Wenn du den Anhalteweg berechnen möchtest geht das so:

Reaktionsweg + Bremsweg

Reaktionsweg= (Geschwindigkeit : 10) * 3 Bremsweg = (Geschwindigkeit : 10) * (Geschwindigkeit : 10)


Aber bei der Frage brauchst du nichts ausrechnen, du musst nur wissen, das, wenn 40km/h und 40m in der Frage stehen, du anhalten musst

...zur Antwort

Ist vllt nur so eine phase, soetwas kommt vor. Bist du oft allein? Dann unternimm doch mal etwas mit Freunden, oder nimm dir etwas vor.

...zur Antwort

Bin ich Lesbisch? (unsicherheit)

Hallöle Leute,

Ich habe ein problem und zwar bin ich 17 fast 18 und war mir eigentlich immer sicher das ich Lesbisch bin. Also wirklich von klein auf ich war immer (beim spielen mit freunden) der Junge, hatte immer nur Jungsklamotten an, hab auch meistens mit Jungs gespielt und jetzt wo ich älter bin bin ich das immer mehr ich repariere Autos und Fahrräder und mir macht es auch nichts aus mich dreckig zu machen. Mit so ca. 11 jahren ist mir dann bewusst geworden "Warte kann das sein das du auf mädchen stehst?"wo ich zuerst angst vor hatte aber dann hatte ich halt immer schon ein Crush on auf schauspielerinnen oder sängerinnen nie auf männer. Vor zwei jahren bin ich dann in eine neue Schule gekommen und da war ein mädchen das es mir von tag 1 angetan hat das heißt ich wollte immer in ihrer nähe sein und sitzen, immer mit ihr in einer gruppe arbeiten und habe sie auch immer hoffentlich unauffällig angestarrt - Nach einer weile habe ich dann angefangen gemeinsamkeiten zwischen uns zu suchen zb. das sie nur 6 tage nach mir geburtstag hat hat mich fast audflippen lassen. Dann im zweiten jahr sind wir uns auch ziemlich nah gekommen und haben auch öfter in einem bett geschlafen usw. Das ist eigentlich das was mich immer sehr sicher gemacht hat das ich lesbisch bin und auch das ich jetzt zb vorher joch als ich 13 war immer ein mädl im zug gesehen habe das auch echt nett war und ich auch ein bisschen auf sie stand. Und wenn ich filme gesehen habe wo sich Mädchen küssen dann hatte und habe ich immer noch schmetterlinge im bauch. Aber in letzer zeit bin ich mir in einem moment sicher "ja ich bin lesbisch" und im nächsten moment nicht mehr und ich will auch gar nicht "normal" sein ich will mein leben mit einer frau verbringen die mich liebt aber da ist dann wieder dieses gefühl was mich zweifeln lässt. Es ist auch das ich mir nie im leben vorstellen könnte mit einem Mann zu schlafen oder nur ich liebe dich zu ihm zu sagen. Ich denke zwar wenn ich einen sehe der gut aussieht wow der ist hot (was mich auch wieder unsicher macht, darf ich sowas denken?) oder so aber mehr kann ich mir nicht vorstellen. Ich hatte mein Coming out gegenüber meinem vater, bruder und seiner freundin diesen sommer und vor meiner Mutter jetzt vor drei tagen die meinte es sei nur eine phase.

Meine Frage ist: Kennt das auch jemand von euch? und wenn ja wie seit ihr damit umgegangen oder geht ihr damit um? Denkt ihr es ist nur eine Phase oder schon eher ernst zunehmen? denn ich will ja wirklich den rest meines lebens mit einer frau verbringen.

Ich hoffe ich bekomme ernst gemeinte antworten da mich das wirklich innerlich killt nicht zu wissen was los ist und Danke im vorraus für alle ernstgemeinten Antworten

gruß Leeeeaaaa :D

...zur Frage

Wenn das schon mit 11 jahren angefangen hat, kanne s ja eig keine Phase mehr sein, wenn du so entschlossen bist, mit einer Frau zusammen zu leben, dann tu das, was du für richtig hältst. Da gibt es nichts "Falsches" oder "Richtiges"

...zur Antwort