Hallo HartmutJanEbel,

unabhängig von deiner Haarfarbe kann sich im Laufe der Lebenszeit deine Haarstruktur ändern. Viele meiner ehemaligen Arbeitskolleginnen haben mir berichtet, dass sie in verschiedenen Lebensphasen andere Haarstrukturen hatten. Unter ihnen waren auch einige, die früher glatte Haare hatten und mit dem Alter lockige, gekräuselte Haare bekamen.

Was du also erlebst, ist normal.

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Zeynep1996,

Es bedeutet, dass die 15€ für den Beratungstermin in die Berechnung miteinfließt. Die werden nicht "gestrichen", sondern hinzu addiert oder abgezogen beim Preis, den sie für sie Haarbehandlung mit dir ausmacht.

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi MmlollimM,

bei mir in der Fahrschule musste man den vollen Preis zahlen, wenn man die Theorieprüfung nicht angetreten ist oder sie verschieben wollte.

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Ram1n,

Seminare laufen ab, wie im Landschulheim, nur mit Betreuern, ein paar Stunden Lektionen, lustige Aktivitäten, viel Alkohol, andere Substanzen und Party.

Beim ersten Seminar werden viele Kennlernspiele gespielt. Jeder stellt sich vor, erklärt, wo er sein FSJ macht und man diskutiert später über viele Themen, die das FSJ, die Träger und ihre Geschichten, hilfsbedürftige, darauf angewiesene Menschen etc. Aber man behandelt auch zum Beispiel persönliche Dinge, wie Selbsteinschätzung, Selbstfindung, Persönlichkeitstest, Berufsorientierung, Sprechkreise..

Mal gibt es auch Einheiten, wo man nur zuhört, wie z.B. Präsentationen von Psychotherapeuten, Interviews mit Flüchtlingen oder die man selbst gestalten kann, wie z.B. Selbstverteidigung, Wellness, Gebärdensprache lernen.

Oft werden auch sportliche Einheiten, wie z.B Bogenschießen, Slacklinen, Morgenfitness angeboten.

Die Unterrichtseinheiten fangen nach dem Frühstück an und gehen normalerweise bis zum Mittagessen. Danach gibt es Pause und nocheine weitere kurze Einheit. Dann gibt es wieder Pause bis zum Abendessen und danach darf jeder selbst seinen Abend gestalten, wie er will, aber wenn man noch keine 18 ist, muss man um Mitternacht wieder da anwesend sein.

Das letzte Seminare müsste im Sommer stattfinden und ein "Urlaubstrip" sein. Wir fuhren damals für eine nach Italien und kamen in einem 4 Sterne Hotel unter.

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Fahranfänger.. Wie mache ich es richtig:((?

Hey Leute. Ich habe seit 1 Woche meinen Führerschein. Bin schon paar Mal alleine gefahren, aber nun traue ich mich nicht mehr zu fahren. :-/

Also: Es war ne Rechtsabbiegespur von der Bundesstraße in eine andere Straße mit einer anschließenden Kurve 😬👍🏼 Hab gaanz normal 1. abgebremst und geschaltet in den 2.Gang & 2. habe bei 25-30 kmh Kupplung usw. losgelassen - wie ich's gelernt hab. So, ich müsste ja danach in den 3. Schalten, weil der Verlauf eben weitergeht. Und da fährt man mit 50, also muss ich wieder hochschalten. Ein Autofahrer war hinter mir und hat paar Mal gehupt, weil ich immernoch im 2. gang war, erst in der geraden in den 3. geschaltet habe..bin also bei 50 mit 35-40 gefahren in der Kurve :( ich krieg das einfach nicht hin, direkt nach der Abbiegespur in der Kurve zu schalten, warte immer bis ich auf der geraden bin. Aber leider ists ja falsch, da das auto dann schreit, weil ich ja so lang warte bis ich schalte und die Kurve zu Ende ist. Vor allem kann ich da ja nicht mit 30 noch fahren..das dauert dann eben 10 Jahre.. Das muss eigentlich schnell gehen. Also kein Wunder, wenn der gehupt und mich dann sogar überholt hat....Upssss. Hallo Verkehrsbehinderung, oder? Und das Auto leidet auchhh🤔🤔 mir fällt das halt schwer.. wie soll man in der Kurve direkt wieder schalten.. ich trau mich nicht kann das irgendwie nicht, weil ich in der Kurve mit dem Lenken beschäftigt bin.. muss dann ja meine Hand auf dem Schalthebel lassen, wenn ich in der Kurve bin.... Sogar während den Fahrstunden hatte ich Probleme damit. Immer hab ich das Auto bei sowas zum Weinen gebracht... :/// oder soll ich in der Spur beim Abbremsen einfach in den 3.Gang schalten?? :( Mein Fahrlehrer sagte immer 2.Gang runterschalten. Hab jetzt einfach Angst zu fahren, bin voll durcheinander. keine Lust wieder auf diese Huperei :-/ kann mir das jemand ordentlich erklären bitteeeeee :((((( hochschalten nach der Kurve? Oder wenn ich in der Kurve bin?

