Hallo :) Ich bin zweisprachig erzogen, naja eigentlich fast dreisprachig, und bei mir haben meine Eltern sich immer in ihrer Muttersprache mit mir unterhalten, Deutsch habe ich im Kindergarten gelernt, durch Freunde und Schule. Es hat sich von alleine so ergeben, kann jetzt besser Deutsch sprechen als meine Eltern, zwar immernoch nicht perfekt da es eine sehr schwere Sprache ist, aber das wird bei deinen Kindern bestimmt anders sein da Englisch eine sehr einfache und schöne Sprache ist ;)

...zur Antwort

Wenn du glaubst das Wort "Leistungsdruck" verstehen zu können, warst du noch nicht in Japan oder China. Dort liegt dein gesamtes Ansehen, deine Ehre, Würde und Anerkennung in deine Leistungen,  besonders in Bereichen wie Bildung und Karriere. Erfolg ist das oberste Ziel, Versagen eine Schande für die ganze Familie, von Klein an werden die Menschen dazu "gedrillt" wie du es gesagt hast, zu denken sie wären nicht genug und absolute Dummköpfe wenn sie nicht überall 1+ stehen, jeder "muss" ein Genie sein,  talentiert und ein IQ von 120 besitzen.  Eine Studie hat bewiesen dass die Suizidrate von junge Studenten in die Zeit der Abschluss-Prüfungen sich verdoppelt... 

Was sagt man dazu?

...zur Antwort

Also muss ja nicht nur süß sein, Käse und Schinken ist auch mega lecker :) Einen Namen dafür weiß ich leider nicht...

...zur Antwort

Okay, erstmals,  bei den Haaren haben hauptsächlich die Gene und die Vererbung das Sagen. 

Natürlich kann es sein, dass sie durch schlechte Behandlung an Kraft und "Dicke" verloren haben,  und durch eine gute Pflege sich verbessern, dennoch gibt es eine Grenze die durch unsere genetische Merkmale gesetzt wird und nicht überschritten werden kann.

Das Einzige was wir machen können ist diese Obergrenze zu erreichen. 

Ich habe es vor zwei Jahren mein oberstes Ziel gemacht alles für die Verbesserung meiner Haare zu tun, da ihren Zustand so schrecklich war wie es nur sein kann. 

Ich hatte Spliss bis zum geht nicht mehr, meine Haare sind Büschelweise ausgefallen, sie wollten sich nicht bändigen, waren dünn und strohig und sahen einfach Grässlich aus!  

Alles lag an der falschen Pflege. 

Ich habe durch die unten stehenden Schritte eine ENORME Verbesserung sehen können :)       

Natürlich dauert es lange bis die Resultate sichtbar werden da die Kaputten Haare rauswachsen müssen ( diese können nicht dicker werden, man kann nur weitere Schäden vermeiden). 

Hier sind die wichtigsten Tipps für schönere Haare :

- Kopfhaut morgens und abends kräftig massieren 

(Dadurch wird die Blutzirkulation angeregt und die Haarwurzel werden mit den nötigen Nährstoffe versorgt)

-Auf Naturkosmetik umsteigen!

(Dies ist ein MUSS. Silikone,  Parabene,  Mineralöl, und vor allem Sodium Laureth Sulfate erschweren das Haar, trocknen es aus und verhindern Volumen und Glanz. Sie sind in fast alle kommerziellen Shampoos enthalten (z.B. Garnier,  Schauma etc) und werden benutzt weil sie billig sind und keineswegs weil sie die Haare was Gutes antun. Naturkosmetik ist zwar teurer aber ein Umstieg lohnt sich definitiv!) 

-Nie an den Haaren reißen,  ziehen oder nach dem Duschen "trockenrubbeln"

(Wir alle tun es, einfach einen Handtuch nehmen und den nassen Haaren kräftig "rubbeln", damit sie schnell trocken werden :)                   Hört damit auf. Es schädigt die Haarstruktur und verursacht Spliss.      Versucht stattdessen die Nässe aus dem Haaren sanft "herauszupressen". Beim Kämmen muss du immer bei den Spitzen anfangen und dich hocharbeiten.

- Haare abends in einem losen Zopf flechten 

(Hilft bei Knoten und schützt die Spitzen:))

-Sofern es geht auf Glätteisen , heißer Föhn und Lockenstab verzichten!

(Seeehr schwer, Ausnahmen müssen sein aber wie gesagt, sofern es geht...)

- Guter naturkosmetischer Kur und Haarmasken benutzen 

(Pflegt die Spitzen und machen die weich und glänzend, man kann sie einfach Zuhause herstellen) 

Und ganz zum Schluss... 

- Schönheit kommt von Innen!

Achte auf eine ausgewogene Ernährung mit viel Gemüse, Obst, Fleisch und Protein, weil wenn die nötigen Baustoffe fehlen werden auch die Haare dünn...

Phew,  das hat mir ein bisschen Zeit gekostet,  aber ich hoffe ich konnte helfen! :)

Viel Glück, ich glaube an dir! 

...zur Antwort

Ach Leute seid nicht so kritisch in diesem Text liegt das Herzensblut der Künstler...

Hmm also das kling wie eine Mischung aus 187, Silla und Kollegah, alles nicht mein Stil und ich finde die Texte dieser (obwohl sie generelle Anerkennung finden) aus moralischer Sicht verwerflich. Wenn ich sie höre dann NUR wegen den Beat oder die Hintergrundsmusik. Dieser Text mit einen schönen Bass, viele Hintergrundseffekte könnte als ein normaler Rap durchgehen... Es fehlt mir jedoch an Kreativität, versuch mal nicht alles so direkt zu sagen, z.B. Wenn du sagst dass du rauchst, beschreibe z.B "Weißer Nebel", oder "ich fliege", "ich höre eich nicht denn ich bin weg" .

