Ich bin so stark verliebt in sie ich will einfach nicht mehr?

Hey, die Geschichte ist ein bisschen lang und kompliziert deswegen schonmal Danke an alle die sich das durchlesen.
Ich bin erst 13 bzw werde bald 14. Schon seit ich 11 bin, bin ich verliebt in ein Mädchen. Ich bin selber ja ein Mädchen das heißt ich bin bi oder lesbisch und wenn meine Eltern das irgendwie rausfinden bin ich tot. Naja aufjedenfall bin ich keine Person die sich ständig neu verliebt. Ich war bis jetzt noch nie so richtig verliebt. Sie ist 17 also schon etwas älter als ich und ich weiß das ich keine Chancen hab da sie älter ist, ich hässlich bin und mich sowieso niemals jemand lieben wird und sie steht bestimmt nicht auf Frauen das ist mir auch bewusst.  
Als ich 11 war bin ich in eine Tanzschule in der man Hip Hop lernt gekommen und da hat sie mich unterrichtet. Schon als ich sie das erste mal gesehen habe, hab ich etwas gefühlt. Das ging immer so weiter, ich konnte einfach nicht aufhören an sie zu denken aber ich dachte es ist nur eine Phase und so. Ich habe mich wegen ihr angefangen zu ritzen (anfangs oberflächlich aber mittlerweile so tief das es mal genäht werden musste..) weil ich diese Gefühle nicht aushalten konnte. Irgendwann anfangs letztes Jahr hat meine Freundin ihr einfach geschrieben das ich sie liebe und sie meinte einfach nur sowas wie 'ja ist ja süß..' usw. Ich habe nichts anderes erwartet! Aber es hat mich trotzdem noch mehr zerstört.

Ich war früher halt immer sehr ruhig und nie auffällig aber aus irgendeinem Grund habe ich mich zum Gegenteil verändert und wurde richtig frech und habe irgendwann versucht sie zu hassen und habe im tanzunterricht immer dumme Witze gemacht und ich hasse mich so sehr dafür. Irgendwann ist dann noch mehr passiert bis ich rausgeworfen wurde und eine Anzeige am Hals hatte aber das ist eine andere Geschichte die mit der Leiterin dieser Tanzschule zu tun hatte. Tanze jetzt woanders und werde sie wahrscheinlich nie wieder sehen außer manchmal auf der Straße oder auf Instagram usw.  
Ich weiß das sie mich hasst aber ich schaffe es nicht sie zu hassen. Wir haben uns früher eigentlich echt gut verstanden und waren sowas wie Seelenverwandte (also so viel Kontakt hatten wir nicht aber wir haben oft geredet und so)  
Ich musste mir wegen ihr Schlaftabletten verschreiben lassen damit ich ruhig schlafen denn ich habe oft Nächte lang nicht geschlafen weil ich die ganze Zeit an sie denken mussten und mir Gespräche mit ihr vorgestellt habe und so..
Es ist so nervig. Ich vermisse sie einfach nur und würde alles dafür tun um nur mindestens mit ihr befreundet zu sein.
Was kann ich machen?

Liebe Freundschaft Sex lesbisch Liebe und Beziehung verliebt
3 Antworten
Ich habe einen Traum aber er wird sich sowieso niemals erfüllen, wie kann ich aufhören daran zu denken?

Hey, seit ich mit 4 oder so einen Ballett Film gesehen habe, habe ich mich ins Ballett verliebt und meine Eltern jeden Tag angebettelt damit ich Ballett machen darf aber leider war das erfolglos. Sie finden Ballett nicht schön und sagen es macht nur die Füße und so kapput. Jetzt bin ich 13 bzw werde dieses Jahr 14 und darf jetzt endlich mit Ballett anfangen da mein Arzt das wegen meiner schlechten Haltung empfohlen hat und meine Eltern es deswegen endlich erlauben. Ich bin ziemlich gelenkig und turne seit ein paar Jahren kann deswegen auch Spagat und sowas. Aufjedenfall wollte ich schon immer (und will es immernoch) Profi Tänzerin werden und später meine eigene Tanzschule gründen oder sowas. Ich würde wirklich alles dafür tun mal an eine Ballett Akademie zu kommen. Ich weiß das Ballet sehr sehr anstrengend ist aber ich liebe es trotzdem so sehr. Ich hab keine Ahnung wieso aber ich kann seit Jahren an nichts anderes mehr denken. Ich finde alle Berufe langweilig und könnte mir nur das als Beruf vorstellen. Ich weiß aber das es niemals klappen wird obwohl ich alles dafür tun würde da manche schon ihr ganzes Leben Ballett tanzen aber es trotzdem nicht schaffen ihr Hobby zum Beruf zu machen. Wie kann ich aufhören daran zu denken und es schaffen mich auf was anderes zu konzentrieren? Die Chancen stehen ja sowieso bei 0% denn ich glaube nicht das ich ein Natur Talent bin.