...zur Frage

Hi  Hmmmmm95,

wenn du die Strecke öfters gefahren bist, kannst du auch die Kurve im dritten Gang fahren. Du musst nicht immer in den 2. Gang schalten. Du musst auch nicht deine Hand auf dem Schaltknüppel lassen.

Mein Fahrlehrer meinte, dass man das nur macht, wenn der weitere Straßenverlauf nicht eindeutig ist (bspw. ein Auto könnte plötzlich um die Kurve kommen und du siehst es nicht), die Kurve sehr eng ist, oder du das Gefühl hast, dass du nicht diese Kurve so schnell fahren könntest.

Beim Reinfahren schön lenken, das Lenkrad mit der linken Hand wieder gerade machen und (wenn du mit dem Auto in Richtung Gerade zeigst), mit der rechten Hand in den 3. Gang schalten.

Kein Grund, um sich nicht zu trauen. Mach das Auto zu deinem Freund. Hab keine Angst! Du kannst Auto fahren und das weißt du auch.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Nico357,

Der Fahrlehrer müsste mit dir schon einige Prüfstrecken gefahren sein und wenn dein Lehrer weiß, welcher Prüfer kommen wird, wird er mit dir nochmal die Strecken fahren, die möglicherweise dran kommen könnten.

Du solltest 15-30 Min. vor deinem Termin da sein, denn falls der Prüfling davor durchgefallen ist, wirst du früher dran kommen. Der Prüfer will dann deinen Ausweis sehen und fragt dich wahrscheinlich noch Dinge, wie z.B. wo das Warnblinklicht ist, welche Farben bestimmte Kontrollleuchten haben, wie es unter der Motorhaube ausschaut oder wie das Reifenprofil sein muss und gemessen wird.

Dann fährst du die Prüfstrecke und normalerweise kommt ein Stück Autobahn, Wenden, Gefahrenbremsung und eine Parkübung dran. Aber wenn du unsicher wirkst, kann es sein, dass du beide Parkübungen machen musst und/oder der Fahrprüfer schickt dich durch schwer befahrbare Straßen. Also unbedingt die Nerven behalten!

Wenn du merkst, dass du angespannt bist, kurz tief ein und ausatmen und Arme locker lassen.

Nervosität ist dein größter Feind bei der Prüfung. Bitte schau dir ein paar Youtube Videos übers Fahren an, lern nochmal für die Fragen, mach ein paar Atemübungen oder meditiere. Schlimmstenfalls Bachblütenglobuli, wenn sie dir helfen. Hab ich damals vom Fahrlehrer empfohlen bekommen, was mir aber persönlich nicht half. Blend den Prüfer aus und lass dich nicht verunsichern, auch wenn er grummelig ist. Bei Fragen, unbedingt den Prüfer nochmal fragen!

Ich hatte damals Gefahrenbremsung, Wenden und beide Parkübungen. Die Fahrprüfung hat weniger als 45 Min. gedauert und ich habe bestanden.

Sie war nicht schwer, sondern wie ne Fahrstunde. Nur die Nervosität hat mich wahnsinnig gemacht!

