Ist die Gaming-Aufrüstung gut?

Halli Hallöle! Ich bin mega gehyped auf meinen GEB, da ich ja bald am 19.07 Geburtstag habe, aber leider habe ich einen Schrott-PC, naja was heißt hier Schrott PC, es ist schon relativ gut für einen alten 2010er PC. Erstmal, zähle ich hier meine Einzelkomponenten auf.

GTX 770 Windforce 2GB (Früher GTX 295)

12GB Ram (Nur 11 werden benutzt)

I7 940

128 SSD

2x 1TB HDD

750 Watt BeSilent Netzteil

P6T Mainboard

Das sind meine bisjetzigen Komponenten. Ich möchte mein PC gut aufrüsten mit einer AMD Ryzen 3 2200G, RX 580 und eine neue Mainboard, die kompatibel für AMD ist. Ich habe nur 345$ Budget und ich wollte fragen, ob das eine sinnvolle Aufrüstung ist oder gibts da noch andere Komponenten, wie z.B Grafikkarte etc. die ich da ersetzen kann und Sinn macht. Meiner Meinung nach ist das eine gute Aufrüstung und ist sogar zukunftssicher glaube.. Naja aber auch nur "glaube" :) Ich erziele damit mehr FPS und die RX 580 hat eine unglaubliche Preis-Leistungsverhältnis. Die ist besser als ne GTX 1050TI und in manchen Spielen besser als die GTX 1060. Deswegen erscheide ich mich für ner RX 580 8GB, AMD Ryzen 3 2200G.

Und die kosten insg. die einzelne Teile, die ich mir ausgesucht habe.. so grob 330 Euro (mit Versandskosten dazugerechnet). Da müsste es sich doch lohnen.. einen guten AMD Prozessor, Grafikkarte oder?

Ich hätte gerne bitte eure Meinungen gelesen und wenn da bessere CPUs gibt oder Grafikkarten, die ich evtl. gegen ner RX 580 oder AMD Ryzen 3 2200G ersetzen könnte, ab damit! :)

Bis dahin!

PC, Computer, Technik, Prozessor, Grafikkarte, Technologie, Spiele und Gaming
4 Antworten