ups hatte Schülerausweis gelesen :D


Schüleraustausch ist soweit ich weiß immer freiwillig, da die Schule euch ja nicht zwingen kann eure Familie zu verlassen (auch wenn's nur ein paar Tage sind) c:


lg

...zur Antwort

Diese ganzen Leute die schreiben du sollst sofort in die Schule...

Ich weiß leider wie es dir geht. Naja eigentlich nicht, da ich nie gemobbt wurde aber Trans bin und es mir deshalb schon immer schlecht ging, musste ich schwimmen, etc.

Krank werden ist glaub ich die beste Lösung und wie? c:

1. Möglichkeit:   Bauchschmerzen

(ja der Klassiker, wenn du's schon öfter gemacht hast ist es unglaubwürdig..)

2. Möglichkeit:   Erkältung

(Entweder du tust so, da momentan sowieso was rum geht, ODER du wirst erkältet...: Heiß duschen gehen und dann bei speerangelweit geöffnetem Fenster und in so wenig Klamotten wie möglich ca. 30-60 min sitzen bleiben... Am nächsten Morgen hast du dann entweder krassen Schnupfen oder Fieber ABER mach das bitte nicht zu oft, da es wirklich schädlich ist und dein Immunstem schwächt)

3. Möglichkeit:   Abholen

(Du stehst auf, sagst beim Frühstück schon das es dir heute gar nicht gut geht [nicht übertreiben], gehst aber in die Schule und lässt dich dann bevor ihr schwimmen habt abholen und sagst du hättest Migräne (starke Kopfschmerzen und Licht tut in den Augen weh) oder so. Das geht natürlich nur wenn du schwimmen nicht im ersten Block hast.

4. Möglichkeit:   du hast da unten Schmerzen xD

(Ja... die ist bisschen sehr, sehr krank aber würde gehen: du sagst du hättest da unten Schmerzen und könntest dich kaum bewegen. Also bewegen geht schon mal schlecht - schwimmen/Sport unmöglich, in die Schule gehen generell ist auch schlecht und deshalb wäre es das beste zuhause zu bleiben, ABER du solltest dir im klaren darüber sein, dass deine Eltern dann ein Rechtdarauf haben, dich zum Arzt zu schicken, der sich das anguckt. Der wird sagen dass kommt schon mal vor und alles wäre okay aber peinlich wird's trotzdem)

5. Möglichkeit:   Erkältung 2.0

(du sagst dem Sportlehrer du wärst erkältet und sollst daher nicht mitmachen aber hättest den Zettel vergessen von deiner Mutter. Aber es könnte sein dass er dann bei deiner Mutter anruft, was ich aber bezweifle, da ihr im Schwimmbad seid) 

6. Möglichkeit   Schwimmsachen vergessen

(Sagst einfach du hättest deine Schwimmsachen vergessen / nimmst sie gar nicht erst mit dagegen kann er dann auch nichts tun, außer dich vlt ein Protokoll schreiben zu lassen)

So das waren 6 Möglichkeiten die du für morgen gebrauchen könntest, ABER

GANZ WICHTIG!!!

Sprich mit deinen Eltern, Psychologen, Freunde, Onkel, Tante, Oma, Opa, Vertrauenslehrer darüber denn das, was die machen ist ganz klar MOBBING und führt häufig zu Depressionen, schlechten Noten oder teilweise sogar Selbstmord... Es ist sehr, sehr wichtig dass du das  nicht geheim hältst, sondern mit jemanden darüber sprichst. Ich wurde auch damals gemobbt und kann dir dazu auch gerne mehr erzählen [Twitter: @createdbytella ] aber sprich mit jemandem darüber, der dir helfen kann. Und ja die Cops können dir auch helfen. Zwar können sie keine Therapie machen aber können als Vermittler dienen, einen Psychologen für dich suchen, usw. Ich habe am ende die Schule gewechselt und wenn's bei dir nicht besser wird solltest du - wie schwer es dir auch fällt - es auch tun.

Hoffe ich konnte helfen & LG

byCookie | Tella :3

 

...zur Antwort

Also eigentlich zählen Korallen, laut Wissenschaftler unter die Tiere.

Allerdings gibt es manche Biologen, die etwas anderes behaupten.

