Ich habe schon öfter Geister gesehen.  Beim ersten Mal war es eine Frau in einer Mönchskutte. Sie stand auf Einmal in meinem Zimmer und hat mich angesehen. Ich wollte schreien, aber dann war sie schon weg. Und dann, ein halbes Jahr später, war es ein Mann ohne Arme und Beine. Das war grauenvoll. Und dann, ein Jahr später, ist meine Oma gestorben, und dann habe ich sie manchmal während wichtigen Entscheidungen gesehen und sie hat mir geholfen. Das hört sich zwar alles erstunken und erlogen an, aber es ist wirklich passiert. Nach dem ersten Mal habe ich mir Lavendel übers Kopfkissen gehängt, beim zweiten Mal sind wir drei Tage danach umgezogen (nicht wegen dem Geist) und dann habe ich nur meine Oma gesehen, also einen guten Geist

Lg und frohes neues Jahr

...zur Antwort

Du musst, während das Bild da ist, einen Screenshot machen, anders geht das glaub ich nicht.

LG und frohes neues Jahr

...zur Antwort

Liebe 123kl45b,

das mit deiner Freundin ist echt schrecklich. Wenn sich ihr "Zustand" verschlimmert, dann muss sie zum Psychater. Und lass dir auf jeden Fall von ihr sagen, was los ist. Vielleicht kannst du ihr helfen. Aber sie sollte sich wirklich aussprechen. Das ist wirklich ernst und nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Und du musst dich auch jemandem anvertrauen. Am Besten der Schulpsychologin oder jemand, der euch, bzw. ihr, helfen kann.

Ich hoffe, es geht ihr bald besser. LG und trotzdem gutes neues Jahr.

...zur Antwort