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi guitschee,

Wie äußert sich die Abhängigkeit?

Einige Leute auf Youtube nennen die Anziehung zu Bösewichten in Filmen, Büchern oder Spielen (spaßeshalber) Villain Attraction Disorder.

Es gibt aber tatsächlich eine Paraphilie namens Hybristophilie, die die sexuelle Anziehung zu Kriminellen (Mördern, Diebe, etc.) bezeichnet:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Hybristophilie

Es könnte eine abgewandelte Form sein, die sich nur auf fiktive Figuren reduziert?

Auch wenn ich kein Experte bin, vermute ich, dass die betroffene Person diese Tatsachen vielleicht gerade wegen ihrer grausamen Natur als positiv empfindet?

Oder er/sie sieht die Dinge aus der Perspektive der Figur, weshalb er/sie denken könnte, dass es gar nicht so grausam, wenn nicht sogar gerechtfertigt wäre. Das würde aber nichts mehr mit dem vorherigen Thema Paraphilie zu tun haben.

Ich würde an deiner Stelle professionelle Hilfe in Betracht ziehen, wenn das Verhältnis zu der Figur oder Idee gefährliche Züge annimmt und die betroffene Person eine potentielle Gefahr für sich oder sein Umfeld sein könnte.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Axyxna,

beginne doch damit die W-Fragen zu beantworten. Wo, wann, warum hast du das Praktikum gemacht? Was hast du da gemacht? Beschreib die Tierarztpraxis, das Team, ihre Tätigkeiten und wer mit dir gearbeitet hat. Wer war dein Chef oder deine Ansprechpartner? Was war dein Aufgabenbereich? Gib dann an was und wie du etwas an dem Tag gemacht hast und reflektiere, was du dabei gelernt oder empfunden hast.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Paco34,

Hier kannst du dich zum Beispiel schlau machen: https://www.labor-enders.de/haare.98.html

" Für  die Untersuchung von Haaren auf den Alkoholmetabolit „ETG“ wird ein Haarsegment von maximal 3 cm Länge - gemessen ab der Kopfhaut – entsprechend den Beurteilungskriterien für Fahreignung[1akzeptiert. Dies entspricht einem Abstinenzbeleg von 3 Monaten. Sind die Haare kürzer, dann ist pro Zentimeter Haar nur ein Zeitraum von 1 Monat rückwirkend beurteilbar."

Also falls von dir 3 cm Haare entnommen und analysiert werden, wird es wohl einen Befund geben.

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Ginwa,

Bezüglich des Betriebs würde ich dir raten zu beschreiben in welcher Einrichtung du warst (in dem Fall Apotheke), welche Art von Gütern/Dienstleistungen sie erbringen und die Belegschaft der Apotheke. Am besten einfach die W-Fragen (Beispiele: Was ist das?, Wo ist das?, (Seit) wann gibt es das?, Wie ist das (aufgebaut)?, Wer arbeitet da?, Warum oder Wofür ist es da?)

Hinsichtlich Arbeitsplatz solltest du auch die W-Fragen beantworten und dann ausführlich dein Praktikum wiedergeben.

Wo? (Kasse, Büro, ...), Wann? (Zeitraum, Arbeitszeiten), Was? (Tätigkeiten), Wer? (Chef, Kollegen, etc.), Wie? (Wie sah dein Arbeitsplatz aus? Wie war deine Arbeit? Selbstständig oder betreut? Einfach oder schwer?)

Und zusätzlich reflektieren. Es geht auch darum zu schildern, was du bei deinem Praktikum gelernt hast.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Mandy00chant,

Ich rate dir davon ab, Alkohol zu schmuggeln und einfach vor Ort jemanden fragen, ob er oder sie für euch Getränke besorgen kann.

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Patrick12343315,

Ich habe bereits selbst Nachhilfe gegeben und ein Jahr lang an der Grundschule gearbeitet.

