Für vernünftiges Gaming erst einmal gar kein Macbook und wenn eins, dann ein High End, wo du recht viel Geld zahlen wirst. Hab ein Pro 16" und das funktioniert zwar, macht allerdings zum Zocken nicht wirklich viel Spass, also empfehlen kann ich das fürs Gaming nicht wirklich, aber dazu ist es ja auch nicht gedacht. Vergleichbare Gamingleistung kriegst du vermutlich für 1/4 des Preises, wenn du dir selbst einen PC zusammenstellst.

...zur Antwort

Arbeitsmaterial muss meines Erachtens nach vom Arbeitgeber gezahlt werden, ausser es ist im Vertrag anders geregelt. Bin mir da allerdings nur zu 95% sicher.

...zur Antwort

Schwierig zu sagen, bei mir hängt das unfassbar stark von der Stimmung, Essen etc. ab, und natürlich vom Getränk. Habe da jetzt kein festes Limit, das ich festmachen könnte.

Beispielsweise hatte ich mir mal vor einem Abend mit meinen Freunden einen 1KG-Burger reingehauen, hab getrunken wie ein Kamel und trotzdem absolut nichts gespürt - und das sah nicht nur ich so, sondern auch andere, denn ich habe mich komplett nüchtern verhalten.

Anderes Beispiel: Ich hatte ein Auslandsjahr gemacht nach meinem Abitur, wo ich fast nichts getrunken habe. Einerseits weil ich viel fahren musste, andererseits weil es einfach teuer und nicht nötig war - die Erlebnisse waren zu schön um sich zu betäuben. In Deutschland hab ich's dann nach 2 Bier schon ordentlich gespürt.

Es kommt eben auf vieles an. Beispielsweise habe ich auch den Eindruck, dass ich bei Vodka und Rum deutlich schneller betrunken werde, als bei Bier und Gin. Und nein, das liegt jetzt nicht an der Konzentration (Gin und Rum sind ja ungefähr gleich stark), sondern vermutlich am Inhalt oder Trinkverhalten. Ich bin kein Mediziner und kann's auch nicht genau sagen, aber wie gesagt, ein konkretes Limit habe ich nicht. Mittlerweile trinke ich auch so gut wie nichts mehr aus verschiedensten Gründen. Und wenn, dann eher für den Geschmack.

Männlich, 22, ca 1,80. Wiege relativ wenig.

...zur Antwort
unschlüssig

Unschlüssig. Man kann es nicht wissen, nur warten und gucken wie sich das Ganze entwickelt. 3 Wochen in die Zukunft schauen kann wohl gerade niemand, erstrecht wenn sich so schnell so viel ändert. Wir werden sehen.

...zur Antwort

Weiss nicht was es ist und halte Ferndiagnosen auch für unsinnig.

Ruf am besten mal deinen Hausarzt an, frag was du machen sollst und da es vermutlich kein Corona ist, darfst du wahrscheinlich ganz normal zu einer Untersuchung vorbeikommen.

...zur Antwort

Im Traum kann man immer gut Geld ausgeben, die Frage ist, ob man sich das überhaupt jemals leisten wird. Ein Mensch verdient in seinem gesamten Leben soweit ich weiss irgendwas zwischen 1-3 mio. und das vom ersten bis zum letzten Arbeitstag. Davon gibt man dann schonmal einen guten Teil für Miete und andere laufende Kosten aus, also selbst wenn man einige Rücklagen hat, kommt man damit wohl kaum auf seine 15-20 mio. Und wenn man sich schon irgendwo in dem Bereich befindet weil man im Leben viel Erfolg in der Hinsicht hatte, dann muss man sich um solche Ausgaben wohl auch keine Gedanken machen, sondern macht es einfach. Die Anschaffungskosten sind übrigens nicht das einzige Problem, dazu kommen weiterhin Lebenserhaltungskosten und laufende Kosten, die bei so einem Schloss vermutlich sehr hoch sind. Alleine ist das kaum zu stämmen, also wird man vermutlich Pfleger und Putzkräfte brauchen, also quasi ein ganzes Team an Leuten. Wenn du das Geld hast, bitteschön.. aber ich bezweifle es.

