Da kommt nichts weiter. Erst wenn man mehr als 20 km/h zu schnell ist, kommt dann das Aufbauseminar ....

...zur Antwort

Kenne niemanden der krankhaft Angst hat.

...zur Antwort

Ein Internetführerschein sollte Pflicht sein!

...zur Antwort

Jepp, das Ganze nennt sich "Betrug"!

...zur Antwort

Das Geld wird doch eh erst abgebucht wenn versendet wurde. Wenn nicht versendet wurde, keine Abbuchung.

...zur Antwort

Schwarzarbeit (denn das Ganze wird bestimmt nicht angemeldet sein) ist auch in der Schweiz nicht legal.

...zur Antwort

Wende dich an deinen ISP!

...zur Antwort

Ich nehme für alle meine Sneaker die Produkte von Jason Markk.

...zur Antwort

PayPal handelt so gut wie immer zu Gunsten des Käufers.

Insofern bei Kleinanzeigen nichts versenden, sondern alles persönlich abholen lassen. Denn dafür ist das Ganze auch gedacht.

Und sollte man PayPal doch verwenden müssen/wollen, dann auf KEINEN Fall die "Geld an Familie/Freunde versenden" nutzen. Denn dann ist im Falle eines Betruges das Geld auf jeden Fall weg. Denn da gibt es Null Schutz!

...zur Antwort

Es gibt sogar noch viel mehr Fundbüros in Berlin!

https://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/politik-und-verwaltung/aemter/amt-fuer-buergerdienste/fundbuero/artikel.364886.php

Aber man soll ja ohnehin erst Online in der Datenbank schauen. Dann bekommt man das Fundbüro dann angezeigt wo man hin kann.

...zur Antwort