Sie Vögeln schon länger miteinander.... eine Beziehung geht erst dann auseinander wenn ein anderer partner "besser" ist. Hat nichts mit dir zu tun. Ist aber leider so. So funktioniert Evolution. Also geh und knall ne andere oder viele andere und Wenn's sein muss, noch ein paar mehr. Bring sie zum abspritzen und sag deiner ex das das eh viel mehr Spaß macht als jemals mit ihr ... Hihi :-D

...zur Antwort

So und nun wieder Papa Steeve :-) Wie bereits durch Studien entdeckt, steigert die Altersdifferenz der Weibchen zu den Männchen der Humanuide von mindestens 12 Jahren die Lebenserwartung um 9 ganze Jahre. Das heist : Ist die Frau 12 Jahre jünger als der Mann, steigert das seine durchschnittliche Lebenserwartung um 9 Jahre. Ebenso die durchschnittliche Lebenserwartung der Frau. Evolutionär ist es sinnvoll einen Älteren Mann zum Vater der Kinder zu machen, da der Ältere mann seine Sexuelle Erfahrungen bereits gesammelt hat und eher sesshaft ist und die Frau nicht mit dem Kind sitzen lässt. Das hat also nichts damit zu tun das er mehr verdient, sondern das er einfach ruhiger ist als ein junger Hirsch. Sexuell interressanter? Muss ich bestätigen. ich bin 40 und weis nochwie ich unterwegs war mit 20 :-) mit 20 konnten es nicht genug weiber an einem Abend sein und wenns sein muss sogar mehrere gleichzeitig. (wunschdenken) heute ist es so, das ich um den Koitus kein aufsehen mehr mache. wenns kommt ist gut, wenn nicht, auch gut. aber wichtig ist für mich das spielen mit der Frau und ihrer Libido. sie zu entfesseln und zu verführen sie an die Gränzen und drüber hinaus in die höchsten regionen der Lust zu führen. das ist das was Sex ausmacht. nicht dieses Rumgehoppel und verschwitzte aufeinanderklatschen von zwei körpern, bei dem der weibliche Körper fast die Eier des männlichen Partners zu Rührei verarbeitet vor lauter Lust, und er nur noch darüber nachdenkt wie er ihr sagen soll, das das verdammt noch mal irre weh tut wenn sie ihm auf dem Sack rumhüpft. Also die Überlegenheit beim Sex eines Älteren Partners liegt nicht darin das er mehr erfahrung hat, sondern das er einfach weis, wie es einer frau gefällt und vor allem wie er ohne blaue Eier aus der Nummer rauskommt. (ich hoffe ich konnte helfen) GlG Steeve

...zur Antwort

Ja wieso nicht? eigentlich sagt die Religion beider Partner nichts gegenseitiges. in keinem der Beiden Bücher(Koran und Tora) weisen Stelle auf, in der die liebe von beiderseiten zu einer anderen Glaubensrichtung verboten währe. Der einzigste knackpunkt könnte die Religiöse Gesellschaft an sich sein. da es in den Wirren der letzten 3000Jahren sowieso schon immer leute gab, die irgend etwas an einer verbindung auszuseten hatten und dieses dan mit dem Glauben begründeten und ihrer persöhnlichen Aussagen nachdruck verliehen. Nachgeprüft wurde das allerdings nie. also wenn es zwei menschen giebt, die sich lieben, sollen sie das tun. und das sagt übrigends jede "heilige Schrift". sie sollen dieses zwar mit Gottesfurcht tun aber sie sollen sich lieben. wenn ein Rabbi, ein Muezin, Pastor, Priester oder sonst irgend ein "Prediger" etwas gegenteiliges beauptet, dann lügt er.was die geistlichen der religionen sowieso sehr gerne tun. Die Liebe wurde von Gott gemacht also soll sie auch gottes werkzeug sein um Mensch zu verbinden. und nein ich bin nicht antisemitisch oder gegen Juden oder sonst gegen irgend eine Religion. ganz im gegenteil. ich finde religion sehr sinnvoll. aber ich bin gegen die KIRCHEN. denn Kirchen sind reine profitgierige Institutionen, die mit der Angst der Menschen Geld verdienen wollen. und beziehe ich auf die kompletten Weltreligionen.