Der Hauptunterschied zwischen Koralle und Pflanze ist, dass Pflanzen nicht wirklich ,,Essen". Sie brauchen zwar Wasser, welches sie über Wurzeln aufnehmen und Sauerstoff, sowie UV-Licht aber sozusagen ,,Essen" tun sie nicht wirklich. Deshalb haben sie in unseren Augen auch ein sehr stumpfes Leben.

Natürlich gibt es auch fleischfressende Pflanzen, die sind dann doch deutlich spannender. Findet man reichlich Video auf YouTube ;)

Korallen allerdings, nehmen Planktonten auf, bzw. ,,essen" sie durch ihre ,,Tentakeln". Das ist eigentlich der Hauptgrund, warum Korallen zu den Tieren zählen. Auch bewegen sie sich viel aktiver als Pflanzen. Ja okay, Pflanzen bewegen sich im Wind und Korallen im Wasser. Aber trotzdem (auch wenn es kaum erkennbar ist) bewegen sie sich sehr aktiv.

Warum manche Biologen sie jetzt aber zu den Pflanzen zählen, liegt auf der Hand:

Korallen produzieren Photosynthese. Dies ist auch ein Grund, warum die Erde eins drohte an zu viel Sauerstoff zu beinbergen. Damals gab es noch keine großartigen Lebewesen, die den Sauerstoff in Kohlenstoffdioxid umwandeln konnten. Der einzige Zeitpunkt, als dies passiert war in der Nacht, und zwar von den Pflanzen selber.

Tagsüber nehmen sie Kohlenstoffdioxid auf und wandeln dieses in Sauerstoff um, was für uns wichtig ist. Nachts allerdings, nehmen sie auch Sauerstoff auf und stoßen, wie wir Kohlenstoffdioxid aus.

Das Abholzen der Pflanzen ist daher auch so schlecht: Es entsteht mehr Platz für Menschen = mehr Menschen - Weniger Pflanzen = weniger Sauerstoff.

Übrigens arbeiten Wissenschaftler daran, Sauerstoff mit Hilfe von Pflanzgenen künstlich zu erzeugen.

Aber zurück zu den Korallen ja sie sind Tiere, da die ,,Arme" oder wie auch immer diese genannt werden hervorschnellen, wenn Nahrung in der Nähe ist. Hast du das schon mal bei nicht fleischfressenden Pflanzen gesehen? - Eher selten oder? :D

Hoffe ich konnte einigermaßen helfen c:

lg

...zur Antwort

Das Thema haben wir gerade in Religion :D

,,schlechtes Gewissen"

also ich sag mal so: letztendlich musst du selber entscheiden, was du für richtig hälts. Frag deine Eltern die haben auch schon Lebenserfahrung und sind dir sicher nicht böse, wenn du das fragst. Ansonsten gibt es  Möglichkeiten

1. Dem Lehrer sagen, was passiert ist

2. Nichts tun und ganz normal lernen

3. Schummeln

Da du in der 12ten bist, würde ich sagen du solltest einfach nichts tun. Ja hört sich dumm an, ich weiß. Aber wenn du den Stoff so kannst und eine gute Note so schreiben kannst, und letztendlich haben die ein Problem, die es eigentlich nicht können und eine gute Note schreiben, was ihnen im Abi aber nichts bringt...

Aber trotzdem bleibe ich dabei: Entscheide selber!

lg :)

 

...zur Antwort

pornographische Inhalte, in jeglicher Form sind auf YouTube verboten. Das gilt auch fürs Thumbnail.

Es war allerdings bis vor kurzem noch erlaubt, Brüste zu zeigen, wenn die Nippel durch Sternchen, o.ä. nicht zu sehen sind. Das Ding ist, dass YouTube vor kurzem bekannt gegeben hat, dass sie die Richtlinien verstärken wollen:

Beleidigungen bei ,,großen" Youtubern sollen verboten werden, damit sie ihre Vorbildfunktion nicht verletzten. Darunter hat YouTube auch bekannt gegeben, dass Videos in denen zu viel Haut gezeigt wird, sperren will.

Vielleicht hast du Glück und dein Video wird nicht gesperrt aber ich würde es sein lassen. Wenn du die Brüste verpixelst (oder zumindest den nicht jugendfreien Teil) sollte es klar gehen. Wenn nicht hast du leider Pech gehabt. Dann verdienst du aber vorerst nur kein Geld mit den Videos.

lg 

...zur Antwort

Der Akku meines Huawei P8 hält nicht mehr lange?