Normalerweise sind Kinder in dem Alter relativ offen und erzählen gern über sich. Frag zum Beispiel, was das Highlight der Woche war, was seine Lieblingsserie sind, lass dir die Spielzeuge zeigen.. oft erfinden Kinder auch selbst kleine Spielchen. Du musst einfach fragen, worauf sie Lust haben. Und wenn du ihnen Aussichten drauf gibst, dass ihr nach den fertigen Hausaufgaben noch ein Spiel ihrer Wahl spielt, sind sie zum Einen motivierter und zum Anderen lernst du sie danach auch noch besser kennen.

In welchen Fächern gibst du denn Nachhilfe? Beispielsweise kannst du beim Rechnen oder Geschichtenschreiben die Spielzeuge nehmen und spielerisch das Rechnen beibringen oder gemeinsam eine Geschichte darstellen. Wenn ihr gemeinsam Vokabeln lernt, dann malt die Gegenstände und ihr müsst erraten, wie sie heißen. Durch die spielerischen Interaktionen und vor allem die Visualisierung fällt es Kindern oft einfacher Sachverhalte zu verstehen und zu lernen.

Kinder öffnen sich gern gegenüber Menschen, die zwar verspielt und lustig sind, aber auch im richtigen Moment wieder streng. Sei nicht zu albern, oder zu streng, sonst wirst du nicht ernst genommen, oder der Schüler fühlt sich wie in der Schule. So ne Mischung aus Freund und Lehrer! Aber das wirst du dann selbst sehen.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Fake122,

Du hast relativ schmale Maße. Ich würde bei deiner Größe und deiner Figur eine S oder M empfehlen. Die Größe spielt insofern eine Rolle, weil kleinere Größen normalerweise kürzere Ärmel- oder Hosenbeinlängen haben, weshalb es mittlerweile oft Tall- bzw. Petite Kategorien gibt. Aber um sicher zu gehen, würde ich mich bei nem Schneider oder einem Verkäufer die Konfektionsgröße bestimmen lassen.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi Olexsesh,

hier findest du die Maske:

https://www.amazon.de/ToWinle-Halloween-Accessoires-Angetrieben-Enthalten/dp/B07FTDDMDH/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1538666770&sr=8-7&keywords=Led+Mask

oder

https://www.amazon.de/Queta-Halloween-Cosplay-Festival-Kost%C3%BCm/dp/B07G56ZMDF/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1538666770&sr=8-3&keywords=Led+Mask

oder

https://www.ebay.de/itm/LED-Light-EL-Wire-Halloween-Maske-fur-Cosplay-Party-Costume-Mask-Purge-Decor/183456444225?hash=item2ab6db2f41:m:ms1cI8XzqbR4O9f3UfBEwHg

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi vroniquinn,

Ich kann dir Aqua Kiss, Love Spell und vor allem Pure Seduction empfehlen. Die besitze ich auch und das letzte ist als Bodylotion einfach himmlisch.

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi nnooname,

das sieht für mich nach Hamster Urin aus. Wenn der Hamster Durchfall hat, wirst du es an seinem Verhalten und seinem schmierigen, braunen Stuhlgang erkennen. Wenn der Hamster Durchfall hat, zieht er sich zurück, will seine Ruhe und isst kaum. Aber das scheint bei deinem ja nicht der Fall zu sein.

Viel Spaß mit deinem Hamster!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Hi JohnJeff,

ich würde an deiner Stelle sicherheitshalber an der Hochschule anrufen und nachfragen bevor dir jemand was Falsches erzählt. Du kannst auch direkt bei den Architekturbüros fragen, ob sie Praktika anbieten, die diese Voraussetzungen erfüllen. Aber das bezweifle ich ein wenig.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort

Tomboy werden? Sollte ich es ausprobieren?

