Wenn du eine feste Zusage von ihr hast, ist sie verpflichtet dir den Gegenstand zu schicken. Besonders wegen den zusätzlichen Besorgungen, die du gemacht hast, hast du zumindest einen Anspruch auf Schadensersatz.

...zur Antwort

Keiner mag Nazis und das ist auch gut so. Aber deine Strategie die du da schilderst würde komplett in den Abgrund führen.

Übrigens werden Rechtsradikale bereits mit der "vollen Härte des Gesetzes" bestraft also weiß ich nicht worauf du hinaus willst.

...zur Antwort

Kann dir kein genaues Modell nennen aber du solltest die Finger von HP und Apple lassen. Hab mir vor einem Jahr selbst einen Laptop von HP für die Uni gekauft und das hat sich als Fehler herausgestellt. An deiner Stelle würde ich mir was aus dem asiatischen Markt holen (Toshiba usw.) die sind was Laptops angeht im Moment die beste Option.

...zur Antwort

Schreib auf jeden Fall rein "Ich habe nicht die Intention Sie zu bestehlen". Das bringt dir in 10/10 Fällen eine Zusage.

...zur Antwort

lllllllllllllllllll

...zur Antwort

In erster Linie zahlst du jeden Monat einen gewissen Betrag, mit dem sich die Partei finanziert. Darüber hinaus kannst du z.B. noch an Parteiständen helfen.

...zur Antwort

Wirst wahrscheinlich (zurecht) bestraft aber in den Knast kommst du deshalb nicht.

...zur Antwort

Garantien decken nur Schäden ab, die aufgrund von Produktionsfehlern auftreten. Also nein, du kannst keine Reparatur vom Hersteller beanspruchen.

...zur Antwort

Ich würde dir nicht empfehlen zu joggen um Gewicht zu verlieren, da das schlecht für deine Gelenke ist. Kraftsport geht andererseits klar.

...zur Antwort

Ja, der Glaube ist höchst irrational und unlogisch. Deshalb kommt jeder der sich über das Thema ernsthaft Gedanken macht auch zu dem Schluss, dass es höchstwahrscheinlich keinen Gott gibt.

...zur Antwort