Ich hab fast nie nachspielen lassen^^

Zwei Minuten vor Ende zwei Minuten angezeigt und alle waren zufrieden ;)

Ich kenn hier aber einen Schiri, der völlig übertreibt und der immer zieeemlich lange nachspielen lässt, auch wenn im spiel gar nichts passiert ist, was dies rechtfertigen könnte^^

...zur Antwort

Wenn du überhaupt nicht mit deinem Nachbarn sprechen kannst, würde ich nen Brief schreiben oder den Vermieter anrufen.

...zur Antwort

Ich lass die Matratze unten liegen. Keine Sorge ihr Lieben. Habt ja Recht.

Wollten jetzt, wo wir in unser Haus einziehen, sowieso neue Matratzen kaufen.

Denke, wir werden bei Poco eine Rollmatratze für 39,90 nehmen.

Hab einfach nur mal fragen wollen, ob man die ordentlich desinfiziert bekommt. aber so nehme ich die natürlich nicht ins Haus für unsere Hunde.

...zur Antwort
Mit viel Auslauf sehe ich kein Problem

Wir haben eine Boxer-Doggen Mischlingshündin und bekommen in vier Wochen einen DD Rüden dazu.

Wir haben eine Wohnung von 75m², aber auch einen großen Garten.

Grundsätzlich sage ich aber, dass man eine Dogge in einer Wohnung halten kann, Vorraussetzung ist natürlich, dass man sie genug bewegt und oft mit ihr draussen ist.

Desweiteren habe ich mal irgendwann gelesen, dass Doggen die ausschließlic in einer Wohnung gehalten werden, nicht so alt werden, bzw. gesund sind, wie Doggen, die draussen leben. Hat was mit frischer Luft und Sonne zu tun. Weiss aber nicht, ob da was dran ist.

Ich würde meine Dogge niemals zig Stunden alleine lassen und schon gar nicht in der Wohnung. Doggen sind sehr sensibel und menschenbezogen und verkümmern, ähnlich wie Schäferhunde, aber natürlich auch alle anderen Hunde, wenn sie über einen langen Zeitraum ach oder zehn Stunden o.ä. alleine sind.

Unsere hunde werden mit zur Arbeit genommen oder sind ansonsten zu zweit im Garten (900 m²), wenn wir mal alleine wegfahren.

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.