Hi,

also das ist bei jedem Bundesland anders. In NRW brauchst du Abi, Fachabi, die Ausbildung zur Kinderpflegerin oder zum Sozialhelfer. Dann kannst du erst die Erzieher Ausbildung anfangen.
Die ersten zwei Jahre der reinen Erzieher Ausbildung sind schulisch. Du gehst zur Schule und hast zwischendurch mal verschiedene Praktikas. Das dritte Jahr, dass Anerkennungsjahr, ist nur in der Praxis und du wirst bezahlt.

Hoffe ich konnte helfen.

P.s. bin 20 und im Anerkennungsjahr

...zur Antwort

Wenn du die schriftliche Einverständniserklärung deiner Eltern hast bzw. wenn einer deiner Eltern anwesend ist, dann ist das kein Problem. Gute Tättoowierer werden keinem minderjährigen ein Tattoo verpassen.
Mein Tipp warte bist du 18 bist, ist sicherer :)

...zur Antwort

Dialogische Bilderbuch Betrachtung
Ein kreativ Angebot
Experimente mit Eis usw.

...zur Antwort

Zu einer Sachanalyse gehört in erster Linie, dass du erklärst was ein Fingerspiel ist und was die Kinder allgemein durch Fingerspiele lernen können. Dann beziehst du das auf dein Fingerspiel, sagst was die Kinder dadurch lernen und wie du dies erreicht hast bzw. erreichen kannst.
Wenn du das Fingerspiel in der Kita durchgeführt hast, kannst du eventuell über deine Erfahrungen berichten, sagen was gut gelaufen ist und was nicht, was du verbesssern kannst usw.

Hoffe ich konnte helfen :)

...zur Antwort

1. Deine Name (ganz rechts das akute Datum)
Adresse
Handy oder Telefonnummer
E-Mail Adresse

2. Name des Kindergartens
Name der Leitung
Adresse

3. Betreff (z.B. Bewerbung um ein einwöchiges Praktikum)

4. Sehr geehrte (Name der Leitung eintragen) Wenn dieser nicht bekannt ist schreibt man Sehr geehrte Damen und Herren.

5. Hiermit bewerbe ich nicht für ein Praktikum in ihrem Kindergarten in der Zeit von xx.xx.20xx bis xx.xx.20xx.

Ich besuche die xx Schule und mache eine Ausbildung/ein Fachabitur zur Kinderpflegerin/Sozialhelferin/Erzieherin (o.Ä.) und beende diese vorrausichtlich im Sommer 20xx.

Dann schreibst du noch wieso es dieser Kindergarten ist, wie du auf den Kindergarten aufmerksam geworden bist und deine stärken und Fähigkeiten.

Zum Abschluss kann du z.B. so etwas schreiben: Ich würde mich über ein persönliches Gespräch sehr freuen.

Mit freundlichen grüßen

(Hand geschriebene Unterschrift)

Xx (Computer geschriebene Unterschrift in Ca. 10 pt.)

Als letztes kommt noch der Anhang und das war's.

Ich hoffe ich konnte helfen.

...zur Antwort

Setzt dich mal mit den Kindern zusammen und frag diese, was sie zum Thema Müll machen möchten. Das nennt man dann übrigens Partizipation.
Ansonsten selber nachdenken!

...zur Antwort

Sport Angebot, Eine Klanggeschichte, Stuhlkreisführung, ein Angebot z.b mit Natur Materialien (Freispielanregung oder Materialimpuls) z.b. mit Sand oder so. Etwas basteln was typisch für den Monat Januar geeignet ist usw.

...zur Antwort

Sag in der Kita bescheid. Ruf beim Gesundheitsamt an und lass dir eine neue zukommen. Wenn das nicht möglich ist, musst du noch einmal dahin.

...zur Antwort

Musik im Kindergarten. Nur Kinderlieder oder auch mal Rock/Hip-Hop/etc.?

Hallo,

ich bin grade in meinem letzten Jahr der Ausbildung zum Erzieher und mir geht die Weihnachtsmusik grade sehr auf die Nerven und im Kindergarten hören wir non-stop Weihnachtslieder.

Bevor ich in meiner Einrichtung und in der Schule frage, möchte ich gerne von euch wissen, was ihr davon haltet, dass man einfach mal z.B. ne Rock/HipHop/etc. CD im Kindergarten hört.

Mir fallen da z.B. solche Bands wie: Rise Against, 3 Doors down, Nightwish, Skillet, Fall Out Boy, etc. ein.

Als ich ein Jahr in der Diakonie gearbeitet habe, haben wir dort sogar richtig harten Metal gehört und den Bewohnern hats gefallen :D

Bitte lasst euren eigenen Musikgeschmack aus der Umfrage raus. Also z.B. sowas wie "Ich mag kein Hip-Hop, deshalb sollen die Kinder im Kindergarten auch kein Hip-Hop hören."

