Generell ist deine identität nicht einsehbar durch behörden sondern nur vom webseitenbetreiber selbst. Dieser verdient ja durch werbung was an deinem besuch also wird er auch niemanden an die polizei weiterleiten oder ähnlich. Auf diese weise ist der nachweis deiner tat nicht leicht und dann bist du ja auch nicht der einzige der das macht, was die sache noch aufwändiger und schwieriger macht.
Klar durch ein VPN kann der betreiber von BS deine IP nicht mehr einsehen aber bedenke das der betreiber des VPN-netzes dann deine IP kennt mit deinen anfragen an die streaming seite. Bedeutet: Entweder der VPN-betreiber oder der webseiten betreiber hat einen beweis gegen dich aber beides ist jetzt nicht mit großen risiken verbunden.
Am besten ist wohl etwas wie ein Tor-netwerk mit beispielsweise dem Tor-browser. Dann ist deine nachverfolgung immernoch nicht unmöglich aber so gut wie. Und schon recht zu aufwändig für die behörden in relation zu deiner tat.

...zur Antwort

Das kann sehr viel sein. Entweder erhälst du allerdings eine email oder du musst bei PayPal anrufen um es zu entsperren.

...zur Antwort

Für mich hängt das vorallem vom schauspieler ab. Mir gefiel halt vorallem der elfte und zehnte doktor.
Den zwölften fande ich weniger gut.
Also für mich war es staffel 4 bis 7.
Das die effekte so sind wie sie sind muss man denke ich in kauf nehmen. Halt nicht für jeden etwas.

...zur Antwort

General geht das ja. Allerdings dürfte das sehr mühsam sein eine SD-karte dafür zu benutzen. Oft viel zu anfällig und zu langsam. Ich würde da eher eine billige externe platte (SSD oder notfalls auch HDD) mir dazu holen.
Man kann es ja mal zumindestens versuchen mit SD-karten. Ich denke da gibt es allerdings schon sehr viel rat im internet/youtube zum thema “Bootcam install on windows on external drive”. Brauchst man dann selbstverständlich eine windows lizenz.

...zur Antwort

Wichtig meiner meinung nach ist einfach drauf los reden. Übe das eventuel durch szenarien im internet raus zu suchen und dann mit möglichst einfachen sätzen zu sprechen. Also am besten nicht nachdenken über wie die sätze am schönsten klingen. (Es sei denn dir fällt etwas ein was du bereits kennst und nachplappern.) Dann liegst du mit grammatik zumindest nicht super falsch. Und wichtig ist vorallem: entspannt bleiben. Ruhig reden, möglichst viel zeitziehen durch bsw. viel wörter im satz zu nutzen, und auch möglichst aktiv (leitend) am dialog teilnehmen.

Ich bin damit sehr gut durchgekommen und war überrascht wie gut ich die sprache frei sprechen kann. Viel glück! Und vorallem auch viel spass!

...zur Antwort

Du kannst praktisch alles ohne externe lib. machen. Du musst dann allerdings dir die audioformate anschauen ohne dann selber schauen wie du da genau die darstellungswerte extrahierst. Allerdings lass dir gesagt sein das du dir mengen arbeit sparst wenn du externe lib. nutzt. Nur so mal am rande. Wie du nun aus verschiedenen audio-formaten eine derartige darstellung zustande kriegst, kannst du auf verschiedenen webseiten oder dokumentstionen entsprechend der methode nachschlagen. Viel beispiele sehe ich da auf stackoverflow.

...zur Antwort

Interessanter gedanke, mir ist deine idee nicht ganz geläufig aber wenn man bedenkt das wir hier von zwei grundsätlichen kräften sprechen die verschieden im verhältnis stehen können, abhängig von der länge bzw höhe des seiles. Würde man das seil oder was auch immer fest genug befestigen und das seil auf eine position bringen die höher ist als eine geostationäre umlaufbahn, so würde sich das seil straf ziehen und bleiben, da die zentripetal kraft der gravitation überlegen wäre, dies klapt aber auch nur würde man entsprechend ein gewicht am ende des seiles hängen (oder wie bei dir beschrieben der astronaut/roboterarm). Eine simpele befestigung mit einem stein würde der gravitation keine große hilfe sein und da würde dieses prinzip einfach nicht funktionieren und der stein würde dementsprechend tatsächlich mit dem seil abheben. Das seil unter einer geostationären bahn wäre entsprechend auch keine lösung da etwa die schwerkraft zu stark wäre. Das seil würde simpel fallen mit seinem astronauten/roboter im slepptau.

Jetzt zum ziehen:
Zieht man nun am seil würde dasselbe passieren was du bereits angedeutet hast, es würde in theorie erst einmal zu einer konstanten bewegung kommen. Erachtet man allerdings Newtons dritte gesetz der simpelen mechanik dann schliesst man daraus das ein zurückwirkende kraft vom seil auf den astronauten diese bewegung unmöglich macht. Es müsste entsprechend eine gültig wirkende kraft nicht nur von der erde auf das seil geben sondern auch eine kraft von dem seil auf die erde. Denentsprechend kämmen wir auf das selbe ergebnis mit dem normal hängenden gewicht am ende, da summe die selbe wäre, halt nur mit extra komponenten. Und würde daher bei deinem beispiel der stein abheben oder bei einer ordentlichen befestigung das seil sehr straf gespannt sein.

Ich hoffe das war ungefähr was du gemeint hatest.

...zur Antwort