Johnny ist in Chicago geboren und aufgewachsen. Mark ist in Vancouver Kanada geboren und aufgewachsen. Ob sie ein amerikanisches Elternteil haben ist dennoch unbekannt :/

...zur Antwort

Ich selbst kann Suspicious Partner, Defendant (kein Kitsch) oder halt Fight For My Way empfehlen. Ich fand auch Strong Woman Do Bong Soon überraschend gut, obwohl ich da auch Zweifel hatte.
Ich selbst kann (wie du gut beschrieben hast), solche charakterlosen Hauptfiguren, nicht ausstehen :)

...zur Antwort

나 heißt einfach nur ich (ohne dass man den Partikel  가 ga benutzt)

네가 (nega) heißt du. Naega 내가 heißt ich. Wie man sieht sind die beiden sich ziemlich ähnlich und könnten Romanisiert (nega, naega) auch gleich geschrieben werden. Wichtig ist immer wie es geschrieben wird, da es sich gleich anhört.

니가 heißt auch du.

Es gibt kein richtig oder falsch. Koreanisch ist eine Sprache, die förmlich und unförmlich verwendet werden kann.

나 Na ist einfach nur ich 

내가 Naega heißt auch nur ich, nur halt mit dem Partikel 가 ga, der in Sätzen einfach nur als Subjektkennzeichner benutzt wird. Oft wird dieser Partikel ausgelassen.

저 jeo wäre die förmliche Form von Ich.

mit 재가 wiederum wäre es wie bei naega :)

ich hoffe ich konnte dir helfen.

...zur Antwort

Koreanisch ist eine Buchstabenschrift. Das heißt es gibt Laute die ein gewisses Zeichen haben, wie auch im Deutschen das Alphabet.

Das koreanische Alphabet besteht aus Konsonanten und Vokalen.

Konsonanten: 

ㄱ k/g, ㄴ n, ㄷ d/t, ㄹ r/l, ㅁ m. ㅂ b/p, ㅅ s, ㅇ Nulllaut/ng, ㅈ j, ㅊ ch, ㅋ k, ㅌt, ㅍ p, ㅎ h

Doppelkonsonatenen:

ㄲ kk/gg, ㄸ dd/tt, ㅃ bb/pp, ㅆ ss, ㅉ jj

Vokale/Diphthong:

ㅏa,ㅑya, ㅓeo,ㅕyeo, ㅗo, ㅛ yo, ㅜ u, ㅠ yu, ㅡ eu,ㅣi, ㅐae, ㅒyae, ㅔe, ㅖye, ㅚ wo, ㅟ we, ㅢ ui, ㅘ wa, ㅝ weo, ㅙ wae, ㅞ we


Ich hoffe das konnte helfen :)

Deutsch und Koreanische Buchstaben sind auf keinen Fall gleichzusetzen, da die Buchstaben andere Phoneme (Laute) besitzen

...zur Antwort

Der Sushi Reis muss nach dem Kochen immer noch ziehen. Lass ihn beim nächsten Mal für ein paar Minuten in dem Topf + Deckel.

Noch ein nützlicher Tipp ist übrigens, dass man Milchreis benutzt anstatt den Sushi Reis. Der ist viel preisgünstiger und mein Mann (Koreaner) meint, dass der Milchreis auch eher an den Reis rankommt, der in Korea benutzt wird :)

...zur Antwort

Mein Ehemann (25 Jahre alt) kommt aus Südkorea. Und er meint, dass Englisch und Chinesisch die gängigen Sprachen sind, die man in Korea lernt. Koreanische Namen oder generell viele Wörter haben ja auch ihre Bedeutung aus dem Chinesischen.

...zur Antwort

Man kann grob sagen , dass  ein b Laut ist und nur ein p Laut ist. Jedoch wird das ㅂ am Ende einer Silbe oft als p gesprochen. (z.b Reis (밥; Bap)) Das ㅍ wird sehr oft für Wörter ausländischer Herkunft benutzt (z.B.커피). So versuche ich es mir zu merken.

An sich gibt es keine Regel, wie im Deutschen. Alles wird nicht unbedingt so geschrieben, wie es sich anhört. Am besten ist es Vokabeln zu lernen.





...zur Antwort

Ich kann das von Pons auch nicht empfehlen. Da sind viele Fehler drin und es ist auch nicht gut erklärt. Außerdem ist es zu teuer für das was es bietet. Ich selber benutze eins auf Englisch und es ist sehr gut, es heißt "Korean Grammar in Use" (Beginner, Intermediate, Advanced) und es ist meiner Meinung sehr gut. Ich habe es aus Korea mitgenommen als ich dort war, aber du kannst ja mal im Internet nachgucken.

hier zum Beispiel: http://www.koreanbook.de/englische-buecher/koreanisch-lernen/grammatikbuecher/1297/korean-grammar-in-use-beginning-mit-mp3-cd

...zur Antwort

Diese Frauen hungern. Punkt aus Schluss. Um im Form zu bleiben. Und das empfehle ich keinem, denn dies ist ungesund für deinen Körper. 
Wenn man ihren Worten glauben kann besteht Suzy's Diät aus: Süßkartoffeln, Milch und Hühnerbrust.
HyunA sagte selbst, dass sie viel Sport treibt, in ihrem Fall Tanzen, und sehr darauf achtet keine Lebensmittel, die Mehl enthalten, zu konsumieren.
Und ein weiteres Manko ist, dass alle Stars nicht so viel wiegen, wie sie angeben. Es sind immer bis zu drei Kilo oder sogar mehr.

...zur Antwort

Der Hauptcharakter Seok Woo (Gong Yoo), war ein Fondsmanager, der mit einer Firma gearbeitet hat, die biochemisches Zeug hergestellt hat. Dieses biochemische Zeug wollte er los werden und somit alles auch verkaufen (um Verantwortung zu verlieren?). Dieses Zeug scheint wohl der Grund für die Zombies zu sein. Jedoch wird nicht näher darauf eingegangen. Da bleibt nur Spekulation :)

...zur Antwort