Hallo. Ich frage mich schon länger ob ich mehr auf Mädchen stehe als auf Jungs, wobei ich mir noch nicht sicher bin aber mich auch nicht in eine Schublade stecken möchte. Naja, jedenfalls bin ich in letzter Zeit nicht mehr zufrieden mit meinem Style und allgemein meinen Haaren (Sie sind ein bisschen länger als die Schulter). Jedenfalls habe ich meine Mutter letztens im Auto gefragt, ob ich meine Haare noch kürzer abschneiden dürfte weil wir an dem Tag sowieso auf dem Weg zum Friseur waren. Ich wollte eigentlich nur ein wenig kürzere Haare, z.B. ein "Long-Bob", keine ganz kurzen Haare. Dann hat sie mich total angeschrien, und meinte dass ich ein Mädchen wäre, meine Haare schon zu kurz sind, und ob ich ein Junge sein will. Daraufhin habe ich geantwortet, dass ich kein Junge sein will und dass ein Mädchen ja nicht immer nur lange Haare haben muss. Dann hat sie es durch und durch verneint, auch nur ein bisschen abschneiden zu lassen und mir im nachhinein auch keine vernünftige Antwort gegeben.

Jedenfalls habe ich dann wieder intensiver darüber nachgedacht mir meine Haare abzuschneiden, aber erst mit Freunden und meiner Tante (Sie hat mir auch zugehört als ich meinte, dass ich das Gefühl habe, ich mag Mädchen mehr als Jungs. Meine Mutter hat es ja nicht ernst genommen.) darüber zu reden, dass ich gerne mal kurze Haare hätte und mich eventuell auch lieber wie ein Junge anziehen würde.

Dazu fällt mir auch etwas ein: Nämlich habe ich in letzter Zeit oft so einen grauen, dezent großen, Hoodie in der Schule getragen und dann öfters auch die Kapuze beim Unterricht über meinen Kopf gezogen, weil ich es angenehmer fand. Dann meinte ein Junge aus meiner Klasse (als Witz), irgendetwas damit, dass ich ausschauen würde wie ein Junge. Aufjedenfall habe ich dann weiter zum SmartBoard geschaut, und mir sind die Blicke von einer guten Freundin von mir aufgefallen, der ich irgendwie gerne näher kommen würde, wobei ich denke dass sie Heterosexuell ist. Das hat mir dann irgendwie gefallen, weil ich dort reininterpretiert habe, dass ich so ihre Aufmerksamkeit geweckt hätte.

Einerseits wüsste ich, dass ich mich das schon trauen würde, einfach auszuprobieren, wenn ich weniger Wert auf andere Meinungen legen würde. Aber ich hätte einfach verdammt Angst, was andere sagen würden (aus meiner Schule) oder die Blicke die ich somit wahrscheinlich auf mich ziehen würde..

Ich weiß nicht was ich machen soll...Hat jemand eine Idee, was ich tun soll? LG

...zur Frage

Hallo lala875,

ich würde dir empfehlen dich in Foren, Communities oder Chats schlau zu machen, wo sich andere Menschen ebenfalls mit dem Thema befassen und sich austauschen. Du bist nicht die einzige Person, die das durchmachen musste und es würde dir sicherlich helfen die Erfahrungen eines Anderen zu erfahren, der das bereits durchmachen musste. Vielleicht machst du da auch Bekanntschaften, die dich unterstützen können.

Es ist wichtig, dass du dich darüber informierst und dich ausreichend mit den Fragen auseinandersetzt, ob du als Tomboy leben möchtest, oder nicht und ob du bisexuell, homosexuell, etc. bist. Das sind zwei verschiedene Aspekte.

Probier dich aus. Kauf dir ne Kurzhaarperücke, oder style deine Haare in eine Kurzhaarfrisur, leih dir mal Männerkleidung aus, oder kauf sie dir und kleid dich ganz nach deinen Vorstellungen. Geh dann raus, gern auch in Sonnenbrille, z.B. in die Stadt, in den Park oder abends in einen Club oder eine Bar (vielleicht sogar Schwulen-/Lesbenbar?) und werd dir im Klaren, was du dabei empfindest. Hat dich die Erfahrung darin bekräftigt weiterzumachen, oder ist das alles gar nicht so dein Ding? Finde für dich zuerst heraus, was du willst und falls du als Tomboy leben willst, wäre der nächste Schritt dein soziales Umfeld davon wissen zu lassen. Falls nicht, dann hast du es zumindest versucht und kannst dein Leben ganz stressfrei fortsetzen, wie davor.

Viel Erfolg!

Liebe Grüße

Shibari

...zur Antwort