Ich bin ziemlich spät dran. Jedoch könnte es vielleicht Leute geben die genauso eine Antwort brauchen: Banshee, Höllenhund, Phönix, Halbgott, Werkojote, Werjaguar, Nogitsune, Heiler mehr fallen mir gerade nicht ein.

...zur Antwort

Ist das Verhalten meiner Mutter normal?

Hallo!

Ich zerbreche mir schon den ganzen Tag den Kopf, ob meine Mutter mich täuscht oder nicht. Ich habe nämlich seit einigen Monaten ganz stark das Gefühl, dass sie mich manipuliert. Seit gestern umso mehr! Ich weiß echt nicht mehr, was ich noch glauben soll!

Hier ein paar Beispiele für das Verhalten meiner Mutter:

  1. Das war, als ich noch in der 7. Klasse war. Wir mussten in Deutsch ein Thema in Gruppenarbeit bearbeiten. Einmal musste ich mich mit meinen beiden Gruppenmitgliedern dafür treffen. Das Treffen fand jedoch weiter weg statt, der Ort war aber trotzdem noch so ziemlich in der Nähe von mir. Da ich mich nicht auskannte, ging meine Mutter mit mir mit. Doch irgendwann rastete sie aus und meinte, dass ich sterben solle und nicht mein Vater, der zu dem Zeitpunkt sterbenskrank war. Und das war nicht das einzige Mal, dass sie mir den Tod gewünscht hat! Sie hat manchmal auch gesagt, dass ich mich umbringen solle (wenn wir gestritten haben). Es kommt zwar mal vor, dass sich Eltern mit ihren Kindern streiten, das mag ich auch gar nicht bestreiten, aber wenn da jedes Elternteil seinem Kind Todeswünsche aussprechen würde, wo kämen wir dann hin?

  2. Des Öfteren (als ich noch kleiner war) hat sie mir auch mit Selbstmord gedroht, wenn wir uns mal gestritten haben oder etwas nicht so lief, wie sie es sich vorgestellt hatte. Natürlich hat sie ihre Drohungen nie wahr gemacht - doch damals hatte ich riesengroße Angst, dass sie sich wirklich etwas antun wird und war deswegen immer in ihrer Nähe!

  3. Dann lästert sie sehr oft über andere Personen, sogar über die, zu denen sie einen auf freundlich und hilfsbereit tut. Oder sie sagt Dinge, die überhaupt nicht so richtig sind. Wenn ich mich ihr mal querstelle, dann kommt sie gleich mit: "Hälst du an denen mehr als an deiner eigenen Mutter?" oder sie reagiert völlig gereizt. Warum darf ich nicht mal meine eigene Meinung vertreten? Ist das jetzt etwa verboten?

  4. Oder wenn es Streit gibt, spielt sie die Bemitleidenswerte: Sie hätte es ja so schwer und sie wäre so arm dran! Damals, muss ich sagen, hatte ich wirklich Mitleid mit ihr, weil ich ihr da noch alles abgekauft habe - aber mittlerweile lässt mich das Gefühl nicht los, dass sie mir nur ein schlechtes Gewissen einflüstern möchte!

  5. Heute habe ich Post gekriegt. Von meinem Cousin, der gleichzeitig mein Patenonkel ist. Er hat mir einen Gutschein von 50 Euro zum Geburtstag geschenkt. Alles schön und gut - wäre da nicht meine missgünstige Mutter! Ich fühlte, dass sie sich gar nicht für mich freute, sondern einfach nur kalt und abwesend zu mir war. Auch erzählte sie mir wieder davon, wie schlimm sie es hätte. Irgendwann habe ich es nicht mehr ausgehalten, weshalb ich in mein Zimmer gegangen bin.

Ich könnte eigentlich noch so viele Punkte aufzählen, aber dann wäre mein Beitrag noch länger. Ich habe vorhin auch schon geweint deswegen.

Was sagt ihr dazu? Ist das Verhalten meiner Mutter normal? Bitte helft mir!

Grüße, Dreams97

...zur Frage

Ich kann dir wahrscheinlich nicht ganz helfen. Dennoch versuche ich jetzt mein bestes. Da ich schätze, dass dein Vater tot ist, fühlt sie sich alleine. Sie braucht einfach nur Aufmerksamkeit. Was auch noch sehr klar ist: sie hat Angst. Sie hat Angst dich auch zu verlieren weshalb sie sich an dich klammert um dein Mitleid zu bekommen. Sie möchte nicht, dass du gehst. Ich empfehle dir psychologische Hilfe zu suchen. Deine Mutter braucht das einfach. Es ist auch nicht böse gemeint. Viel Glück.

