Erstes mal schlechtes Zeugnis, muss Noten wie letzes Jahr haben?

Hallo Leute! Wie oben erwähnt habe ich heute das erste mal ein “schlechtes” Zeugnis gehabt. Ich besuche momentan die neunte Klasse, war aber (was natürlich ganz mein Fehler war) am Anfang des Schuljahres zu sehr damit beschäftigt, über mein Leben zu lamentieren anstatt tatsächlich Versuche zu unternehmen es zu bessern (nicht im schulischen Sinne). Dabei habe ich eindeutig die Schule vernachlässigt. Früher habe ich zwar auch nie besonders viel gelernt aber ich habe mich immer sehr viel im Unterricht beteiligt und habe mich auch nach der Schule für viele unterschiedliche Dinge interessiert. Allerdings entschied ich mich dieses Jahr dazu, statt wie sonst meine Probleme zu vergessen indem ich mir Wissen aneigne, sie mit einem neuen Freundeskreis und Alkohol zu ersaufen. Kurzgesagt habe ich in der Schule im Unterricht kaum noch etwas beigetragen (Und selbst wenn war es von mäßiger Qualität) sowie mich auch außerschulisch voll und ganz auf mein neues Hobby konzentriert - Nichtstun. Letzendlich habe ich nun einen Therapeuten und wenigstens ein Teil meiner Probleme sind gelöst, und so habe ich nach den Weihnachtsferien den Versuch gestartet, Schadenskontrolle zu betreiben. (Es liegt ja eigentlich nicht daran dass es mir an Intelligenz mangelt, zumindest meiner Meinung nach, sondern dass ich nicht versucht habe sie einzusetzen, was natürlich trotzdem ganz meine Schuld ist).

Diese Aktionen haben natürlich ihre Früchte getragen und in einem Notendurchschnitt von 2.4 geendet. Wohlgemerkt ist das eine ganze Note Unterschied zu letzem Jahr! Zwar stand ich nach den ersten 3/4 Monaten auf einer 3.2 oder 3.5 aber gut ist so ein Schnitt natürlich trotzdem nicht. Die schlechteste Note die ich vorher in einem Zeugnis jemals hatte war eine 3+, jetzt ist es eine 3-4. Kann man überhaupt von einer 3-4 auf eine 2?

Jedenfalls wollte ich um Tips bitten, diese grausigen 3er wieder aus meinem Zeugnis zu bekommen... Hat irgendwer Ideen? (Mir ist bewusst dass das Zeugnis mir als Strafe dient und dass es meine Schuld ist, bitte nur konstruktive Kritik)

Schule, Noten, Lehrer, Zeugnis, halbjahreszeugnis, Ausbildung und Studium
3 Antworten
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.