Hab's meinen Eltern auch mit 12 gesagt haha.

Such dir einen guten Moment. Mache vielleicht ein paar Anspielungen, also sprich sie generell auf das Thema LGBTQ+ an. Achte auf ihre Reaktionen, ob sie gut reagieren oder eben nicht.

Bedenke, dass deine Sicherheit immer im Vordergrund steht. Wenn du befürchtest, nicht gut von deiner Familie aufgenommen zu werden, dann empfehle ich dir, es zu lassen. Better be safe than sorry in dieser Situation. Es gibt nunmal zu viele negative Fälle.

Ich wünsche dir viel Glück und Liebe. Selbst, wenn sie dich erst nicht ernst nehmen. Setze ihre Meinung danach nicht als deine Priorität sondern dich selbst. Du verdienst, dein Leben so zu führen, wie es dir besser geht. Du hast noch viel Zeit, das gesamte Spektrum zu erkunden, Erfahrungen zu sammeln. Sei einfach du selbst.

Aber vergiss nie deine Sicherheit.

...zur Antwort

Schreibst du Tagebuch? Magst du Bücher?

Nimm mal einen Stift in die Hand. Schreibe einfach drauf los, was gerade so in deinem Kopf vorgeht. Kritzle und doodle herum, es muss nicht perfekt sein.

Anscheinend hast du einen "Coping-Mechanism", wenn du schreibst und so.

Mach dir nicht zu viele Gedanken. Mach dir einen Tee oder was auch immer du magst. Mach es dir warm. Ließ etwas. Verliere dich darin.

Es wird ein Tag kommen, an dem es dir besser gehen wird. Du kannst die Zeit nicht zurück drehen. Aber du kannst die weitere, die noch kommt, durchaus nutzen.

Es ist okay, nicht okay zu sein.

...zur Antwort

Wäre als die verlassene Person komplett verwirrt und am Boden zerstört. Wenn alles gut lief....warum ist dann plötzlich Schluss?

Man wird sich als verlassene Person hilflos fühlen, versuchen, die Schuld erst einmal in sich selbst zu finden. Das wird einen komplett runter bringen, irgendwas hat man doch falsch gemacht, dass man einfach so verlassen wird.

Ohne Antworten wird die Person komplett zerfallen. Das Selbstwertgefühl wird komplett im Ass sein.

Sag der Person wenigstens, warum. Ich bitte dich. Es ist schmerzhaft, so verlassen zu werden.

...zur Antwort

Hat keine Altersbeschränkung.

Hol's am besten im Internet, Sex-Shops darfst du nämlich erst mit 18 betreten. Dabei geht es übrigens nicht um die Toys. Wären im Shop keine pornographischen Bilder, Videos und andere Inhalte, könnte jeder wie er wöllte rein. Konsum von pornographischen Inhalten fällt unter das JuSchuG und ist erst ab 18 legal. Naja, wer auch immer sich an diese Richtlinie hält....xD

...zur Antwort

Ist doch nichts schlimmes.

10, 20, 30 weitere Jahre warten ist auch nicht schlimm.

Irgendwann findest du all deine Antworten in dir selbst.

...zur Antwort

Ist nichts schlimmes. Luft zu brauchen ist immer mal wieder gut und gesund für eine Beziehung. Wenn man in dem Moment z.B. sich mit anderen Menschen treffen will etc. Der Partner weiß ja, dass man ihn liebt. Und solange der Partner nicht sehr eifersüchtig ist, wird er es verstehen. Und selbst wenn...man hat sich nach Monaten Liebe auftanken eine kleine Pause verdient z.B. mal selbst shoppen zu gehn oder in ne Wellness-Spa zu gehn.

...zur Antwort

Mein Freund ist 1 Jahr jünger als ich und trotzdem schon reifer im Kopf als alle andere seines Jahrgangs.

Außerdem ist er gefühlt 2 Köpfe größer, Alter fällt da nichtmehr auf.

...zur Antwort
Da er keine intresse hat würde er nicht wie du viel schreiben.

Du solltest dich erst einmal interessant bei ihm machen. Sprech ihn an.

...zur Antwort

Bin mir nicht sicher ob das möglich ist, aber man kann auch mehrere Seelenverwandte haben, desswegen kann das gut sein.

...zur Antwort

Ich habe das Gefühl auch.

Versuche dir mehr ein Zuhause zu machen. Gestalte dein Zimmer um, mach n großen Putz und positioniere deine Lieblingsdinge, die dir ein Gefühl von "Home" geben in Reichweite.

Wenn man seinen Träumen nicht entgegenkommen kann, kann man ja vielleicht trotzdem an ihnen ziehen.

Alles Liebe. <3

...zur Antwort

Um ehrlich zu sein, die kleinen "Celeb Crushes" haben nur meine Ansprüche erhöht. Dass Männer z.B. sich auch pflegen können oder nicht 24/7 wie die letzten Dorftrottel rumlaufen. Nach und nach habe ich dann bemerkt, dass es in der "realen Welt" tatsächlich Typen gibt, die auf sich achten und endlich mal respektvoll zu Frauen sind. Hab vorher immer nur Mainstream-Typen gekannt (und gosh, 2017 war SCHLIMM).

...zur Antwort