Hi, ich wollte ma fragen was ihr sagt in welchen Punkten sich Trump und die Clinton am meisten unterscheiden und wie ihr die mom. Lage zwischen den einschätzt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich sage mal so:

Amerika steht vor 2 Wahlen. Zwei schlechte Wahlen und Clinton ist die bessere schlechte Wahl.

Trump möchte die Grenze gegen Ausländer schließen, mit der Begründung dass es so eine niedrigere Terrorgefahr gäbe.

Auch hat er gemeint, dass Frankreich und Deutschland daran Schuld seien, dass die Terroranschläge passieren, da die Deutschen und die Franzosen so viele Flüchtlinge aufnehmen. Deshalb hat er auch groß verkündet, dass er Einreiseverbot für Franzosen und Deutsche aussprechen will, damit keine Terrorgefahr besteht.

Clinton dagegen, ist auch nicht viel besser aber ist noch links. Clinton sieht nicht ein, dass DE und FR an der Flüchtlingskriese Schuld seinen.

Trump begründet dies, da bei denen im Land Terroranschläge passieren (wie du sicher mitbekommen hast).

Meine persönliche Meinung ist, dass Trump rechts ist und auf keinen Fall, über eine so große Macht verfügen (Militär, Atombomben, Wirtschaft).

Hoffe ich konnte es einigermaßen Veranschaulichen. Letztendlich musst du dir aber deinen eigene Meinung bilden.

lg :)

Kommentar von Unsinkable2
22.09.2016, 10:31

Trump möchte die Grenze gegen Ausländer schließen, mit der Begründung dass es so eine niedrigere Terrorgefahr gäbe.

Richtig. Aber auch Clinton hat durchaus Angst vor Terroristen.

Ihr Weg ist allerdings, die US-Amerikaner allesamt unter General-Verdacht zu stellen und auch durch die eigenen Geheimdienste noch stärker überwachen zu lassen.

Darüber hinaus ist ihre angekündigte Strategie, - ich zitiere - "die Terroristen zukünftig sehr viel konsequenter zu verfolgen und zu bekämpfen", also MEHR KRIEG zu führen.

Clinton sieht nicht ein, dass DE und FR an der Flüchtlingskriese Schuld seinen.

Muss sie auch nicht. Es gibt bereits seit Bush jr (Republikaner) und Obama (Demokraten) eine "Black List", auf der mehr als 1 Mio Deutsche stehen, die nicht in die USA einreisen dürfen.

Es ist ein Leichtes, diese Liste einfach nur um noch ein paar Millionen Namen zu erweitern und diese Aufgabe den Geheimdiensten zu überlassen. Schließlich will Clinton ihnen mehr Befugnisse zugestehen.

0

Wie oft ein und die selbe frage?  

Das Internet ist voll davon, so auch die suchfunktion hier auch 

Clinton ist eine Lügnerin und Kriegstreiberin 

Trump ein Pöbelnder rassist 

Was an beiden Seiten gut und schlecht ist findest du mehrfach sachlich beantwortet oben mit der suchfunktion 

Kommentar von adenosi
22.09.2016, 14:19

Rassismus ist kein Argument.

Wenn du kein Rassismus willst darf es auch keine College Qouten für ethnische Minderheiten geben.

0

Was möchtest Du wissen?