Diese Aussage der Erzieherin möchte ich als ebenfalls gelernte Erzieherin aber sehr stark anzweifeln!!! Ich glaube diese Dame sollte sich noch einmal Ihre Fachbücher durchlesen!!! Es geht laut deiner Aussage ja um 2 Hörspiele, nicht um 20 pro Tag! Ich habe selber drei Kinder und keines hat durch Hörspiele schaden genommen, im Gegenteil jeder lobt Ihr kreatives Rollenspiel. Wichtig ist jedoch die altersgerechte Auswahl der Hörspielkassetten. Wichtig wäre mir als Mutter aber auch noch was hat sie zu dieser Aussage gebracht, welche Auffälligkeiten zeigt Dein Sohn???

...zur Antwort

Bei uns gibt es oft überbackene Partybrötchen! 500g Hackfleisch, eine rote und eine gelbe Paprika fein würfeln,250g geriebenen Käse, ein Becher Creme Fraiche und 1El Pizzagewürz vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Brötchenhälften schmieren. Dann bei 175 C im Ofen überbacken, dauert ca. 15-20 Min. und Guten Appetit

...zur Antwort

Leider gibt es immer wieder Dinge die einen unvorbereitet treffen. Daher kann man schon mal ins Jammern geraten. Wichtig ist das man sich aus diesem Sumpf wieder herrauszieht und nicht immer nur meckert und womöglich andere für alles verantwortlich macht.

...zur Antwort

Hallo Flojo, ich war mit meinen beiden Kindern vor ca. 2 1/2 Jahren in Zingst an der Ostsee zur Kur. Mir als Berufstätige Mutter mit damals noch zwei kleinen Kindern hat diese Kur sehr geholfen wieder neue Kraft zu tanken. Leider wurden dort die Kinder nicht über Mittag betreut, und im Speisesaal war es immer sehr laut und stressig daher würde ich das nächste mal ein kleineres Kurhaus auswählen. Ich kann Dir eine Kur nur empfehlen, falls Du bei den Anträgen Hilfe brauchst oder bei einer Ablehnung kann ich die Caritas sehr empfehlen. Alles Gute für Euch!!!

...zur Antwort

Du könntest es mit Schmalz versuchen, aber ob das Kalorienärmer ist weiß ich leider nicht!

...zur Antwort

Hallo Sportskanone, ich persönlich glaube nicht das es am Essen oder den Gewürzen liegt, da ich auch unter diesem Phenomen leide. Denn auch wenn wir ein Haus mit Eigenverpflegung (Lebensmittel von Zuhause mitgebracht)gemietet haben kann ich nicht. Ich denke es liegt an dem Stoffwechsel und der Psyche das Mann/Frau nicht aufs Örtchen kann.

...zur Antwort