Was soll ich tun, wenn meine beste Freundin mit einem Selbstmordversuch droht?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Liebe/r 123kl45b,

es ist gut, dass du dich um deine Freundin sorgst. Das ist sicher schwierig für dich, aber wenn es ihr wirklich so schlecht gehen sollte, wie es anklingt, dann ist ein/e Freund/in, der für den betroffenen Menschen da ist, sehr wichtig.

Du schreibst, dass sie das machen möchte, weil sie nie Aufmerksamkeit bekommen würde und keine Freunde hat.

Was ist mit dir, bist du kein Freund/in für sie?

Ich will jetzt nicht die genannten Günde als nicht wirklich dramtisch relativieren, wenn deine Freundin darunter sehr leiden sollte, dann ist das relevant. Andererseits könnte es nicht auch sein, dass sie die Probleme sch etwas zu sehr zu Herzen nimmt?

Spreche am besten mit ihr und zeig ihr dein Mitgefühl bzw. deine Sympathie (wenn du das kannst und willst), Sie  kann ihre Probleme überwinden. Sie könnte zunächst einmal  ihr Verlangen nach Aufmerksamkeit prüfen.

Welche Aufmerksamkeit sucht sie und warum diese?

Ich füge deswegen diesen Gedanken an, weil das Verlangen nch Aufmerksamkeit mitunter problematisch sein kann. Das es schade ist und einen sehr verunsichern und betrüben kann, wenn die Mitmenschen einen nicht beachten, ist mir verständlich, andererseits privoziert unsere Gesellschaft m.E. auch ein schon beinahe narzistiches Verlangen nach Aufmerksamkeit um fast jeden Preis. Auswüchse eines solchen Verlangen können wir in den sozialen Netzwerken und in den Medien beobachten.

Wer die Aufmerksamkeit seiner Mitmenschen nicht ntig hat, kann befreiter leben. Er oder sie kann eher die Person sein, die er oder sie wirklich ist, brauch sich nicht nach Moden richten und muss nicht gefallen.

Das Problem, das deine Freundin betrifft, wäre vielleicht deswegen nicht unbedingt durch ein Mehr an Aufmerksamkeit der Mitemnschen gelöst(?). 

Vielleicht sprichst du mal mit ihr diese Gedanken an?

Deine Freundin ist wertoll, auch ert einmal unabhängig davon, ob sie Aufmerksmkeit findet bzw. beliebt in ihrem Umfeld ist. Natürlich ist es schön, wenn man Beachtung bei den Mitmenschen findet, aber wirklich frei kann man m.E. nur sein, wenn man nicht um die Anerkennung bzw Beachtung seiner Mitmenschen nicht buhlen muss und sich nicht davon abhängig macht.

Kümmer dich um deine Freundin, verhätschel sie aber nicht.

Zeig ihr ie Schönheiten des Lebens sowiet euch das möglich ist, z.B. macht Spaziergänge zusammen, trefft Leute, geht ins Kino, kocht was,und, und und...Erfahrt wie bunt und interessant das Leben sein kann.

Wenn du den Eindruck hast, dass sie dennoch gefährdet ist, bitte suche dir Unterstützung. Rede mit Angehörigen (Eltern) und viete dieier Frendin an, sie z.B. zu einem sozialpsychatrischen Dienst oder einer sonstigen Beratungsmöglichkeiten zu begleiten.

Gib ihr das Gefühl ein wertvoller Mensch zu sein, der vermutlich dringend Hilfe brauhct (zut Selbsthilfe) und diese annehmen sollte.

Euch beiden wünsche ich viel Kraft, Mut und Erfolg, Thomas .

Liebe Grüße, Thomas

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe 123kl45b,

das mit deiner Freundin ist echt schrecklich. Wenn sich ihr "Zustand" verschlimmert, dann muss sie zum Psychater. Und lass dir auf jeden Fall von ihr sagen, was los ist. Vielleicht kannst du ihr helfen. Aber sie sollte sich wirklich aussprechen. Das ist wirklich ernst und nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Und du musst dich auch jemandem anvertrauen. Am Besten der Schulpsychologin oder jemand, der euch, bzw. ihr, helfen kann.

Ich hoffe, es geht ihr bald besser. LG und trotzdem gutes neues Jahr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123kl45b
02.01.2016, 17:53

Sie hat mir mitgeteilt das sie keine Freunde hat obwohl sie mich und andere hat


0

Das gleiche hatte ich auch mal....ich war in dieser Zeit oft bei ihr und mit ihr draußen und hab sie nicht richtig darauf angesprochen sie sollte zu mir kommen wenn sie reden wollte....
Ich war mit ihr unterwegs und habe ihr gezeigt wie schön das leben ist usw. Ich habe sie zu nichts gezwungen aber dennoch wenn sie nicht wollte auf sie eingereden und sie zum lachen gebracht....letztendlich war sie mit ihrer mutter auch beim artzt und seit dem ganzen Prozess ist sie ein ganz neuer Mensch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf wenn's wirklich zu krass werden sollte bei der "Hotline" von der Polizei an, muss ja nicht der Notruf sein, kann auch eben diese Hotline an. Pass auf dass du dich selbst nicht zu sehr mit runter ziehen lässt. Rede ggf. mit ihren Eltern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du selbst kannst da nichts machen.

Informiere ihre Eltern von dem absonderlichen Verhalten der Tochter.

Wenn sie es tatsächlich macht, und du hast nicht reagiert, machst du dir ewig Vorwürfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie soltte dringend zu einer Therapie und im notfall ruf dann sofort die Polizei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123kl45b
02.01.2016, 17:43

Bei der Polizei war ich und ne Freundin schon... Aber laut Meinung von ihr selber war das nur ein Scherz...

0

Welcher teenie wollte sich noch nicht umbringen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?