Wie haben die dicken Polizisten bloß die Sporttests bei ihrer Aufnahmeprüfung geschafft?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solange man die sportlichen Anforderungen erfüllt, kann man auch als Polizist einfach zunehmen, ohne dass dadurch gleich irgendwelche Konsequenzen entstehen. Leider.

In NRW muss nach der Ausbildung nur noch einmal jährlich das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden. Bronze reicht. Und das ist nunmal echt popelig einfach. Das schaffen auch die Dicken.

Es gibt Kommissaranwärter in meinem Jahrgang, die am Anfang des Studiums einigermaßen schlank waren und jetzt - erst 2 Jahre später - total moppelig sind. Solange sie die Tests schaffen, interessiert das keinen.

Die sportlichen Anforderungen müssten erhöht werden. Aber leider ist die Polizei bundesweit bereits unterbesetzt. Und solange das so ist, werden die Anforderungen eher herabgesetzt, um genügend Polizisten auf die Straßen zu kriegen. Auch, wenn es dann dicke Polizisten sind. Traurig, aber wahr.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2016 bei der Polizei NRW.
Wie haben die dicken Polizisten bloß die Sporttests bei ihrer Aufnahmeprüfung geschaft?

Indem sie damals noch nicht so dick waren? Bud Spencer war, bevor er aus dem Leim ging, Hochleistungssportler.

Ein Polizist, der zu dick wird, kann von bestimmten Aufgaben zeitlich begrenzt entbunden werden, mit der Auflage, sein Gewicht zu reduzieren / bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu reduzieren. So wird einem Angehörigen einer SEK sicher seine gesundheitliche Qualifikation, die weit über die der PDV 300 hinausgeht, zeitlich begrenzt aberkannt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Sorry Leute, aber man kann hier nicht sagen manche Polizisten waren damals nicht dick, wenn man sich solche Beispiele anschaut und sich den Rang dazu:

https://olekrueger.files.wordpress.com/2011/07/polizei_berlin_01a.jpg

Klar ein Kommisar und höher, da mag es vll. noch okay sein, aber als Polizeiobermeister... ich weiß nicht. Die muss dann ja ordentlich zugelegt haben.

Und das ist ein Indiz für allgemeine unzureichende Kompetenz?

1
@Sirius66

Reden wir hier von der Kompetenz einer Person oder doch lieber um den Adipösen Zustand worum es bei der Frage ging? Ich glaube zweiteres.

0
@Comp4ny

Kommissar und höher, da mag es okay sein .... Worüber reden wir da?

Kommissar ist das unterste Amt in der Hälfte der Republik. WEISST DU, wovon du sprichst?

0

Und was bringt es dir, dich darüber aufzuregen?

Übergewicht bedeutet nicht zwangsläufig Unsportlichkeit. Übergewicht bedeutet nicht zwangsläufig undiszipliniertes Essen. Übergewicht ab 40 bedeutet nicht zwangsläufig Übergewicht von Geburt an.

Andere Menschen schlecht zu machen, macht dich nicht besser.

Den Kommissar ordnest du übrigens vollkommen falsch ein. Es ist in der Hälfte der Republik das unterste Amt.

Aber dummen Menschen sieht man ihr Defizit nicht sofort an. Darum bleiben sie vorerst von Vorurteilen verschont.

Gruß S.

Abgesehen davon, dass er ev. nicht immer übergewichtig war...
Wie oft kommt es bei uns vor, dass die Polizei zu Fuss eine Verfolgungsjagt aufnimmt. So actionreich ist das denke ich nicht wie in einigen US-Serien.
Zumindest hab ich noch nie einen „rennen“ gesehen.
Ausserdem gibt es wichtigere Kompetenzen die zu erfüllen sind.
Und wenn er seinen Job gut macht, sind die Kilos doch egal...

Was möchtest Du wissen?