habe viel mist gebaut was kann ich tun damit mein freund wieder vertrauen zu mir hat ich liebe ihn!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm:-( Schwierig. Treue ist eins und vertrauen ist was anderes. Treu ist man selbst oder eben nicht. Vertrauen kann man nur einem anderen menschen. das heist er dir oder du ihm. Vertrauen muss man sich erarbeiten. das kommt nicht von jetzt auf gleich. also arbeite daran. gieb ihm immer das gefühl, das er sehr wichtig für dich ist. ABER!!! lass ihn auch ein bisschen zappeln. er darf nicht das gefühl bekommen, das er alles mit dir anstellen kann und du machst es weil du nicht anders kannst.das währe die absolute Hörigkeit und das sollte kein mensch einem anderen sein. das ist falsch und führt zwangsweise zum ende der beziehung oder zum Ende deiner Selbstachtung. Das wichtigste in der situation ist ehrlichkeit. sag alles was war und sag wie du dich dabei gefühlt hast. die geschichte mit dem anderen im Ferienlager war für dich Wichtig. also sag das auch so wie es war. es war für dich wichtig. es war eventuell reine Geilheit aber es war und mann kann es nicht mehr ungescheehn machen. die tatsache das ihr erst so kurz zusammen wart, und ihr damals noch nicht fest verbnden wart, ist dabei eher hilfreich als stöhrend. du warst dir eben noch nicht sicher das er der rrichtige ist. aber nach diesem erlebniss mit dem anderen hast du ja nun entgültig gewusst, das ER der richtige für dich ist und nicht der andere. (Naja mann darf in herzenssachen ja die Tatsachen auch mal ein bisschen verbiegen, damit sie passen) eine Vergewalltigung ist natürlich immer sehr schwer zu verkraften aber dashat ja mit einem Freund nichts zu tun. also unrelevant für die Beziehung.

und diene Entjungferung durch ihn und nicht durch diese Vergewalltigung, das hatten wir sogar schon in der Biebel.

Die "Jungfrau" Maria ist in der Römischen Besatzung aufgewachsen. Frauen die damals von Römern zu sexuellen handlungen gezwungen wurden(Vergewalltigt) waren von Gesellschaftlicher seite her immer noch als "Jungfräulich" anzusehen. ergo der kleine Jesus der zur welt kam, war ein Kind eines Vergewalltigungsaktes eines Römers mit der "Jungfrau" Maria. Joseph war der Mann der Maria durch seine Heirat wieder "Rein" gewaschen hat. er nahm sie zur frau und hatte dann die Privilegie behaupten zu dürfen das er der erste mann an Marias seite war.

sodele und nun wissen wir auch das.

also hast du deinem Freund nur da sgegeben, was es schon seit über 2000 Jahren giebt, nämlich die unbeflecktheit deines Körpers.

und nun zu der anderen Geschichte. ich hab dir ja schon privat geschrieben, das ich verheiratet bin und das sehr glücklich. ich habe meine Frau mit 17 Jahren kennen gelernt und sie war damals auch 16 jahre alt. also du siehst es geht. aber es kann auch schief gehen. lass dir und ihm einfach zeit, damit ihr zusammenfinden könnt und euch gegenseitig vertrauen könnt. wie gesagt es ist eine Sache Treu zu sein aber eine andere das man Vertrauen erlangt.

und jetzt ab ins Bett es ist schon spät:-)

naja ich sehe das genau so wie WheyPow gib ihm einfach zei und sei ihm treu das wird schon wieder das vertrauen musst du dir erst einmal wieder erarbeiten sagt man so und wenn du ihm immer treu bist dann wird sich das von alleine regeln

Naja, also ich denke nicht das man Vertrauen mit Beweisen erzwingen kann, sei einfach treu, und verletze sein Vertrauen nicht mehr, mit der Zeit wird er auch Vertrauen aufbauen können. LG

Was möchtest Du wissen?