...zur Antwort

Ich glaube, du musst dir da keine Sorgen machen. 5 Sachen und dann noch ein paar mehr sind wohl kaum irgendwie als Gewerbe zu verstehen, da wird dich auch keiner für belangen. Der Betrag ist dabei völlig egal, muss ja auch kein Gewerbe anmelden wenn ich einen PC für 2000 oder ein Auto für 5000 Euro verkaufe, also keine Sorge. Dass das Ganze noch gebraucht ist, macht's noch ein bisschen einfacher. Ich würde mir da bei der Menge keine Gedanken machen!

Viel Erfolg

...zur Antwort

Ja, die 45 km/h gelten grundsätzlich, egal wo du fährst. Wenn du mit Vollgas reinfährst und durch die Neigung mehr schaffst, liegt es in deiner Verantwortung so runter zu bremsen, dass du auf 45 km/h bleibst. Wie stark das nun kontrolliert wird, ist eine andere Frage aber erlaubt ist das auf jeden Fall nicht.

...zur Antwort

Es gibt keine einfache Möglichkeit, Geld zu verdienen, sonst wären alle reich. Online fällt mir in deinem Alter leider auch nicht allzu viel ein.

Das einzige, was mir so einfällt, sind Kleinigkeiten. Weiss nicht ob du schon Flyer und so verteilen darfst aber das wäre definitiv eine gute Option für den Anfang, plus du kommst an die frische Luft. Ansonsten so Minijobs wo du für Nachbarn mit dem Hund rausgehst oder für etwas ältere Nachbarn einkaufen gehst, das sind so die gängigen Sachen in dem Alter. Viel mehr darf man auch noch nicht.

...zur Antwort

Würde dich eher erstmal selbst rantasten, bevor das jemand für dich macht und deine Schmerzen nicht kennt bzw das nicht so gut einschätzen kann und dann irgendwann sein Ding da reinhaut.

Es könnte gut sein, dass es danach besser wird - allerdings müsste es dann überhaupt dazu kommen, was eventuell gar nicht klappt weil die Schmerzen zu stark sind und es dir unangenehm ist. Deswegen der Rat, es erstmal selbst zu testen. Und wenn es wirklich viel zu doll schmerzt, kannst du immernoch beim Arzt nachfragen, was da los ist. Der wird dich nicht auslachen dafür und hat solche Fälle vermutlich öfter als du denkst und dementsprechend Erfahrung.

...zur Antwort

Kann Deutsch und auch Englisch fast native (C1). Russisch ist eigentlich meine Muttersprache, die ist aber mit der Zeit völlig untergegangen. Und Spanisch hatte ich mal in der Schule, war aber nicht sonderlich gut weil ich mich nie angestrengt habe.

Ich würde gerne Chinesisch können, weil das eine sehr weit verbreitete Sprache ist, allerdings hätte ich absolut keine Lust das zu lernen, da sich das auf Schwierigkeitsgrad 4/4 befindet (zum Vergleich: Deutsch liegt bei 2/4, obwohl Deutsch schon anspruchsvoll sein soll). Würde auch sehr gerne besser Russisch können, weil ich gerne Länder im Osten bereise und man damit immer weiterkommt. Spanisch finde ich auch praktisch, finde die Sprache aber nicht soo schön und hätte lieber Französisch gehabt.

Wenn ich mich jetzt sofort entscheiden müsste, würde ich vermutlich mein Russisch verbessern wollen weil ich da schon eine Grundlage habe und nicht alles neu lernen müsste.

Übrigens: Wer viel reist und schon gut rumgekommen ist, weiss ganz genau, dass Englisch als Weltsprache definitiv nicht reicht und gerade viele ärmere Länder absolut kein Englisch sprechen können.

...zur Antwort

Jo, gibt nen Laden mit amerikanischen Süssigkeiten in einigen Centern in Deutschland, haben in Hamburg einen davon, kosten allerdings auch ca 1 Euro oder 1,50 pro Riegel. Ansonsten kannst du die sicher auch irgendwo online bestellen.

...zur Antwort