...zur Antwort

Boah die zieht aber durch 😲

Nein das ist absolut nicht normal, ich lerne, maximal , zwei Stunden am Stück, dann mache ich eine Pause von zwanzig Minuten (Kaffee trinken, spazieren gehen oder einfach nur kurz die Augen schließen ). Oder meinst du 12 h durch? Ich glaube das könnte fast keiner durchhalten .

Mann MUSS Pausen einlegen , sonst prägt sich der Lernstoff nicht ein , man verliert an Konzentration und wird einfach nur komplett fertig :/

Ich glaube dass deine Youtuberin jemand ist die das Lernen nicht als Hürde sondern Hobby betrachtet. Passiert nicht oft aber wenn doch ist es was besonderes ;)

Ich kann , wenn es sein muss, sieben Stunden lernen, aber wie gesagt mit Pausen ...

Hoffe ich konnte helfen,

LG 

...zur Antwort

Komplett loslassen!  Anspannung ist Gift für freie und natürliche Kommunikation,  also sag einfach das erste was dir einfällt. Halt sowas wir ; Hallo,  ich bin.... In Ordnung falls ich hier sitze? oder,  hättest du lust mit mir was zu machen, du hast echt schöne Augen,  ein schönes Lächeln. Oder; "es gibt diese Menschen, die einem einfach auffallen... "

Hoffe ich konnte helfen ;)

...zur Antwort

Nöppi,  dad gefällt ihm definitiv nicht. Die ist billig, dad weiß er doch. Er ist einfach zu nett um was zu sagen da er ihre Gefühle nicht verletzen will :)

...zur Antwort

Betrunken Fremdgehen

Hallo,

ich weiß nicht wo ich beginnen soll. Ich bin seit 3 Jahren in einer Beziehung mit Höhen und Tiefen. Immer dann, wenn ich gerade denke, ich bin soo verliebt und es könnte nicht besser sein, folgt darauf ein Schlag unter die Gürtellinie. Mein Freund ist 17 Jahre älter als ich, was für mich kein Problem ist, weil ich ihn von Herzen liebe und dieses Gefühl jeden Tag wächst. Doch leider ist Alter kein Garant für angemessenes Verhalten. Mein Freund hat leider kein Limit, wenn es um das Trinken geht. Es ist der Störfaktor in unserer Beziehung, weil Alkohol ihn zu einer anderen Person werden lässt. Die letzten 7 Monaten waren wunderschön zusammen und unsere Liebe füreinander ist so gewachsen, dass von heiraten die rede war. An dem letzten Wochenende musste ich nach Berlin reisen und der Abschied von ihm fiel mir so unsagbar schwer. Wieder zu hause angekommen war er mega betrunken und verhielt sich sehr merkwürdig. Es war so eine Enttäuschung ihn so zu sehen. An jenem Abend war ich noch lange wach. Ich kann es schwer erklären, aber aus irgendeinem unerklärlichen Grund überkam mich dieses Gefühl hintergangen worden zu sein. Also habe ich zum ersten mal überhaupt seine Sms gelesen. Was ich sah, zerstörte mich. An dem selben abend an dem ich abgereist bin, hat er einer Kollegin von ihm ( in meinem Alter) geschrieben: Ich will dich so sehr. Warum kommst du nicht vorbei und seine Adresse. Ich war außer mir vor Zorn und Traurigkeit. Als ich ihn darauf ansprechen wollte, war er sauer, dass ich seine Privatsphäre verletzt hatte. Als ich ihm die Nachricht zeigen wollte hat er versucht mir das Handy ab zu nehmen und hat mich dabei geschupst und versucht mir das Telefon aus der Hand zu schlagen... mich B**ch genannt...Und dann alle beweis sms gelöscht. Später meinte er, er wäre betrunken gewesen und es wäre nichts passiert. Ich habe mit der Kollegin gesprochen und es ist wirklich nichts gewesen. Aber die Art wie er mich behandelt und angeschrien hat verletzt mich sehr. Ich weiß nicht ob man Alkohol als Ausrede gelten lassen kann. Ich weiß, es ist nichts passiert, aber ist nicht alleine der Versuch eine Art des Fremdgehens und zeigt es nicht, wie er tickt? Ich fühle mich so hintergangen und trotzdem liebe ich ihn. Heute einen Tag später tut es ihm wahnsinnig leid und er verspricht sich zu ändern und ales zu tun was nötig ist, um mit mir zusammen zu sein... Ich bin so ratlos, habe Angst ihn zu verlieren, aber auch Angst davor schwach zu sein und mich zu verlieren. Würde mich sehr freuen von euch zu hören.

...zur Frage

Also das ist schwierig... Ich würde sagen du gibst ihm noch eine Chance, denn wenn du selbst sagst dass er während er betrunken ist ein anderer person wird, kann es wohl möglich gewesen sein dass er es jetzt sehr bereut. Er scheint dich eigtl sehr zu lieben, und du ihn auch. Falls sowas nochmal vorkommen sollte machst du Schluss.

...zur Antwort

Ich würde sagen weil sie uns an den Tod erinnern, und das wir eines Tages auch so aussehen werden...

...zur Antwort

Du muss die Polizei rufen um ihn zu zeigen das was er tut nicht akzeptiert werden kann

...zur Antwort

Also für eine gute Beziehung braucht man immer die Freundschaft als Grund, man muss ganz normal mir einander reden können und man soll sich in der Nähe der anderen immer wohl fühlen. Falls das nicht der Fall ist ist es keine echte Liebe.

...zur Antwort