Bemerkung/ Kriterien:

  • Die Lieder beinhalten kein Geschreie/Screaming/Growling/etc.

  • Die Lieder sind auf Englisch

  • Die Lieder beinhalten keine deutschsprachigen Schimpfwörter

  • Keine Hardcore Musik

Danke fürs lesen und hoffentlich auch ein Danke für eure Antworten ;)

_____________________________

_____________________________

EDIT: Ich hab es jetzt einfach mal ein paar CDs in den Kindergarten mitgenommen.

Für meinen Praxisbesuch (Sportstunde) habe ich eine Auswahl von Electro/Techno Liedern auf eine CD gebrannt und es kam bei den Kindern, meiner Mentorin und meiner Praxislehrerin sehr gut an.

Diese CD habe ich nach dem Praxisbesuch den Kindern zur Verfügung gestellt. 

Die Kinder wollten dann jeden Tag die CD hören.

Weil man ja nicht Wochen lang die gleichen Lieder hören möchte, habe ich noch ein paar mehr CDs mitgebracht.

3 Doors Down, Urban Dance, Fußballlieder (zur EM), Deutsche Lieder, Musik von Computerspielen (Ori and the blind forest).

Meine Kollegen mögen die Musik und die Kinder auch. Meine Leitung hat nichts dagegen und die Eltern haben auch nichts gesagt. 

Vielen Dank für all die Antworten :)

...zur Frage

Hallo,
also gerade zur Weihnachtszeit ist es normal, dass überall Weihnachtslieder laufen.
Und ich denke, dass es mehr Sinn macht Lieder aus den aktuellen Charts zu nehmen. Denn die kennen die Kinder zum größten Teil. Außerdem würde ich nur ein Lied nehmen und mit den Kindern irgendwas dazu spielen. Dadurch bleiben sie neugieriger und interessierter und du wirst sehen, ob den Kindern die Musik überhaupt gefällt.
Denn nur weil dir die Musik gefällt, heißt es nicht, dass den Kindern die Musik auch gefallen muss ;)

...zur Antwort

Ich persönlich finde beides sehr gut. Aber wenn du Helden des Olymp noch nicht gelesen hast, dann lese erst die Percy Jackson Reihe. Dadurch hast du direkt bessere Infos

...zur Antwort

Wenn du Hilfe brauchst, einfach deine Lehrer anschreiben, die können es dir sagen!

...zur Antwort

Froschhausen

Mystic fall's

Mistica

Felsensein

Bella beautiful

Sorry, klingt vielleicht alles etwas albern aber gerade fällt mir nichts besseres ein.

...zur Antwort

Man hat dir nicht vorzuschreiben, was du in deiner Pause liest und was nicht. Es ist schließlich deine Pause!!!
Was das Make up usw. angeht im Endeffekt auch nicht. Du bist nun mal so und fertig. Ich arbeite auch in einer Kita und trage Make up, habe künstliche Nägel, die ich mir auch gerne und regelmäßig lackiere und Pflege usw.
Achte vielleicht darauf, dass es etwas dezenter ist. Heißt für die Nägel z.b. mehr nude Töne usw. Und Make up, würde ich auch etwas dezenter machen, ansonsten lass es wie's ist. Ist schließ dein Gesicht, dein Körper, deine Entscheidung und das darf dir keiner nehmen!!!
Wie du schon gesagt hast, du bist FSJlerin, heißt du musst dich nicht zu 100% anpassen und alles übernehmen was die machen. Du hast keine pädagogische Ausbildung bzw. eine Waldorf Ausbildung (ich halte ja nicht so viel davon, aber jeder sieht's ja anders). Dementsprechend müssen die dir einen crash Kurs geben oder die pädagogisch Konzeption mitgeben, womit du dich beschäftigen kannst.
Denn sich nur im Internet informieren oder Bücher zu kaufen, die man vielleicht nur einmal braucht, das lohnt sich nicht.

Wenn es dir gar nicht mehr gefällt, dann kontaktiere die Stadt (ich nehme an bzw. behaupte das jetzt mal) und sag, dass du unzufrieden bist. Schreibe dir passende Argumente auf und die müssen wasserfest sein!!! Kannst ja vorsichtig fragen, ob es möglich ist die Kita zu wechseln, wegen besagter Gründe.

Hoffe ich konnte helfen

LG

...zur Antwort

Grundsätzlich nicht, da viele Eltern es nicht möchten, dass jede x beliebige Praktikantin dem Kind die Windeln wechselt. Außerdem ist es für ein Kind sehr schwer, wenn es von einem anderen die Windeln gewechselt bekommt, als von der Bezugspersonen.
Und laut gesetzt, sollte bzw. ist es nicht rechtens, dass du als Praktikantin Windeln wechseln musst.

...zur Antwort