Ich weiß nicht was es sich da zu outen gibt.

Für mich ist alleine schon widersprüchlich sich als männlich und weiblich zu identifizieren aber auch als nichts vom beiden.

Am Ende des Tages hast du für dich rausgefunden, das du lesbisch bist und für dich alle Pronomen in Ordnung sind, heißt vom äußerlichen sozialen Bild ändert sich rein gar nichts. Da du als Mädchen wahrgenommen wirst und als Sie angesprochen wirst.

Wenn du dich dennoch outen willst solltest du keine Scheu haben den deine Familie scheint tolerant zu sein.

Vor deiner Klasse würde ich es allerdings lassen, ich kann mir vorstellen das viele nicht wissen was Non-Binary bedeutet noch Ambonec.

Liebe Grüße

...zur Antwort

Das passiert, wenn Leute dinge entscheiden, von denen sie überhaupt keine Ahnung haben.

Ich liebs.

...zur Antwort
Snooze

Kannte die Gruppe bis jetzt noch gar nicht, muss auch zu geben, dass es überhaupt nichts meins ist, weil mir in der Musik Textur fehlt.

Aber nichtsdestotrotz gefällt mir von den dreien Snooze am besten und ich kann mir gut vorstellen, dass es vielen gefallen wird. (:

...zur Antwort

Nein, glaube da könnte es Probleme geben mit den Copyrights.

...zur Antwort

Müsste ein Reißverschluss sein. (:

...zur Antwort

Denke nicht.

Ich musste jetzt während der kompletten Coronazeit zur Schule auch wo die Erkrankten so in die Höhe geschossen sind. Wir als Abschlussklassen sind doch immun gegen die Krankheit vergiss das nicht. ;)

...zur Antwort

So ein Blödsinn, ein Ohrring bedeutet nicht das man Homosexuell ist.

Wenn man wegen Accessoires die Sexualität bestimmt sollte man sich echt mal an den Kopf fassen.

Wenn sie DIR gefallen trage sie es muss den anderen nicht gefallen.

Und nicht vergessen die dümmsten Sprüche kommen immer mit den Leuten die wenig im Kopf haben.

Liebe Grüße

...zur Antwort