Es ist schon Schrecklich genug, das man so eine Frage überhaupt stellt. und wieder ein Typisches Beispiel für die Irreführung und das angstmachen der Kirchen. währen die Kirchen so weltoffen wie es in den texten geschrieben steht, würde so eine Frage garnicht erst aufkommen.

...zur Antwort

Ja klar und Gegensätze ziehen sich an. in unsere Gesellschaft, ist es mittlerweile so, dass die Frauen der schöpfung immer mehr ins Berufsbild des mannes hineinwachsen. die männer werden zu weicheiern und spühlen lieber von hand ab, weil das angeblich die umwelt schohnt. tja das ist unsere gesellschaft. die frau in deutschland, will einen Mann, der täglich 24 Stunden Online für sie da ist, davon aber 10 Stunden am tag ins Geschäfft rennt und die kohle nachhause bringt, damit jedes Jahr minnimum ein Badeurlaub und dann noch 3-4 schöne Shoppingwochenenden drin sind. natürlich will die frau von heute selbst Karriere machen und ihr eigenens Geld verdienen, aber as istdann auch ihr eigenensw Geld. Das geld des mannes wird erst mal für die Familie hergenommen. ach apropo Familie. ein Kind reicht völlig aus. man hat was zum Knuddeln und liebhaben, und wenns anstrengend wird, wird der Balg hurtig zur OMA abgegeben. denn die freut sich ja auch über ihren Einzigen enkel. aber zurück zum Thema. der Mann von heute ist immer noch der Neandertaler von damals. er will Jagen, Erlegen, Zerlegen und seine Familie ernähren. seine frau weis er sehr gerne zuhause hinterm herd und bei dem Stall voller kinder, die er mit seiner Auserkorenen gespielin zusammen gezeugt hat. er möchte auch bewundert werden für die großen Hüftsteaks die er von der Jagt mitgebracht hat und die annerkennung für seine Beute. denn so ein Mamuth ist nicht einfach zu erlegen.

Aber zurück zum Thema: Der mittlere Deutsche hat nun ein Problem. er hätte gerne eine Frau die ihn anhimmelt, verwöhnt und mit ihm zusammen kinder in die Welt setzt. Ja meine Damen Wir männer wollen auch kinder. sagen sie doch in unserem Bekanntenkreis aus wie Potent und Leibesstark wir sind und wie gut unsere Gene sich Vortpflanzen lassen. aber Was haben wir? Ene Frau, die Selbst arbeien geht, auf die elternzeit verzichtet, weil sie eh Viel Besser verdient unddesshalb der Mann zuhause bleibt. Die Steakts die wir mitbringen von der Arbeit sind von einer Kuh, die wir noch nichtmal kannten, geschweige denn Jagten, Erlegten oder Zerlegten.und wenn wir dann Samstag mittags nach hause kommen mit diesem 678gramm schweren Beutel voller fleisch, werden wir von unseren Frauen allen ernstes gefragt:" Wieso hast du kein Tofu mitgenommen? du weist doch das ich von Rind immer so Blähungen bekomme..... Hast du das wenigstends an der theke gekauft oder wars schon abgepackt? na ja ich werd dann mal zum Supermarkt fahren und mir ein Stück Pute holen oder doch eher Tofuwurst!"

Na danke leibe frauen, wir sind stolz wie Oskar das wir ein Stück totes Tier mit nach hause geholt haben und wollen dafür unser wohlverdientes Schulterklopfen ernten und was macht ihr???????? Ihr fahrt selbst zum "Jagen" in den Supermarkt und "Jagt" TOFU-WURST!!!!!!!!

