Hallo,

Vielleicht solltest du dir mal ein Krankenhaus raussuchen, in das du gerne möchtest und dann solltest du dort einmal anrufen und am besten nachfragen. Somit erfährst du auch, was du alles benötigst..

Viel Glück,

fischheld111

...zur Antwort

Hallo Bluemchen201704,

Das kann dir glaube ich niemand hier richtig beantworten. Eine Lernstandskontrolle ist eine Überprüfung der Themen der vorherigen Stunden und dauert meist nicht länger als 20-30 min.

Wenn ihr in Deutsch beispielsweise das Thema Grammatik gehabt habt, solltest du dir deine Aufzeichnungen zu den verschiedenen Grammatikformen anschauen und lernen.

Was habt ihr in den letzten Stunden gemacht?

MfG,

fischheld111

...zur Antwort

Hallo ebruu1905,

Überprüfe zuerst deine Internetverbindung, anschließend die Internetverbindung deines Gesprächpartners.

Falls eine stabile Internetverbindung besteht, kann es auch an einer langsamen Internetverbindung liegen. In diesem Fall solltest du dir ein besseres Netzwerk suchen.

Wenn alles nichts hilft, solltest du dich mal bei Facebook melden und dass Problem in der Whatsapp-App melden.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte!

MfG fischheld111

...zur Antwort

Häusliche Gewalt! Hilfe, was soll ich tun?

Ich habe viel Gewalt erfahren. Jeden dritten Tag wurde ich von meinem Vater misshandelt. Es war keine schlimme Gewalt, ich wurde zum Beispiel unter die kalte Dusche gestellt, ins Gesicht geschlagen oder an den Haaren gerissen. Schlimmer fand ich den Druck von meinem Vater, ich durfte keine eigene Meinung haben und würde auf das Übelste niedergemacht. Aber meine Mutter war die Schlimmste von Beiden. Sie hat mir selten wehgetan, dafür aber richtig schlimm, grausam. Als ich 11 war hat sie mich zum Beispiel auch unter die kalte Dusche gemacht und mich darunter heftig verprügelt. Sie hat mein Gesicht unter den Duschkopf gemacht, sodass Mund und Nase unter Wasser waren. Ich konnte nicht mehr atmen, und dachte ich müsste sterben. Als sie gesehen hat, wie ich nach Luft schnappte, hat sie gesagt: "Da schnappst du wie ein Fisch!" Komplett höhnisch. Dann hat sie mich gelassen. Ich wollte es niemandem sagen, weil ich meine Mutter gemocht habe. Und sie hat mich geliebt, so bin ich bei ihr geblieben. Jetzt bin ich 15, meine Mutter ist mittlerweile alleinerziehend seit 3 Jahren. Es gab eine Zeit, wo sie nicht mehr gewalttätig war, aber seit einem Jahr geht es wieder los. Mich hat sie vor zwei Wochen so krass ins Gesicht geschlagen, dass ich meine Wange nicht mehr berühren konnte. Und am Mittwoch hat sie mir ins Gesicht gespuckt, ganz oft, weil sie meinte, ich sei unbeherrscht. Da lag ein Messer in der Küche, ein großes. Ich habe versucht, es so weit wie möglich weg zu machen, aber ich war nicht stark genug. Sie hat mir angedroht, dass ich das Messer in der Kehle stecken habe, wenn ich nicht gleich das Haus verlasse. Ich habe gesagt, dass ich nicht gehe, es war schon 22 Uhr. Ich habe nicht erwartet, dass sie mich tatsächlich töten würde, sonst hätte ich das nicht gesagt. Dann hat sie mich in den Schlafgriff gelegt, sodass ich nicht mehr sprechen konnte und mich die Treppe nach unten gezerrt. Nach weiterem Bespucke habe ich das Haus verlassen. Meine Schwester stand daneben und hat nur gelacht. Ich war dann draußen in der Kälte und habe gedacht, ich müsste dort übernachten. Ich hatte Todesangst. Nachts um halb 2 habe ich an der Haustür geklingelt, es war furchtbar draußen, ich habe voll gezittert. Mama stand an der Tür und war seltsamerweise total nett zu mir:"Komm doch rein!" Verwirrend. Am nächsten Morgen war sie jedoch knurrig drauf, sodass ich wieder Angst hatte. Ich konnte zum Glück eine Nacht bei einer Freundin schlafen und habe bis jetzt ich in meinem Zimmer gelebt. Immer, wenn ich sie sehe, ignoriert sie mich total. Ich habe auf eine Entschuldigung gehofft, aber sie gibt mir wohl die Schuld. Ihre Launen wechseln so schnell. Darum habe ich nie etwas gesagt. Mal liebt sie mich und dann ist sie wieder grausam und gewalttätig und sagt, ich hätte minderwertige Gene. Früher habe ich die Liebe als Ausgleich genommen oder als Entschuldigung und habe versucht, mich bloß nicht zu erinnern, was passiert ist. Nur um dann wieder Gewalt zu erfahren. Waß soll ich tun?

...zur Frage

Du solltest dir bei deinem Jugendamt melden und deine Probleme erläutern. Das Amt hilft dir dann, deiner Familie zu "entkommen".

Viel Glück, fischheld111

...zur Antwort
von Gymnasium auf Gemeinschaftsschule Wechseln

Ein guter Realschulabschluss ist, finde ich, besser als ein schlechtes Abitur. Darum stimme ich für den Realschulabschluss.

...zur Antwort