Beruf tanzen Hobby Ballett Sport und Fitness
5 Antworten
Ich will meiner besten Freundin helfen aber ich weiß nicht wie?

Hey, ich kenne meine beste Freundin schon seit wir beide 4 sind. Sie war immer sehr sehr ruhig, ich war früher zwar auch etwas schüchtern aber ich bin schon seit einigen Jahren nicht mehr schüchtern und war auch nicht so extrem schüchtern wie sie. Wir sind jetzt beide 13 bzw bald 14 und sie ist immernoch so. Sie redet mir niemandem, nicht einmal mit ihren Eltern ich bin die einzige Person mit der sie total normal reden kann. Wenn wir alleine sind dann ist sie auch mega verrückt und einfach das Gegenteil von dem wer sie ist wenn wir draußen sind oder so. Sie war schon 2 mal in einer Klinik und auch sehr lange in Therapie aber niemand kommt an sie heran und das alles hat überhaupt nichts gebracht denn es würde nichtmal die Ursache rausgefunden wieso sie so ist. Bei ihrer Schwester war das genauso nur das die schon 24 ist. Ihre Schwester hat irgendwie Angst vor Menschen und geht nie raus sondern ist den ganzen Tag nur am zocken, hat keine Freunde und hat auch keinen Abschluss oder so und sie redet mit niemandem. Ich habe meine Freundin mal gefragt ob sie auch mal so werden möchte und sie hat gesagt das sie nix dagegen hätte. Ich hab Angst das sie ihr Leben einfach so wegschmeißt und so, ich habe schon selber probiert sie irgendwie zu 'therapieren' und habe nach Lösungen gesucht aber sie redet sich ständig selber ein das sie nicht mit anderen reden kann. Ihr scheint auch echt alles egal zu sein und sie ist auch sehr gerne alleine. Sie sagt aber trotzdem immer das sie nicht mehr so schüchtern und so sein will. Ich will wirklich nur das beste für sie und weiß einfach nicht mehr was ich für sie tun kann.. Wisst ihr vielleicht was ich vllt da noch machen kann?

Freundschaft schüchtern Sozialphobie
1 Antwort
Alle hassen mich ohne Grund und auch wenn sie mich nicht kennen?

Hey, ich (w/13) werde irgendwie von jedem gehasst. Und nein, ich bilde mir das wirklich nicht ein!
Ich verstehe mich nur mit meiner besten Freundin und meinen Eltern gut. Sonst gibt es keine Menschen (damit ist auch der Rest meiner Familie gemeint) die mich leiden können. In der Schule bin ich immer alleine außer halt in der Pause weil ich da bei meiner besten Freundin bin die aber leider nicht in meiner Klasse ist. Es interessiert niemanden wie es mir geht oder ob ich immer allein bin. Die Lehrer interessiert es nicht und auch keinen einzigen von den Schülern. Ich werde auch oft beleidigt und alles aber ich verstehe einfach nicht was ich denen getan habe :(..
Ich bin jetzt zum Beispiel auch in einer neuen Tanzgruppe mit der ich dann bald auch bei Turnieren und so mitmache. In meiner alten lief alles schief weil Gerüchte über mich erfunden wurden und ich deswegen am Ende sogar mit der Polizei zu tun hatte. Jetzt bin ich letztens zum 5. mal beim Training dort gewesen und schon vorher wurde ich komisch angeguckt und die haben über mich gelästert. Und paar von denen haben mir auf Instagram geschrieben das ich nicht in ihre Gruppe gehöre und mich sowieso alle da hassen. Ich habe schon zu oft erlebt das Leute mir ins Gesicht sagen das sie mich hassen. Ich hab schon oft gefragt warum sie mich hassen aber darauf konnte mir keiner eine richtige Antwort geben. Woran kann es liegen? Und wieso genau ich..?

Mobbing Schule Freundschaft alleine einsam Hass Liebe und Beziehung
4 Antworten