Naja zurück zum thema. also wie kommt es nun das wir Mitteleuropäer so stark auf die "Russischen" oder "Ausländischen" Frauen stehen? Es ist schulisch bedingt!!!! in der Schule wurde uns heutigen Männern noch erklährt, das der Bolchewick der Klassenfeind ist denn dort ist hunger und Elend angesagt. also das sind arme Länder und arme Länder haben viele verscheidene Vorteile:-) erster Vorteil in einem armen land: dieFrauen sind nicht so Dick. mittlerweile sind 2 von 3 Prostituierten in deutschland eine Andersredende Mitbürgerin mit Migrationshintergrund.abgekürzt :AMmM :-) Diese AMmM ist natürlich unter der Primisse des Schnellen und Leichtverdienten geldes nach Mitteleuropa gekommen. Die männer sehen natürlich sehr schnell, das es dieser frau nur aufs geld ankommt aber die männer sehen auch, das sie hir etwas haben, was sie als "Exotisch" ansehen könnten. Nämlich eine frau, die dem Mann seines Geldes wegen sogar ehrt oder sogar Anhimmelt. und diese Frauen sind nicht so wohlstandsdick. Da bindegewebe in den östlichen Ländern ist auch ein wenig straffer als das der Mitteleuropäischen Damenwelt, wobei wir schon bei Vorteil nummer 2 währen. Vorteil nummer 3 hingegen liegt auf der hand. nimmt man sich eine frau, die aus "Ärmlicheren" Verhälltnissen kommt, so ist es doch so, das diese Frau für den mann nie eine Bedrohung sein kann was ihre Berufliche Karriere anbelangt. Arme Frau, Dumme Frau, Nix gelernte frau, bleibt arme Frau. also wenn er es schon zum Straßenfeger geschafft hat, wird sie trotzdem immer von ihm abhängig sein. Diese Zuerkennung bleibt ihm ja in siener "normalen" Beziehung verwährt. also halten wir fest: durch unsere Schulische Erziehung wissen wir, das Frauen aus anderen Ländern Arm dran sind und desshalb einen wohlständigen Mann mehr verehren als eine Frau, die aus selbstwohlen (echt geiles Wort kreiert) Verhälltnissen kommt.

mann könnte abschließend auch festhalten: Deutsche Frauen haben an ihren Männern grundsätzlich immer etwas auszusetzen und AMmM würden ihren männern die Wünsche von den Augen ablesen, da er ja der Ernährer der Famileie ist. oder anders ausgedrückt: mann versteht halt das Genörgle der AMmM nicht gut weil es ist nix eigene sprache :-)

...zur Antwort

ich würde sagen, das das auf dein Eigenen Geldbeutel ankommt. oder eher auf den Geldbeutel beider Partner. leider ist eine Fernbeziehung nur dann machbar, wenn man sich auch ab und zu mal sieht. und dazu gehört eben auch das Reisen. also hin unf her fahren, fliegen Rakete Schiff oder sonst irgend wie sich begegnen. wenn das nicht machbar ist, weils einfach zu viel Geld kostet, kann manns knicken. Als zweites würde ich noch die Perspektive sehen wollen. also bleibt der Zustand der Ferne bestehen? also sind beide Partner an ihren jeweiligen Standort gebunden und wenn ja, wie lange noch?? Ist ein Ende des Zustandes in sicht. Eine Fernbeziehung über 1-2 Jahre ist noch irgend wie machbar aber die nächsten 20 Jahre ist totaler Quatsch. diesen Zustand hällt kein normaler Sexualtrieb aus. und nur über skype sich gegenseitig bei der Selbstbefrieigung zuschauen, ist in meinen Augen selbstgasteiung pur. das einzigste was das eventuell noch bringen kann, ist das man tolle videos hat um sie im internet zu veröffentlichenlol aber obs das bringt? Fazit: Fernbeziehung Ja, giebt es, geht auch gut, aber nur für eine gewisse Zeit und nur wenn ein Ende in sicht ist. alles andere kann man den Haasen geben. Gruß Steeve37

...zur Antwort