...zur Antwort

Jetzt nehm dir mal ein paar Sekunden und les dir das durch. Bevor wir anfangen, lächle. Richtig lächeln. Und jetzt hör mir zu. Du bist mit oder ohne Narben wunderschön und du kannst stolz sein aufgehört zu haben. Die Narben gehören nunmal zu dir, zu deiner Vergangenheit. Aber sie zieren halt nur deine Vergangenheit und deinen Arm. Sie sollten nicht deinen wunderschönen Charakter prägen. Klar, vielleicht ist dein Charakter nicht rein. Aber jeder hat schlechte Seiten. Geh mit erhobenen Kopf raus und zeig das du stolz bist. Du hast es alleine durch gestanden und das schaffen nicht viele. Und es gibt keine Anleitung dafür Selbstbewusst zu sein. 

...zur Antwort

Du kannst dir z.B. die App Mobizen runterladen und wenn du die Folge/den Film anschaust kannst du dein Handy aufnehmen. 

Wenn nicht downloade sie auf dem Computer/Laptop und zieh sie dir auf dein Handy.

...zur Antwort

Ich würde sagen dass ihr euch eine eigene Wohnung sucht. Es könnte ja sein dass deine Eltern nicht die wilden Nächte mit hören will ;) Außerdem habt ihr das sagen in eurer Wohnung und so zu sagen Sturmfrei. Die Wohnungssuche kann ein bisschen dauern aber keine Panik, ihr werdet was finden :)

...zur Antwort

Hier ein paar Tipps:

Nimm einen lauten Wecker und stell ihn weit entfernt. Wenn du aufstehst um den Wecker aus zumachen läufst du. 

Trink etwas Wasser. So bringst du dein Kreislauf in Schwung.

Lass Außen Licht rein. Falls Winter ist kauf dir eine Lampe mit dem gleichen Effekt. 

Geh früh genug schlafen und nutz die Zeit morgens.

Denk an etwas, und munter dich auf, zum aufstehen.

Nicht nachdenken, einfach aufstehen und beweg dich etwas.

Stell den Wecker etwas früher, damit du genug Zeit hast noch etwas im Bett zu 'chillen', aber nicht einpennen!

...zur Antwort

Klar wenn es die erste Liebe ist tut es weh. Aber auch noch durch unsere RTL-Generation denken sie wahrscheinlich,dass das der Weltuntergang ist. Sie wollen Jugendlich wirken. Ihr seid also sozusagen ihre Vorbilder. Wie sich die Zeit noch weiter entwickelt wissen wir nicht. Aber sie können dafür auch nichts. Ihr auch nicht. Vielleicht die übertriebenen Serien wie 'Mitten im Leben' und 'Unter uns'. Wer weiß. Mach dir keine Sorgen. Wir wissen alle dass RTL weiterhin Animes bringen hätte sollen. Ich schweife ab. Die Zeit ist Schuld. Niemand sonst. Ok irgendwie gar niemand.

...zur Antwort

Hallo. Ich weiß ich bin etwas spät :D Ich habe im Moment auch eine Krise mit meinem Style. Ich habe beschlossen mir eine neue Brille zu kaufen. Doch bevor ich das mache färbe ich noch meine Haare. Dann kann ich mir leichter aus suchen was für ein Stil mir steht, und wo ich mich wohl fühle. Ich finde nämlich wenn du am Ende tolle Klamotten hast, und dann nur Frisuren die du nicht magst dazu passen, hat das Einkaufen dir nichts gebracht. Du musst nicht diesen Trend nachgehen, du musst dich am meisten wohlfühlen. Wenn du dir aber noch nicht sicher bist, peppe deine Klamotten zuerst auf. Also Accessoires. Wenn du zum Beispiel ein Top und eine Jeans an hast, kannst du es mit einem karierten Hemd anziehen. Also um die Taille umbinden. Dazu noch eine goldene oder rose goldene Uhr, und Chucks, Vans, oder weiße Sneaker dazu. Lass dich einfach inspirieren! Lg. YTGHD

...zur Antwort

Wie wärs mit Paarship? Ich wüsste nämlich nicht wo es dort kostenpflichtig ist.

...zur Antwort