Normalerweise braucht man da eine Schulbestätigung.

Bei uns gibt es einen Arzt, der das auch so macht, auch wenn man nichtmal in Behandlung war. Genau wie bei Krankmeldungen auch.

Da kommen dann wirklich Leute aus weit entfernten Ortschaften, nur für eine Krankmeldung.

...zur Antwort

Erläutere ihm die oben aufgeführten Gründe.

...zur Antwort

Also ich habe das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom also ohne Hyperaktivität und bin ziemlich geduldig.

Ich werde eben schnell nervös und nehme deshalb seit längerem Citalopram (SSRI), wodurch sich das nun in Grenzen hält.

...zur Antwort

Die Chance ist sehr gering, da nochmal raus zu kommen.

Der Grund für das Versäumnis ist denen egal.

...zur Antwort

Das Geschehen aufnehmen.

Das erinnert mich irgendwie an eine Folge aus South Park mit den Harley Fahrern.

...zur Antwort

Hast du Teelichter da?

Vielleicht kannst die ja unter einen Topf Stellen zu ne damit die Milch warm machen.

...zur Antwort

Es ist halt noch ein Brauch von früher.

Da hat man seine Frau besonders vor Taschendiebstähle oder Belästigung beschützt. Es war z.B. auch üblich, dass der Mann auf dem Bürgersteig auf der Straßenseite lief und die Frau an der Häuserseite gelaufen ist.

Heute sagt das nicht mehr viel aus da bekanntlich auch viele Männer überfallen werden, egal ob stark oder schwach. Der Gebrauch von Schusswaffen ist auch enorm gestiegen.

...zur Antwort

Arbeitgeber nimmt Sicherheitsschuhe nicht zurück?

Meine Zeitarbeitsfirma hat mir Arbeitsschuhe im Wert von 33 Euro ausgeliehen. Ich hab Sie dann verdreckt zurückgegeben, nach dem ich gekündigt hatte. Der Arbeitgeber hat Sie dann auch genommen. Aber bei einem zweiten Besuch haben die mir die Schuhe zurückgegeben und mir gesagt "Die Schuhe sind so verdreckt, dass wir die Schuhe auch nicht sauber bekommen von daher können Sie die auch behalten. Ich hab dann gesagt insofern Sie mir nicht berechnet werden nehme ich Sie gern zurück" Der Arbeitgeber hat geschwiegen.

Ich dachte der Arbeitgeber hat mir die Schuhe geschenkt.

Bei der Lohnabrechnung hab ich dann gesehen, dass die Schuhe anteilig vom Lohn abgezogen wurden.

Ich bin vom Gesetz aus davon ausgegangen, dass Arbeitsschuhe, die zur Sicherheit dienen vom Arbeitgeber kostenlos zur Verfügung gestellt und gereinigt werden müssen.

Daher hab ich Sie halt dreckig zurückgegeben auch wenn ich Sie auch selber hätte sauber machen können.

Jetzt möchte der Arbeitgeber die Schuhe auch nicht Sauber zurück da die Rückgabefrist abgelaufen ist die ich beim Leihvertrag unterschrieben hab.

Muss der Arbeitgeber rechtlich gesehen die Schuhe zurücknehmen?

Der Arbeitgeber hätte immerhin sagen können, dass er sie gesäubert zurückhaben möchte.

Stattdessen sagt er, er könne sie nicht reinigen da Sie zu dreckig seien.

Bei seinem Ausdruck habe ich halt gedacht, dass er seine Pflicht die Schuhe zu reinigen kennt und mir die Schuhe schenkt, da er Sie eben nicht reinigen kann.

Und jetzt ist die Frist abgelaufen....

...zur Frage

Seit wann muss Notwendige Arbeitskleidung selbst bezahlt werden?

Das MUSS dir gestellt werden, zumal das tragen der Schuhe bei bestimmten Arbeiten Pflicht ist und somit eine Sicherheitsausrüstung.

Ich habe hier bei mir drei verschiedene Paar Sicherheitsschuhe stehen und keies musste ich selbst zahlen.

Die sind vom Praktikum, Berufsvorbereitungskurs und von der Ausbildung.

Und warum sollte der nächste die gebrauchten Arbeitsschuhe anziehen?

Wenn die dann vorher schon 3 andere Personen an hatten müssen die ja nicht mehr wirklich angenehm sein....

Wende dich vielleicht mal an die Agentur für Arbeit.

...zur Antwort