Ich war bist jetzt immer sehr mit der Akku Leistung meines Huawei P8 Akkus zufrieden. Aber seid dem ich mir die neue EMUI Version (4.0.1) heruntergeladen habe, ist die Akkulaufzeit schlechter den je. Ich habe in dem Akku Manager nachgeguckt, dort ist mir allerdings auch nicht wirklich etwas auffälliges aufgefallen. Das einzige was mir da aufgefallen ist, ist das Google Dienste 19,12% verbrauchen. Ich persönlich weiß nicht ob das im Verhältnis hoch ist, da ich gelesen habe das es bei den meisten so bei 8-15% liegt. Ich habe den Akku bereits einmal komplett leerlaufen gelassen und danach wieder auf 100% aufgeladen und die Akkulaufzeit ist immer noch schlecht. Innerhalb 48 Minuten sank der Akku um 8%, dabei habe ich kein einziges mal den Bildschirm angeschaltet und habe auch keine Nachrichten bekommen. Die Leute die ich gefragt habe meinte alle, dass die Leistung ja noch relativ in Ordnung geht, aber ich glaube jemand der auch das Huawei P8 hat kann mir da zustimmen, dass der Akku normalerweise viel viel länger halten müsste. Ich habe eigentlich nicht sonderlich viel Lust das Handy auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Daher wäre ich sehr dankbar wenn hier jemand eine Lösung für mein Problem hätte, da ich mein Handy nicht zum zweiten mal wieder zurücksende will, weil ich davon ausgehen muss das der Akku hinüber ist, was ich allerdings nicht ganz glaube da ich das Handy erst seid dem 22.1.2016 besitze und ja mal davon ausgehe das der Akku solange halten sollte.

Vielen dank im voraus für deine Antwort :)

...zur Frage

Hey :)

Ich persönliche finde dass für ne Dreiviertelstunde 8% Akkuverbrauch nicht mega viel ist, aber gut ich will dir ja helfen :D

1. Wenn du das Handy wirklich nicht brauchst zwischen durch dann Energiesparrmodus (wenn vorhanden) und Flugmodus an. Du solltest dir aber bewusst sein, dass du im Flugmodus gar nicht erreichbar bist... Das hilft bei mir immer.. Wenn es vor der Schule (7:30 Uhr) 100% hat, hat es danach noch 98% (16:15 Uhr)

2. Ich hatte auch mal ein Huawei. Schade ist, dass es am Anfang richtig gut ist, dann aber anfängt zu ,,spinnen": Es treten häufig Systemfehler auf, das Handy stürzt ab, Apps schließen sich, das Handy hängt sich auf. Das liegt leider an Huawei. Da hilft eigentlich nur eines: neuen Akku kaufen

3. Wenn du aber kein Geld ausgeben möchtest und doch auf Partys erreichbar sein möchtest dann hilft dir hoffentlich das:

Apps aus verlauf löschen (Homeknopf lange oder 2x drücken); Bluetooth, WLAN, GPS, Hotspot, etc. ausschalten; sieh in den Einstellungen nach, welche Apps für mobile Daten eingeschaltet sind. Deaktiviere Google, YouTube, etc. außer WhatsApp (oder wie auch immer du mit deinen Eltern kommunizierst).

4. Ein weiterer Grund könnte der Speicherplatz sein... Wenn du zu wenig Speicherplatz hast frisst dass auch etwas Akku. Da musst du leider eine SD-Karte kaufen oder Apps deinstallieren.

5. Google. Wenn du bei Google angemeldet bist, melde dich ab, denn Google verfolgt deinen Standort fast immer. GPS hin oder her... Google ist mehr oder weniger eine ,,Stalkerapp". Seid dem neuen Vertrag stimmst du auch zu, dass Google dir persönliche Empfehlungen machen darf, anhand den Webseiten, die du bisher besucht hast. Hier hilft auch: mobile Daten für Google deaktivieren. Wenn du zwischendurch dann doch mal was suchen musst, benutze einfach den vorinstallierten Browser oder lade dir Google Chrom herunter.

Hoffe ich konnte weiterhelfen :)

Viel Glück & LG

Tobi =)

...zur Antwort