Mach dein Abi jetzt. Jetzt bist du noch jung und lernst leichter als später.

Abi ist wichtiger als irgendein Job. Stell dir vor du verlierst diesen Job, dann hast du gar nichts. Mach dein Abi und such dir dann einen Job.

Schulpflicht zu umgehen geht nicht.

...zur Antwort

Puh. Also bei mir ist es umgekehrt. Er damals 24 ich war damals 18.

Aber bei uns war halt das Glück, dass wir die selbe Reife hatten. Bei uns hat alles gepasst und dadurch hat der Altersunterschied nicht gestört. Aber wenn er bereits an Kinder gedacht hätte - glaube ich nicht das ich mich auf ihn eingelassen hätte.

Ich würde also an deiner Stelle, lieber nach jemand reiferen suchen mit dem du nicht nur Spaß haben kannst sondern dir ein Leben aufbauen möchtest.

...zur Antwort

Vielleicht hält das Bett keine 2 Personen aus, aber die Putzfrau wird nicht viel unternehmen können dagegen. Macht euch keine Sorgen :)

...zur Antwort

Kannst ihr ja trotzdem vorher schon konolinente machen dann einige während dem Treffen und im Nachhinein dann DIE SÜSSE NACHRICHT die jedes Mädxhen hören will :)

...zur Antwort

Du bist 16😅 in ein paar Wochen oder Monaten hast du die nächste Freundin. Wennst jeder sowas teures kaufen willst, bist ab der 2. Freundin Pleite 😂

...zur Antwort

Hat er Zeit gebraucht - wie deutet ihr das?

Ich brauche mal euren Rat und hoffe ihr könnt mir weiter helfen...

Zur Vorgeschichte:

Vor 4 Monaten fing alles an. Es geht um einen Mann. Wir kennen uns lange und ja. Da hat er mich geküsst. Wir hatten dann bis Ende Oktober was am laufen, wo wir uns auch mehrmals wöchentlich gesehen haben. Nicht immer nur Sex, auch einfach nur ein schöner TV Abend zu Zweit.

Nun ja, dann habe ich ihm gesagt, dass wir aufhören müssen, da ich anfange Gefühle zu entwickeln... er meinte nur er bräuchte Zeit. Nun ja. Seitdem haben wir weniger geschrieben, uns zwar gesehen und gesprochen aber weder geküsst, noch Zärtlichkeiten, halt wie normale Freunde.

Jetzt war er Sonntag bei mir. Er kam gegen 19 Uhr und wir schauten 2 Horrorfilme. Bis dahin noch nichts ungewöhnliches.. ich habe mich teilweise etwas an ihn angelehnt, da ich schon Schiss hatte aber von ihm kam nichts. Irgendwann wurde ich dann etwas stutzig, weil es immer später wurde, er aber irgendwie nicht heim gehen wollte bzw er keine Anstalten machte, zu gehen, obwohl er morgens früh raus muss. Nachdem die Horrorfilme vorbei waren und normaler TV lief fragte er plötzlich wieso er noch keinen Kuss bekommen hätte... ich total perblex. Haben uns dann geküsst und gekuschelt. Er bleib auch über Nacht und ich bin in seinem Arm eingeschlafen.

Kann es sein, dass er einfach nur Zeit brauchte und jetzt doch mehr von seiner Seite aus ist?

Das verwirrt mich ehrlich gesagt etwas...

...zur Frage

Frag ihn doch einfach :)

...zur Antwort

Schwierige Situation mit Partner & Schwiegermutter?

Hallo zusammen. Ich benötige euren Rat. Folgende Situatuon herrscht vor. Mein Partner und ich wohnen auf der oberen Etage des Hauses und die Mutter (hat kein Partner mehr) unten. Wir möchten unser Bereich nun trennen um in Ruhe unser eigenes Leben führen zu können. Darüber habe wir bereits mit ihr gesprochen. Nun ist es so, dass mein Partner nach dem Tod seines Vaters die Männerrolle übernommen hatte und von fortan Mannersatz war. Er hat ihr bei allem geholfen. Nun ist er und ich aber erwachsen und er möchte sich auch weiterentwickeln und mit mir eine Familie gründen. Gestern Abend fand erneut ein Gespräch statt, wo mein Partner seiner Mutter erlärte, dass er nun nicht mehr alle Aufgaben übernimmt, weil sie das auch alleine schaffe, weil es wirklich nicht schwer sei. Wir helfen ihr gerne aber übernehmen nur schwere Aufgaben, die sie wirklich nicht mehr schafft. (Sie ist 55) Sie hat gesagt. dass sie traurig ist und sich das so nicht vorgestellt hat und merkt, dass wir unsere Ruhe von ihr wollen. Sie hat Rotz und Wasser geheult, weil sie sich alleine fühlt, was ich auch verstehen kann, allerdings hat sie auch viele Freunde. Ich meine aber, dass das nicht unser Problem ist, weil es nicht in unserer Macht liegt, dass sie alleine ist oder nicht, denn sie könnte sich auch einen neuen Partner suchen. Einerseits tut sie mir Leid, weil sie so geweint hat andererseits muss eine Trennung statt finden, damit ein gesundes Miteinander ensteht und wir als Paar und nicht Mutter-Sohn-Schwiegertochter-Konstrikt zusammenleben. Ich fühle mich nicht wohl mit allen und frage euch, ob ihr einen guten Rat habt, wie ich damit umgehen könnte? Vielen lieben Dank im Voraus für eure Antworten. LG s_grafixx

...zur Frage

Ich habe ganz genau das selbe Problem. Mein Freund fühlt sich auch schlecht seine Mutter zu "verlassen". Eben weil sie auch keinen Partner mehr hat und deshalb alleine Zuhause wäre. Aber sie macht es ihm auch nicht leicht und macht ihm nur schlechtes gewissen.

Keine Ahnung wie man dieses Problem lösen kann. ☹

...zur Antwort

Also ich würde nie Bilder von jemand anderen als Hintergrund nehmen wenn ich einen Freund hab. Stell dir vor wie das umgekehrt wäre.🙄

Ich finde das gehört sich einfach nicht.

...zur Antwort

Gibt online einige Berufs Tests, da werden dir Berufe vorgeschlagen die zu dir passen könnten :)

...zur Antwort

Geh zum Frauenarzt! Möglichst bald bitte

...zur Antwort

Erstmal mein herzliches Beileid. Es ist immer hart einen geliebten Menschen zu verlieren, ganz egal in welchem Alter.

Bitte sprich doch mal mit deinen Eltern, denen wird es nicht anders gehen. Eines deiner beiden Elternteile hat immerhin seine/ihre Mutter verloren. Ihr müsst euch da gegenseitig durch helfen und für einander da sein. ❤

...zur Antwort

Lernen einfach. B schein dauert gefühlt ewig zum Lernen, ließ dir einfach alle Fragen durch und mache Probeprüfungen. Sooft du kannst.

...zur Antwort

Mit Kondom! Den Rest würde ich sie fragen was ihr lieber ist. Sprich einfach mit ihr drüber und findet heraus was ihr beide wollt. Gibt ja keine fixen Regeln 😅👍🏼

...zur Antwort

Ich denke nicht, denn nur weil du aus der Kirche austrittst ändert sich dein Glaube für Gott ja nicht. Du kannst auch weiterhin in Kirchen gehen und beten.

...zur Antwort