Ich habe das Buch mal an Muttertag verschenkt - ist echt süß!
Je nachdem, was du in die Widmung schreiben möchtest, würde ich sie dann vorne oder hinten platzieren. Normalerweise kommt sie nach vorne, aber falls du was bezüglich der Pointe des Buches (also dem Herz) schreiben möchtest, wäre hinten natürlich besser.

...zur Antwort

Als ich in dem Alter war, bekam ich von meiner Mutter das Buch Ganz schön aufgeklärt von Jörg Müller und Dagmar Geisler und fand es einfach nur klasse!
Es ist mit viel Liebe und tollen Zeichnungen gestaltet und meiner Meinung nach sehr gut für angehende Teenager geeignet!
Natürlich ersetzt ein Buch keine persönliche Aufklärung - aber das ist wohl selbstverständlich. Es gibt ja auch viele Dinge, über die eine 12jährige nicht mit Mama sprechen will und dafür eignen sich Bücher, wenn sie gut gemacht sind.

...zur Antwort

Ich hatte das Problem auch - vor allem im Winter, wenn die Augen tränen. Ich verwende nur noch wasserfeste Wimperntusche (in meinem Fall von essence), die hält viel besser!

...zur Antwort

Ich würde es mit einem Kalkreiniger aus der Sprühflasche versuchen (Drogerie).
Falls der Schaum nicht gut an den Löchern haften bleibt, würde ich einen ausreichend großen Lappen oder ein Handtuch mit einer Lösung aus Zitronensäure tränken (Pulver ebenfalls aus der Drogerie) und dieses in das Fach stopfen, so dass es von unten gegen die Löcher drückt. Das Ganze dann mal über Nacht einwirken lassen.
Je nach Stärke der Verkalkungen ist das Drama dann noch nicht beseitigt - dann würde ich es mit einer dünnen Bürste versuchen (die für Zahnzwischenräume). Also damit in die Löcher gehen und so die Kalkreste mechanisch entfernen.

...zur Antwort

Wenn du das Fach dann im Geschirrspüler hattest, empfehle ich Folgendes:
Als vorbeugende Maßnahme hab ich ein Tuch bei der Waschmaschine liegen und wische damit nach dem Waschen kurz durch das Waschmittelfach. Ab und an nehme ich es raus, wische es auch von unten ab und entferne Rückstände aus dem Fach, wo das Fach reinkommt (wie heißt denn das jetzt?).
Ist weniger aufwendig als es klingt. Ich denke, es ist besser, erst keine Ablagerungen entstehen zu lassen. Am Ende gehen sie nicht mehr weg - sind ja sehr hartnäckig, wie du selbst schreibst :)

...zur Antwort