Welche Strafe bekommt sie im Falle einer Anzeige?

eine aus meiner alten Schule hat mich übel verleumdet im Internet. Sie hat einen Fake account von mir erstellt auf Facebook und auf Youtube. Mit Vor und Zunamen und ein Gesichtsfoto von mir ! Dementsprechend dachten ja alle erstmal ich wäre das, und musste mich vor Freunden und allen Kollegen rechtfertigen. Sie hatte auf die (Berufs-)schule wo ich gehe hingeschrieben, Bekackte Schule , sche** Schule wie auch immer. Alle sprachen mich darauf an und ich wurde zum Gespräch zur Direktorin hin geladen, und habe ihr das erzählt dass ich das nicht bin. Sie meinte ja, ihre Eltern darf ich ja nicht mehr informieren, wenn sie das nicht wollen, sie sind ja volljährig ( geworden ). Aber nichtsdestotrotz müssen wir uns da was einfallen lassen, weil dies den Ruf der Schule schädigt. Wie aus dem nichts, zwei Tage später saß sich besagte Mitschülerin zu mir hin im Bus. Erstmal so ein : Warum schickst du mir tausend Freundschaftsanfragen auf Facebook ? - Dann erzählte ich ihr meine missliche Lage, und sagte ja, ich werde demnächst dann zur Polizei fahren und Anzeige erstatten, ich habe schließlich nur Schwierigkeiten dadurch .. Dann kam von ihr ein : Ja wieso, brauchst doch nicht, wenn das jetzt gelöscht ist, dann musst doch nicht mehr zur Polizei ? Dann war mir ja gleich klar - das würde ja keiner so sagen wenn er/sie nicht selbst das gemacht hat ... Also sagte ich . Warst du das? ( normal fragend ) Sie : Nach kurzer Zeit hat sie es dann zugegeben, ( Ja , ich war das ) das getan zu haben. Sie gab mir die Hand und entschuldigte sich und löschte den gesamten Account(s) noch am gleichen Abend. Als ich sie fragte warum, gab sie mir keine vernünftige Antwort ( Ich weiß es doch auch nicht .. ) und weichte dann vom Thema ab, und heulte rum : ,, Muss ich denn jetzt Sozialstunden ableisten , ich will nicht meine Zukunft verbaut haben .. Bitte geh nicht zur Polizei ..''. Ich sagte dann ja ok ist gegessen das Thema wenn es gelöscht ist heute Abend.

Was bekommt sie ungefähr an Strafe ? Sie ist 17 ( also Jugendstrafrecht ), hat da jemand Vergleichswerte ? Ich will abwägen, ob sich eine Anzeige lohnt, wenn das sofort eingestellt wird, dann ist es mir egal dann zeige ich sie nicht an , aber meinen Ruf hat sie ja schon geschädigt und hat mich ja auch in Schwierigkeiten gebracht. Daher wären ein paar Sozialstunden für sie doch nicht verkehrt, damit sie sieht, und merkt, dass sowas absolut nicht geht. Bekommt sie die Sozialstunden, oder wird das eingstellt wegen Geringfügigkeit, und wenn sie welche bekommt wie viele ? Oder kommt es zum Täter-Opfer Ausgleich und danach wird es eingestellt ( war schonmal so, als mich jemand schlug - beim dritten Mal hat es mir dann gereicht und ich hatte ihn angezeigt ).

Recht, Gesetz
4 Antworten