Asics ist weiterhin eine sehr gute Marke.

Viele tragen Mizuno, ich selbst auch. Die stellen sehr gute Volleyballschuhe her.

Kempa ist auch in Ordnung. Ist eine Handballmarke. Da aber Volleyball und Handball in der Schuhbelastung ähnlich sind, gehen die auch.

...zur Antwort
  1. siehe Regel 15.3.1 Reguläre Spielunterbrechungen dürfen ausschliesslich vom Trainer oder bei dessen Abwesenheit vom Spielkapitän beantragt werden.
  2. Punkt und Aufschlag für die annehmende Mannschaft

https://www.volleyball-baden.de/uploads/6e908acc-2efd-45e7-b731-cda49e6c624f/%C3%9Cbungsfragen+D-Lizenz.pdf

https://www.volleyball-baden.de/uploads/68dd041b-71eb-406d-a587-8d9f7835051f/L%C3%96SUNGEN+zu+%C3%9Cbungsfragen+D-Lizenz.pdf

...zur Antwort

is klar....

Alter? Größe? Club?

Trollen kannst du wo anders!

...zur Antwort

Bisschen erwärmen und einspielen. Warm wirst du richtig im Spiel.

Viel trinken (optimal: Wasser / auch gut: Bier ;) )

Essen am besten, wenn du 2 Spiele Pause hast, abernicht so viel. Eher oft und wenig essen.

...zur Antwort

Die zurückgezogene 6 wehrt im Spiel die langen Bälle ab. Die kurzen Bälle wehren die 1 und die 5 ab.

Der Blockschatten ist der Bereich im Feld, der bei einem Angriff durch den Block abgedeckt wird. Dort sollte theoretisch kein harter Angriff hinkommen. Man kann dann gedanklich die Außenkanten des Blocks nach hinten verlängern. Dieser Bereich ist der Blockschatten.

Ein Abwehrspieler sollte bei der Abwehraktion aus dem Blockschatten raus gehen, da dort ja kein Ball hinkommt (theoretisch). Außerdem is tes hilfreich, wenn man den Ball immer sieht. Und das kann man nicht im Blockschatten.

Noch Fragen? ;)

...zur Antwort

Ich hatte bei meinen Mädels immer zur Erwärmung einen Kraftkreis gemacht (verscheidene Übungen am Boden auf Matten).

Dadurch wurde die Muskulatur, vor allem die unteren Schichten, super erwärmt.

Danach gabs noch diverse Übungen um die Gelenke zu lockern und zu erwärmen und dann gings ins eigentliche Training.

Richtige Kraft- und Ausdauerübungen haben wir nur in der Saisonvorbereitung oder bei längeren Spielpausen gemacht. Wir haben uns eher auf Technik und Spielabläufe konzentriert

...zur Antwort

Tief stehen und schnelle kurze Bewegungen hin und her. Das kannst du zu Hause üben.

Eine Float Angabe nimmst du am Besten im Oberen an, da hast du noch die meißte Kontrolle über den Ball

...zur Antwort

In Deutschland verdient man maximal in den Topvereinen wie Berlin oder Friedrichshafen. Aber das wird auch nicht für einen unbesorgten Ruhestand mit 40 reichen.

Sehr gute Verdienste hat man in Polen, Türkei, USA, Italien, Rußland, und, und, und...

...zur Antwort

Zu laut ist die nicht. Mir wurde sie beim Schirilehrgang wärmstens empfohlen.

Man muss ja gehört werden. Wenn ich da an die leise fiependen Mistdinger denke, die manche haben...

...zur Antwort

Deine Käufe sind nicht illegal, so ein Unsinn.

Die sind schwebend unwirksam, bis deine Eltern zustimmen. D.h. deine Eltern könnten Fifa zurück geben.

Ich frage mich nur, warum deine Eltern bzw. dein Vater so streng oder rückständig sind bzw. ist?!

Im Supermarkt darfst du dir doch auch was kaufen, oder?

Hast du das von deinem eigenen Taschengeld oder eigen verdienten Geld bezahlt?

Wenn ja, zieht noch der Taschengeld-Paragraph

https://de.wikipedia.org/wiki/Taschengeldparagraph

...zur Antwort

Ja, er darf definitiv annehmen. Er darf auch angreifen, sofern der Ball unterhalb der Netzkante geschlagen wird. Selbst einen Blockversuch darf er unternehmen. Da darf er aber weder den Ball berühren, noch bei einem Block mitwirken, wo der Ball berührt wird (Doppel- oder Dreierblock)

...zur Antwort

Könnte ein Kapselriss sein. Für das Turnier kannst du dir den Daumen tapen

...zur Antwort

Es kommt immer auf die Spielsituation und die Position des Läufers (Zuspieler) an

- Annahme, Läufer Pos. 1:

1 geht aus der Annahme raus, Außenangreifer auf 2 rückt mit hinter. 6 + 5 nehmen auf den jeweiligen Positionen an

- Annahme, Läufer 6 + 5:

Außen rückt hinter, Zuspieler raus aus Annahme

- Annahme, Läufer 4+3+2:

Außen und Libero (bzw. Mittelblock) nehmen an

- Abwehr (gegnerischer Angriff), Läufer 1+6+5:

Zuspieler sichert auf 1, Libero auf 5, Außen auf 6

Weiterhin hat der Zuspieler die 6 als Hinterfeldangreifer zur Verfügung. Wenn der Zuspieler im Läufer 4, 3 und 2 ist, hat er noch den Diagonalangreifer als Hinterfeldangreifer über die 1.

Grundsätzlich kann man sagen, dass 1 + 5 für die kurze bzw. die diagonale Abwehr zuständig sind. Die 6 für dei langen Bälle. Es hängt immer von der gegnerischen Angriffsposition ab (2, 4, 3, 6, 1)

Noch Fragen? ;)

...zur Antwort