Was lernen koreanische Schüler als Fremdsprache?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich habe einen koreanischen freund , er ist jetzt auf einer high school und lernt jetzt japanisch. ich würde sagen sie lernen englisch und auf der highschool dann japanisch so wie ich das jetzt verstanden habe ^^

Mein Ehemann (25 Jahre alt) kommt aus Südkorea. Und er meint, dass Englisch und Chinesisch die gängigen Sprachen sind, die man in Korea lernt. Koreanische Namen oder generell viele Wörter haben ja auch ihre Bedeutung aus dem Chinesischen.

In koreanischen Schulen lernt man ab der dritten Klasse Englisch.

Wie das mit Japanisch in Schulen ist würde mich jetzt selber interessieren und werde das mal die Tage herausfinden. Ich kann mir allerdings kaum vorstellen, dass es viele gibt, die Japanisch lernen. Noch bis 1998 waren alle japanischen Kulturgüter (Videospiele, Filme, Serien, Manga, Musik) in Südkorea verboten und noch heute ist das Spielen japanischer Musik im Radio verboten. Ich denke zwar, das Schulen Japanisch-Kurse anbieten dürfen (Unis dürfen das auf jeden Fall), aber mich würde mal interessieren, wie viele diese besuchen...

Bandmitglieder müssen vor ihrem Japan-Debüt Japanisch lernen, in der Regel mindestens ein halbes Jahr, oft auch länger. Wie gut das dann ist kann ich nicht beurteilen. Habe allerdings des Öfteren gelesen, dass das Japanisch von SNSD und IU nicht so gut sei weswegen sich in einigen japanischen Foren über die Aussprache lustig gemacht wird. Kara sind anscheinend ziemlich gut. Zu den Boygroups kann ich nix sagen... kA.

Naja, ich hab gehört, dass die halt Englisch als 2. Sprache lernen, aber sobald ihr gesangstalent entdeckt wird, werden zu Sängern "gedrillt" und sie lernen japanisch

englisch und ich denke auch noch japanisch

Was möchtest Du wissen?