Termin geben.

Gruß gigunelsa

...zur Antwort

Nur vom Frauenarzt. Geht nur auf Rezept. Arzt hat aber Schweigepflicht.

Gruß gigunelsa

...zur Antwort

Das ist keine Garantie für schnelle Lieferung, ob nun de. oder com. dahinter steht. Meist gibt es Bewertungen der Shops bzw. Artikel, daraus kannst Du schon ablesen, ob die Sachen schnell oder eher langsam verschickt werden.

Meine Erfahrung ist, dass die meisten online shops sehr schnell sind

Gruß gigunelsa

...zur Antwort

Um ein Sternchen vergeben zu können, müssen ja mind. 2 Antworten da stehen, daher poste ich jetzt hier, damit ich Malcolm eines geben kann, er hats verdient!

...zur Antwort

Bei Werbung mach ich meistens was anderes, bei den Privaten (die ich eh selten schaue) reicht es sogar zum Wäsche aufhängen. Sonst nehm ich Filme lieber auf, dann kann ich hinterher die Werbung überspringen.

Trotzdem bleibt natürlich noch genügend "hängen", und da hab ich auch so meine Anti-Werbung, die bei mir dann einen regelrechten Produkthass auslöst, und ich das nie kaufen würde, sei es auch noch so gut. (es gibt ja immer genügend Alternativen, und ich finde nach wie vor, persönliche Empfehlungen von Freunden od. Verwandten sind immer noch am besten).

Zu den verhaßten Werbungen zählt als 1. dieser unsägliche Seitenbacher-Depp, dann Müller Milch, die Lifta Mutti, und all die Kosmetik-Werbungen, wo sie 20jährige Frauen hinstellen, die behaupten, seit sie dies oder jenes benutzen, sei ihre Haut "wieder" straff. Ja Leute, mit 20 war das meine Haut auch noch.....

Alles in Allem sollte man Werbung auch nicht allzu ernst nehmen, es gibt auch witzige, nur, wenn man sie dann an einem Vorabend / Abend zum gefühlten 1000. Mal sieht, ist der Effekt auch wieder verpufft.

...zur Antwort

Nimm etwas Mehl, streu es auf den Klumpen, streue welches auf die Tischplatte und dann nimm ein ebenfalls leicht bemehltes Wellholz und welle ihn noch einmal aus. Müsste eigentlich klappen.

Gruß gigunelsa

...zur Antwort

Natürlich sind Medikamente wirksamer, z.B. krampflösende Zäpfchen, die den Magen nicht belasten. Aber die meisten haben halt doch unerwünschte Nebenwirkungen.

Aber was auch helfen kann, ist Frauenmantelkraut-Tee, bekommst Du in der Apotheke. An den Tagen und möglichst schon 1 - 2 Tage davor, 2 - 3 Tassen davon getrunken, entspannt. Es gibt auch entsprechende homöopathische Tropfen, lass Dich mal in der Apotheke beraten.

Gruß gigunelsa

...zur Antwort

Vielleicht hat schon jemand anderer den zulässigen Tagesbetrag abgehoben?

Gruß gigunelsa

...zur Antwort